Jump to content

XM 2,5TD Motorschaden


Recommended Posts

hallo gemeinde,

mein glückliches citroen dasein dauerte nun gnaze 8 monate. ohne nenneswerte probleme.

dann vor 3 tagen keilriemen gerissen. und kurbelwellenschaden. das rad an der kurbelwelle dreht sich nicht mit, wenn der motor läuft.

kenner sagen, die reparatur lohne sich nicht. zu aufwendig zu teuer.

jetzt habe ich einen bildschönen, schwarzen XM exclusve mit absoluter vollausstattung ausser schiebedach (sitzheizung vorne und hinten und leder, und, und, und...) aber motor hinüber.

jetzt habe ich zwei optionen:

a: verkaufe das auto. alle kugeln bei citroen ausgetauscht ca. 800 EUR

neu bremsen mit scheiben vorne. komplette ausstattung: tempomat, klimautomatik!!! (neu befüllt), elektrische sitzverstellung fahrer und beifahrer, winterreifen auf alufelgen, ca 50 %, sommerreifen auf alufelgen ca. 70 %, original radio mit 6fach cd-wechsler, u.v.m.

Y4, EZ 01.95, nur fahrerairbag, km 205.000

oder

b: suche einen 2,5 TD gebraucht ab BJ 95 und jemanden, der ihn einbaut.

viele grüße

lucien in frankfurt

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lucien,

mein Vater ist vor 2-3 was ähnliches passiert. Bei einen anderen Auto: Opel Omega mit den serienmäßigen 2.5 TD Motor von BMW. Das bei circa 200 Tausend km. Das Auto hatte er damals vor circa 1-1/2 Jahren gekauft und es stellte sich dann auch die Frage was mit den Auto passieren soll. Es verschrotten zu lassen wäre natürlich viel zu schade. Es in den Zustand verkaufen... er hätte fast nichts dafür gekriegt. Es in Teilen zu verkaufen wäre zu langwierig und mühevoll gewesen. Daher hat er sich damals dafür entschieden den Wagen einen neuen Motor zu spendieren. Opel hat sich einen guten gebrauchten Motor aus eine Österreichische Firma (wenn ich mich nicht täusche) liefern lassen, und es dann eingebaut. Natürlich hat mein Vater die teurere Variante gewählt, denn man kann sich selber so einen Motor selbst organisieren und dann bei den Schrauber seiner Wahl montieren lassen.

Bis jetzt kann man sagen dass es die richtige Wahl war, denn er besitzt jetzt einen Auto dass er seit langen kennt und zum Glück kaum was anderes gehabt hat bis jetzt und der Motor hat noch einen viel niedrigeren Km. stand als vorher.

Natürlich kommt es auch auf den allgemeinen Zustand des Autos, aber deiner scheint ja einen gut ausgestatteten und gepflegten Exemplar zu sein.

Ich hoffe dir hiermit einen wenig geholfen zu haben.

Seve

Link to comment
Share on other sites

ich finde das doch recht seltsam. Berichte doch einfach mal was wirklich an der Kurbelwelle defekt ist. Denn wenn der Motor noch läuft, sind zumindest alle auch an dieser Stelle liegenden Zahnriementriebe noch in Ordnung.

Gruß Gerd

Link to comment
Share on other sites

hi gerd,

ich hörte ein mahlendes geräusch vorne rechts. daraufhin zur werkstatt meines vertrauens.

beim anlassen wieder dieses mahlende geräusch, dazu leichte rauch entwicklung bei der untersten rolle.

meister meinte, es sei die kurbelwelle.

ich bin mit dieser diagnose vorsichtig nach hause gefahren und beim einparken reist der keilriemen. die unterste rolle sitzt nun leicht schräg. habe daraufhin einen weiteren fachmann darauf schauen lassen.

wir haben den motor gestartet. der läuft wunderbar leise und rund. nur die unterste rolle, die ja an der welle sitzt, dreht sich nicht mit.

auch die zweite diagnose: kurbelwellenschaden.

danke für eure hinweise.

Link to comment
Share on other sites

HI

Hat sich vieleicht nur die Riemenscheibe zerlegt,sie besteht aus 2 teilen mit einer Vulkanisationsschicht.Wenn diese sich auflöst dann dreht diese nicht mehr mit wenn der Motor läuft.

Nehme doch mal die Verkleidung im Radhaus rechts ab und schaue nomals nach.

Riemenscheibe kostet ca 200€.

g

Stefan

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

wenn der motor läuft, ist das fast unmöglich mit dem kw-schaden. ich gaube eher an ein defektes mitnehmerrad und defekte spannrollen für den nebenantrieb. (spanner) oder eine lose kronenschraube unten an der welle. gruß der bachmayer

Link to comment
Share on other sites

danke für eure zahlreichen vorschläge.

gibt es spezialisten in frankfurt, die nicht zu spezialisten-preisen ein auge auf die maschine werfen könnten?

meine experten scheinen wohl nicht allzuviel ahnung zu haben.

ím moment steht der wagen auf der strasse, tiefergelegt.

keine ahnung, ob ich da verkleidung oder ähnliches abmontieren kann.

bis bald im forum

lucien

Link to comment
Share on other sites

ACCM Peter D.

Hallo lucien,

klingt für mich auch absolut nach Riemenscheibe (die, die bei Dir auf der KW sitzt und nun leicht krumm ist). Wenn der Motor nun (ohne Keilriemen) wieder normal klingt (vorausgesetzt die Riemenscheibe schabt nicht irgendwo), ist es mit Sicherheit diese Scheibe gewesen.

Ich kann nur von meinem 1,9er TD Xantia ausgehen und da hängt an dieser Riemenscheibe auch die Hydraulikpumpe, deshalb ist es da nicht möglich, die Karosse mit der eigenen Hydraulik anzuheben, wenn die Riemenscheibe hin ist.

Auf jeden Fall dürfte an der Reparatur die Riemenscheibe selbst der größte Kostenfaktor sein, deshalb kannst Du das notfalls auch in einer Cit-Werkstatt machen lassen.

Bei meinem Xantia ist das für mich als Laienschrauber in einer Stunde komplett mit einem Wagenheber am Straßenrand zu machen (mit großer Verlängerung wegen der Schraube, die die Riemenscheibe hält). Sollte beim 2,5er da nicht alles total verbaut sein, müßte das in einer Stunde von der Werstatt machbar sein.

Grüßle

Peter

Link to comment
Share on other sites

Engel-Motors.de

Engel-Motors GmbH

Am Spitzen Sand 2a

63477 Maintal

Tel 06181.9455555

Fax 06181.9458882

Mobil 0177.7169000

XM Spezis

Link to comment
Share on other sites

Auto France in Darmstadt, alter Kumpel Claudius.

06151-89636 (und dann noch ne fünf)

Grüss Claudius von mir, aus Göttingen.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Stimmt so nicht.Da kam mal ein C25 td zu uns in die Werkstatt, der Klopfgeräusche hatte.Motor zerlegt, siehe da, Hauptlagerzapfen gebrochen.Das Ding lief, Öldrucklampe ging aus.Aber geklötert wie sau.

Link to comment
Share on other sites

@ahdi:

ein Bekannter hatte mal einen MGB (Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus England sind!) bei dem jedesmal wenn die Kupplung beim Fahren getreten wurde ein gar schreckliches metallisches Geräusch aus dem Motor drang.......Wie sich herausstellte war die Kurbelwelle genau in der mitteleren Lagerstelle durchgebrochen....Da die Bruchstelle schräg verlief hat es die Schwungscheibe samt Kupplung in eingekuppeltem Zustand ein paar cm nach hinten rausgedrückt bis man dann die Kupplung betätigte und sich alles irgendwie im Motor verkantete......Erstaunlicherweise ist er über 2000km so rumgefahren bis ihm der Motor durch den Holm gebrochen ist und er dieses unseelige Stück Britisch Elend verschrottet hat*g*

gruß citronist

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...