Jump to content

Der CX ist nicht mit Lenkradschaltung lieferbar!


Recommended Posts

Das schreit nach Harald Krake !!!!

bitte bitte Bitte nimm Dir die Zeit, gib mir was ich brauche, zerpflück es !

Danke !

Carsten

Link to comment
Share on other sites

finnzuwenigzeichen

hm komisch komisch. heute überschlagen sich die meisten der nörgler mit dem doch für damalige zeiten ach so futuristischen design und den tollen instrumenten etc =)

nunja

Link to comment
Share on other sites

xsarafahrer

"Prestige mit nur vier Zylindern - ob das ankommt?"

Sischerdat. Aber wohl nicht bei Sternfahrern! ;-))

Aber ehrlich gesagt, stimmt auch einiges was da steht!

Trotzdem saugutes Auto! ;-))

Gruß xsarafahrer

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

naja, die meisten Punkte sind ja richtig, insbesondere was Verarbeitung und Rost angeht.

Über Bedienung kann man streiten, vorallem wenn man nur ein Konzept akzeptieren will, nämlich das in dem man aufgewachsen ist. Und die Lupentachos sind halt mal gewöhnungsbedürftig (und ob nicht doch die Rundinstrumente besser ablesbar sind ;-) ?)

Und Fahrwerksauslegung ist halt auch so eine Sache. Man kann ein Fahrwerk immer über seine Grenzen hinaus belasten und hinterher segan es taugt nicht. Nebenbei bemerkt wundert mich, dass das Schieben über die Vorderachse moniert wird. Heute ist das doch ein Sicherheitsmerkmal, dass ein Auto eben nicht plötzlich übersteuert beim Überschreiten der Haftungsgrenze?!?

Gruss

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Für Abwertung sorgt ja meistens schon das Herkunftsland...

an den meisten Japanern besitzen unsere deutschen Hersteller mehroder minder grosse Aktienanteile, und an PSA und Renault nicht.

Ergebnis:

Lösunegen die bei Toayota, VW, DB usw. Jahre nach der Einführung bei PSA als revolutionär gewertet werden, führen bei ADAC und Co zu massiven, teilweise überproportionalen Abwertungen, weils sie eben von Cit, Peugeot oder Renaulkommen.

Hier kann man mühsam aufgebaute Vorurteile zum eigenen Vorteil pflegen und aufbauschen.

Die meisten Kritiken in duetschen Automobilzeitschriften sind- jedenfalls was die Gesamtwertungen anbelangt, das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind.

Jedenfalls nicht mehr, seit Toilettenpapier von der Rolle billiger ist :-)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...