Jump to content

Pinbelegung bei Hydractiv-H4-Rechner (XM Y4)


Recommended Posts

M. Ferchaud

Hallo,

wer kann mir die Pinbelegung von folgendem XM-Hydractivrechner geben:

1. Zeile: 73810802

2. Zeile: 9610493180

3. Zeile: 12V 39.94

4. Teile: H4 52626

Ich habe die Info, daß es PIN 1 und 2 am weißen Stecker sind. Zu diesen Steckern laufen m.E. zwei gelbe Kabel. Zwei gelbe Kabel kommen auch unten am Megnetventil an (diese sind unten zusammengefaßt). Zudem gibt es noch ein blaues Kabel mit hohem Querschnitt. Derer kommen am Rechner 2 an; diese laufen jedoch eher in Richtung PIN 10.

Viele Grüße

M.

Link to comment
Share on other sites

Markus Jakob

Grübel...auf den Dachboden lauf...wühl...blätter...such...

"Hallo erstmal, ich weis ja nicht ob Sie´s wussten...":-))),

aber es gab über den Bauzeitraum einige Änderungen in den Kabelbäumen, speziell, was Kabelfarben angeht.

Anhand meiner Unterlagen, kann ich Dir keine korrekte Zuordnung anhand der Rechnerdaten geben, da die Schaltpläne nur auf das Fahrzeug bezogen sind.

Ich brauche also auf jeden Fall erstmal Deine Organummer!

Außerdem habe ich noch nicht ganz genau verstanden, was Du alles brauchst.

Sag bescheid, dann suche ich es raus.

mfG, Markus

Link to comment
Share on other sites

M. Ferchaud

Hallo Markus,

konkret brauche ich die Pinbelegung für das vordere Magnetventil der Hydractive.

Die Orga-Nr. ist 6542, EZ '94, V6 Automatique.

Danke

Viele Grüße

M.

Link to comment
Share on other sites

Markus Jakob

Hallo.

Pin 2 vom vorderen Magnetventil geht auf den weißen Stecker am Hydractivrechner auf Pin 1. Sollte an beiden Steckern ein gelb-rotes Kabel sein.

Pin 1 vom Ventil (blaues Kabel) geht auf Massepunkt M1, das ist der am rechten Kotflügel.

viel Erfolg, Markus

Link to comment
Share on other sites

M. Ferchaud

Hallo,

Danke für die Info! Habe folgendes herausgefunden: Der Metallzylinder am Hydraulikblock, auf welchem der Stecker sitzt, ist locker auf seiner Achse drehbar. Das Ventil erhält ein Signal und summt. Verdrehe ich den Zylinder, verändert sich das Summen.

Magnetventil.jpg

Das Ventil war von einer Citroen-Vertretung auf Dauerplus gelegt worden, daher die gekappten und von mir wieder instandgesetzten Orignialkabel.

Beim Einschalten der Zündung gibt es am vorderen Magnetventil ein doppeltes Klacken, die Federung ist dann hart. Nach ca. dreimaligem Ein- und Ausschalten der Zündung klackt es nur einmal, dann ist die Federung weich. Beim starten des Motors wird die Federung wieder schlaghartig hart und bleibt auch so.

Ideen?

Gruß

M.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...