Jump to content

Motoraussetzer beim C3 1,4 HDi 92PS 16V Exclusive


Recommended Posts

Hallo!

Jetzt bin ich schon 3 1/2 Monate stolze C3 Besitzerin. Mein C3 ist jetzt fast 3 Jahre alt und hat 27.000 km gelaufen. Aber leider kann sich bei mir einfach kein "ach was für ein schönes Auto" - Gefühl einstellen.... :-S

Relativ hoher Spritverbrauch und Turboloch, ich warte und warte dass es besser wird, aber bisher ist dem leider nicht so. Nun gut, ich werde mich noch eine Weile gedulden bevor ich aufgebe zu hoffen dass sich das nochmal legen wird im Laufe der "Einfahrzeit".

Jetzt aber kommen immer häufiger Motoraussetzer dazu. Das heisst, bei ganz normaler konstanter Fahrt setzt der Motor auf einmal aus, für 1/2 - 1 Sekunde.

Es gelingt mir auch meistens, das zu provozieren, und zwar wenn ich im 5. Gang fahre bei ca. 3.500 Umdrehungen und dann etwas das Gas wegnehme. Aber wie

gesagt, das passiert auch in anderen Gängen ohne dass ich irgendetwas mache. Ich fahre ganz normal und gemütlich auf der Autobahn, und zack, auf einmal

hat er´s wieder. Und das wirklich oft. Gestern zB bei 340 gefahrenen km, ist es ca. 20 - 30 mal passiert schätzungsweise. Dann passieren gelegentlich

-also nicht immer- auch noch andere Dinge, zB schaltet sich das Gebläse kurzzeitig ab, oder die Benzinfüllstandsanzeige flackert.

Die gute Nachricht ist, dass genau das heute endlich passiert ist als ich den C3 mit meinem Mechaniker Probe gefahren bin, jetzt weiss er wenigstens was

ich meine. Die schlechte Nachricht ist, dass er meinte, sowas wäre ihm in 8 Jahren Mechanikererfahrung bei Citroen und x Probefahrten noch NIE passiert.

:-S :-S :-S Ich bin wirklich verzweifelt.

Kennt irgendjemand dieses Problem? Gibt es eine Abhilfe? Wie?

Glücklicherweise ist mein C3 noch in der Werksgarantie, Geld spielt also in dem Fall keine Rolle.

Liebe Grüße, Hilde

Link to comment
Share on other sites

Metallspäne im Ölfilter, schluck, das hört sich ja gar nicht gut an.....

Der C3 ist grad in der Werkstatt, dort will man jetzt mal nachfragen was der technische Support von Citroen dazu zu bieten hat.

Ich check das gleich mal wenn ich ihn wieder habe. Was kann ich machen wenn´s so wäre? :-S

Link to comment
Share on other sites

ACCM WOLFGANG ZX

Hallo!

Ich glaube, Carsten Bussmann meinte Späne im Kraftstofffilter, nicht im Ölfilter.

Wenn eine Kraftstoffpumpe "Späne wirft" können sich die Späne im Kraftstofffilter sammeln und/oder die Einspritzanlage schädigen.

MFG

Link to comment
Share on other sites

Hi,

genau so :-(. Such mal hier, das scheint mal ein Thema gewesen zu sein.

Warum sonst sollte ein DIESEL Aussetzer haben können ? Benziner, okay, 123.00 Gründer, aber Diesöl ?

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hab nochwas im Forum gefunden, siehe

http://forum.acc-intern.de/showtopic.php?threadid=26059 und

http://forum.acc-intern.de/showtopic.php?threadid=15721:

"Hallo alle zusammen,

ich hab einen Xantia HDI Activa Baujahr 07.99 mit 110.000km.

Das Teil bringt mich aller 1000-2000km zum Verzweifeln.

Nach dem Starten geht er nach ca. 5 Minuten, oder halt 500 Meter bis 2 Kilometer einfach aus. Nach etwa drei Startversuchen geht er wieder an.

Die Motordiagnose leuchtet dann auch. Die geht aber erst an wenn das Auto komplett steht oder ich halt die Kupplung trete.

Im Speicher findet die Werkstatt nichts.

Dafür hat die freundliche Werkstatt Späne im Hauptfilter gefunden."

Wenn ich mir DAS durchlese fällt mir ein: mein C3 geht auch ab und an einfach mal so aus :-S Das macht er wirklich sehr selten, und ich konnte bisher noch keine Regelmäßigkeit feststellen. Aber es kommt vor, und ich weiss wirklich nicht warum. Bei mir leuchtet keine Lampe auf, und er läßt sich danach gleich wieder starten so als ob nix gewesen wäre. Aber vielleicht ist das ja eine Spur??

Ich werd´s weitergeben und berichten...

Link to comment
Share on other sites

Hatte das gleiche Problem bei meinem C3 1,4 HDI 68 PS. Ursache war ein defekter bzw. sporadisch klemmender Kupplungspedalschalter.

Klaus

Link to comment
Share on other sites

Ob des Rätsels Lösung wohl gefunden ist?????

Das mit der Einspritzpumpe habe ich der Werkstatt vorgeschlagen, dort meinte man jedoch dass die schon ausgetauscht worden wäre im letzten Jahr.

Also hatte ich mich schon auf eine endlose Fehlersuche eingestellt und war doch sehr überrascht als man mich gestern abend anrief und sagte ich könne den Wagen abholen.

Des Rätsels Lösung? Ein lockerer MEßSENSOR am Motorblock.... Dieser Sensor steuert wohl die Einspritzanlage mit, und daher das Problem.

Man konnte mir den Bösewicht leider nicht zeigen da man ihn nicht sieht ohne zu schrauben, aber der befindet sich wohl vorne links am Motorblock.

Ich kann es ja noch gar nicht glauben und will auch erstmal abwarten ehe ich mich richtig freue. Aber, bisher gab es jedenfalls bei ca. 110 gefahrenen km keine Probleme mehr mit den Motoraussetzern :-)

Das "Turboloch" war gestern erst auch weg, heute kam´s dann aber leider wieder zurück :-S Ich hoffe nur dass das mit den Aussetzern nicht auch so geht.....

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...