Jump to content

XM Bremsausfall während der Fahrt


Recommended Posts

Hi,

nicht nur der C5, oh nein :-), auch mein XM.... kann das.

Es geht so: Seit Wochen quengelt er über ausfallendes ABS, immer beim Lenken nach RECHTS. In manchen Fällen geht es aber, d.h. ich fahr los, ABS ist an, und tuckert auch, wenn ich es versuche. Wenn dann in einer Rechtskurve eine Bremsung ansteht, und zwar eine leichte Bremsung, dann macht das ABS kurz A U F !!! Einfach Bremse auf. Völlig cool, das Feeling. Ist für ne halbe Sekunde, der Wagen ruckt dann nen halben Meter, dann bremst er wieder, als wär nix gewesen. Nur im Anbremsen lässt er eben mal unerwartet los, jetzt schon so 5 Mal.

Etwa 5-10 Sekunden danach kommt dann die gelbe Latüchte, und ab dann bremst IMMER alles gut, ohne ABS halt, ohne Kurzamnesie.

Dier Erklärung ist simpel- ABS Sensor vorn links verliert Kontakt. Er denkt, okay, Radblockade, und macht auf. Danach erst merkt er, oh doof, der Sensor ist ja gar nicht mehr da (über Widerstandsabfrage, denke ich, geht das), und macht das ABS ganz dicht, danach bremst man dann konventionell.

Lustiges Feature :-)

Carsten

Link to comment
Share on other sites

ACCM idefix

Moin,

sollte das ABS-Gerät dann nicht nur die Blockade vom linken Rad wegnehmen (also rechts bremst dann noch), oder widerspricht das dann der Idee, dass das Auto nicht in eine Richtung zieht?

In der Tat lustiges Feature... ;-)

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hi,

sowas hätte ich auch gedacht. Aber es macht wohl alle auf, mindestens beide vorn. Zuerst in der Parklücke hab ich gedacht, naja, Eis oder so, nur, da war kein Eis....

Carsten

Link to comment
Share on other sites

ich glaube , du hast da eher das, was ich auch schon mal hatte und wo mir der schweiss ausgebrochen ist.

dein abs sensor hat keine unterbrechung oder falschen widerstandswert sondern irgendwo einen glatten kurzschluss, lässt sich am besten vorne am abs steuergerät messen. be mr wars ein kurzschluss am kabel vor dem klimakompressor

Link to comment
Share on other sites

olly der erste

Hi,

hab das auch durch und kenne die Schrecksekunde. Kurz bevor mich die Induktionsschleife unserer Schranke bemerkt, muss ich leicht bremsen - aber es geht nicht, beinahe bums gemacht. Dann kam die Leuchte, und alles war wie immer - bis auf die Leuchte!

Hab dann den Filter vom LHM gereinigt, schließlich hat das ABS das ja auch Druck nötig. Hat die ersten Tage auch so ausgesehen als das es das war, musste aber dann doch zum "freundlichen" und ABS auslesen. Vorrübergehend Sensor vorne (bei mir links) "FEHLER".

Kabelbruch, kommt vor. Neuer Sensor alles dufte, bis heute!

Vielleicht hilfts?

Gruß os

Link to comment
Share on other sites

Das ist ja lebensgefährlich!

Wenn Du erstmal weiterfahren willst, bevor Du gründlich den Fehler suchst und beseitigst, dann deaktiviere Dein ABS doch vorläufig, es ist ja nur eine Sicherung rauszuziehen, schau bitte in der Anleitung nach.

Besser ohne ABS aber mir Bremswirkung als jedesmal die Angst, wird er oder wird er nicht.

nsu-mike

Link to comment
Share on other sites

Hi,

je schneller er fährt, desto kürzer ist die nicht gebremste Strecke, oder ?

Nee, hast ja recht, wird gemacht.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Bei mir wars anscheinend das grüne Relais vorne links an den Hauptsicherungen.

Hatte es mehrfach ausgebaut und versucht zu reinigen, aber die ganz dûnnen Leitungen nicht rausgekriegt. Just als ich das ganze in Silberputzmittel ertränken wollte gings dann wieder. Kurz vorher hatte ich den Hauptspeicher erneuert, vielleicht war einfach noch Luft im System.

Na jedenfalls gehts jetzt seit ungefähr nem Monat wie es soll.

Gruss Michael

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...