Jump to content

XM Gaszug nicht optimal eingestellt


Recommended Posts

Habe in einem anderen Beitrag bei einem CX GTI gelesen, daß dieser nicht die Endgeschwindigkeit erreicht, weil der Gaszug an der Pumpe nicht vom Gashebel voll durchgezogen wird. Habe bei meinem XM ein solches Problem:

Ich bekam einen Austauschmotor der zwar in der Stadt ähnlich gut beschleunigt, aber auf der Autobahn und Steigungen kommt da nicht viel im 4. und 5. Gang, habe nun festgestellt, daß wenn der Gashebel am Anschlag liegt, man den Gaszug an der Pumpe noch weiter durchziehen könnte, aber wie soll mann das machen, ich kann ja die Grundeinstellung/ Leerlaufdrehzahl nicht einfach erhöhen, um bei 'Gashebel am Anschlag' mehr Drehzahl zu haben????

Bei meinem CX TRD2 ist an der Pumpe ein verplombter Anschlag, der verhindert, daß der Gashebel mehr durchzieht als gewollt, dies ist an der XM Pumpe nicht!

Wer kennt da mehr?

Gruß Thomas

Link to comment
Share on other sites

War bei mir auch so ähnlich... X1 1.9TD!!

Wunderte mich auch warum er so lahm war, nachdem ich ihn kaufte!!

Aber bei mir ziehte das Gasseil den Hebel garnicht bis zum Anschlag(der verblomt ist)

Habe das Gasseil am Pumpenhebel anders montiert und die Seilhülle (an der Halterung) anders eingestellt... seit dem zieht das Gasseil den Hebel wieder von Anschlag zu Anschlag und das Auto läuft auch besser (flotter)

Verplomte Anschläge dürfen normal nicht anders eingestellt werden (sind vom Werk her optimiert) -deswegen sind sie ja verplomt

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

habe den schwarzen Kunststoffverbinder zwischen Seil und Pumpe mindestens 2cm kürzen können, da das Seil im neutralen Zustand total locker war, kann es wahrscheinlich noch 1-2cm kürzer machen, also kein Wunder, daß er kein Vollgas annehmen konnte. ..und natürlich hat der Hebel an der Pumpe einen verplombten Anschlag, um das Vollgas zu begrenzen, man muß nur ein wenig genauer hinschauen!

Leider hab' ich's auf der Autobahn noch nicht probieren können, aber dank dieses Artikels unseres ACC Kollegen mit dem CX GTI bin ich überhaupt darauf gekommen, bei meinem CX TRD2 hab ich mit einem Brett das Gaspedal an den Anschlag gedrückt und da ist auch der Hebel an der Pumpe satt am verplombten Anschlag also 1 zu 1!

Gruß Thomas aus Toulouse

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...