Jump to content

C5 II: Fehlermeldung - "Abgassystem defekt"


Recommended Posts

Hallo,

bei meinem HDI 1,6 (12 500km) kam heute bei ca. 110 km/h die Meldung mit einem Piepston auf d. Bildschirm. Seither leuchtet auch noch dazu die Modordiagnoseleute. Was ist das dann jetzt schon wieder?

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du Glück hast nur ne Fehlmeldung!

Diese Meldung taucht auch auf wenn es Probleme mit dem Partikelfilter gibt. Um eine Beschädigung daran zu verhindern schnell in die Werkstatt und möglichst auf dem kürzesten Weg.

Gruß + viel Erfolg

Link to comment
Share on other sites

ACCM Siegfried Faron

Hi,

wenn die Motordiagnose-Lampe brennt gibt es eine ODB-Fehlermeldung,

sollte kein Problem sein die Ursache auszulesen, beim Freundlichen oder beim Boschdienst.

Morgen währe ich in Darmstadt, könnte ich Dir auch kostenlos auslesen.

(Beim C5 Benziner hätte ich ja gesagt, die Zündspulen aber der HDI ist ja nun mal etwas anders)

Link to comment
Share on other sites

@ACCM Siegfried Faron

Hallo Siegfried, ist unheimlich nett von Dir, nur wohne ich ca. 800 km entfernt! Ich werde mal morgen nach der Arbeit zum Cit. fahren. Die Kiste hat ja noch Grantie (Erstzul. 06-05). Und was bei mir immer noch auftritt ist dieses Motorruckeln und Absterben. Das ist besonders ärgerlich, weil vor einigen Tagen mitten auf der Kreuzung der Motor abgestorben ist. Einfach so. Und der Bus kam mir da schon bedrohlich nah.

Und was ich noch vergessen habe: Während des Piepstones kam es mir so vor, als ob der sich hinten plötzlich während des gleichmäßigen fahrens mit 110 hochgehoben hat. Und neuestens machte der mir auch Liegestütze vorne.

Schöne Grüße

Hermann

Link to comment
Share on other sites

LaGSA84 postete

@ACCM Siegfried Faron

Hallo Siegfried, ist unheimlich nett von Dir, nur wohne ich ca. 800 km entfernt! Ich werde mal morgen nach der Arbeit zum Cit. fahren. Die Kiste hat ja noch Grantie (Erstzul. 06-05). Und was bei mir immer noch auftritt ist dieses Motorruckeln und Absterben. Das ist besonders ärgerlich, weil vor einigen Tagen mitten auf der Kreuzung der Motor abgestorben ist. Einfach so. Und der Bus kam mir da schon bedrohlich nah.

Und was ich noch vergessen habe: Während des Piepstones kam es mir so vor, als ob der sich hinten plötzlich während des gleichmäßigen fahrens mit 110 hochgehoben hat. Und neuestens machte der mir auch Liegestütze vorne.

Schöne Grüße

Hermann

...muß mich jetzt doch nochmal melden.

Dieses Motor absterben und ruckeln tritt das vorwiegend im Kurzstreckenverkehr auf?

Mit der beschrieben Fehlermeldung ein weiterer hinweis das mit dem Rußpartikelfilter etwas nicht stimmt. Die Werkstatt sollte mal überprüfen wann die letzte Filterregeneration stattgefunden hat (kann man ganz einfach über die Diagnosestation auslesen).

Link to comment
Share on other sites

ACCM Siegfried Faron

Hi Hermann,

nicht verzagen, 800 km ist gut, ich wohne in der Nähe von Erding ... aber die Arbeit ...

Zum Phänomen der Fehlsteuerung des Fahrwerks, muß nicht unbedingt tragisch sein .

Lass erstmal Dein Motorproblem klären, Cit hat eigendlich schon immer Probleme mit den sog. Notlaufprogrammen. Wenn durch den Motorfehler ständig "Panikmeldungen" vom Motorsteuergerät über den VAN (Fahrzeugbus) kommen, kann leicht der Rest der "Fahrzeugintelligenz" durcheinander kommen.

Es ist nicht unwarscheinlich das nach beheben der Motorproblematik auch Dein Fahrwerk sich aufs ursprüngliche Schweben besinnt.

Ich drück Dir die Daumen.

Link to comment
Share on other sites

@BX Alex

Das Ruckeln bzw. auch Absterben tritt om Kurzstreckenverkehr als auch im Langstreckenverkehr auf. Ich fahre sehr viel Überland. Es ist da komplett egal, ob der Motor kalt oder warm ist. Ich habe das schon mind. 4 mal bei Cit. gemeldet. Höre da immer nur: Wir haben ein Kabel gefunden und ausgetauscht, updates gemacht, dies und jenes Ausgetauscht usw. .

Geholfen hat es bisher nicht. Von den Drehzahlen her ist es ab ca. 1000/Umin. bis ca. 3000 /Umin. Und gerade im unteren Drehzahlbereich oft besonders zu spüren. Da kann man Gas geben wie man will. Vom Gefühl her ist das ungefähr so, als ob sich die Klima einschaltet und den ganzen Saft raussaugt und somit abstirbt.

Und gerade heute habe ich gedacht ich kann mit dem Allem leben.

Grüße

Hermann

Link to comment
Share on other sites

LaGSA84 postete

@BX Alex

Das Ruckeln bzw. auch Absterben tritt om Kurzstreckenverkehr als auch im Langstreckenverkehr auf. Ich fahre sehr viel Überland. Es ist da komplett egal, ob der Motor kalt oder warm ist. Ich habe das schon mind. 4 mal bei Cit. gemeldet. Höre da immer nur: Wir haben ein Kabel gefunden und ausgetauscht, updates gemacht, dies und jenes Ausgetauscht usw. .

Geholfen hat es bisher nicht. Von den Drehzahlen her ist es ab ca. 1000/Umin. bis ca. 3000 /Umin. Und gerade im unteren Drehzahlbereich oft besonders zu spüren. Da kann man Gas geben wie man will. Vom Gefühl her ist das ungefähr so, als ob sich die Klima einschaltet und den ganzen Saft raussaugt und somit abstirbt.

Und gerade heute habe ich gedacht ich kann mit dem Allem leben.

Grüße

Hermann

Nicht aufgeben, das Auto hat doch noch Garantie. Manchmal dauert es ein wenig, aber wenn sie mal richtig laufen, dann lange und gut (aber das brauche ich Dir ja nicht zu sagen)

Eine Ferndiagnose ist schwierig. Aber wie gesagt wenn Du schon eine Fehlermeldung bzgl. Abgassystem bekommst, dann unbedingt, aufgrund der anderen Symptome, den Partikelfilter prüfen.

Wenn der Partikelfilter verstopft ist, weil die Regeneration nicht mehr einwandfrei funktioniert, kann das zu Motorruckeln und im schlimmen Fall zum Absterben des Motors führen. Aus dem Motorsteuergerät kann die letzte Regeneration bzw. das Regenerationsintervall ausgelesen weren. Unbedingt auf Unplausibilität prüfen lassen.

Sollte der Filter bereits defekt sein müßte der Auspuff am Ausgang verrußt sein. Einfach mal mit nem Taschentuch auswischen (ganz leicht grau ist ok, nur schwarz darf es nicht sein).

Ansonsten, da die OBD angegengen ist, muß ein Fehler im Steuergerät hinterlegt sein.

Viel Erfolg

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...
ACCM Siegfried Faron postete

Wenn die Motordiagnose-Lampe brennt gibt es eine ODB-Fehlermeldung

Hallo zusammen,

mein C5 2.0 HDi hat mich vorgestern ebenfalls mit der Meldung "Abgassystem defekt" erfreut. Die Motordiagnose-Lampe leuchtete permanent. Als ich den Wagen am nächsten Morgen startete, kam die Fehlermeldung nicht mehr. Mein Händler bat mich, bei der nächsten Gelegenheit mal bei ihm vorbeizufahren und das Diagnosegerät anzuhängen. Bin gespannt, was die Ursache war ...... einen Leistungsverlust oder Stottern des Motors habe ich jedenfalls nicht feststellen können.

Gruss

Markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also bei mir wurden wegen der Meldung "Abgassystem defekt" der Thermostat ausgetauscht. Angeblich war der Partikelfilter zu - deswegen die Ruckelei und die fehlende Motorleistung - und wegen des Thermostat wurde die Verbrennung d. Filters nicht gestartet.

Nun ja, nach so ungefähr 300 km, jetzt wieder das gleiche Prob.. Mein Motor ruckelt manchmal am Stand einfach so dahin - manchmal. Vor dem Unfall konnte ich wegen fehlender Motorleisung gerade mal 120 Sachen mit voller Tube fahre.

Und jetzt eben kommt er am Mo zum Cit. wegen der fehlenden Bremsleistung. Habe ja deswegen am Fr. den Unfall gebaut. Derzeit kann man mein Premsbedal ohne Wiederstand bis am Boden drücken. Oder eben auch wenn man schön langsam runterbremst eben auch das Pedal bis auf das Bodenblech bringen.

Also warte ich mal bis am MO - und sehe dann was sich aus der Sache ergibt!

Grüße

Hermann

Link to comment
Share on other sites

Hallo Hermann,

in meinem nagelneuen 2,0 HDI hatte ich das Rückeln auch. Ursache - Abgasrückführungsventil. Wenn der 1,6 HDI das selbe Ventil hat, müsste Dein Freundlicher davon wissen. Es gab nämlich eine Serie von diesen Ventilen, die nicht OK war. Bei einer Rückrufaktion wurden sie ausgetauscht. Ich hatte den Pech, dass in dieser Zeit mein Wagen bereits auf der Halde stand... Ausgetauscht und gut ist es.

Meldung "Abgassystem defekt". Mein Cit-Händler sagte mir sofort bei der Übergabe des Autos - falls so eine Meldung erscheinen soll, keine Panik. Erste Maßnahme - auf die Autobahn und den Wagen richtig und möglichst lange scheuchen. Das Partikelfilter ist nämlich zu und braucht, inkl. Verbrennung einfach durchgepustet werden. Erst wenn das nicht funktionert, in die Werkstatt.

Im Moment wäre das alles an Weissheiten, mit denen ich dienen kann.

Schöne Grüße

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...