Jump to content

C6 HDi -> Infiziert!


Thomas Hirtes

Recommended Posts

Thomas Hirtes

Ich wußte eigentlich schon seit Monaten, daß es keine gute Idee ist, in einen

C6 einzusteigen und den Zündschlüssel zu drehen...

Aber jetzt ist es passiert: Infiziert!

Alle, die behauptet haben, die Federung sei mit dem CX vergleichbar - sie haben

recht! Tatsächlich liegen nochmal kleine Welten zwischen C5 und C6.

Das kurze Stück auf der Bahn bei Tempo 220 war ein Knaller. Das Ding liegt wie

ein Brett auf der Straße - aber ein Komfortbrett...

Hammerteil!

Ich habe vor ein paar Tagen begeistert über das 407 Coupé geschrieben. Da gibt

es auch nix zurückzunehmen. Aber gegen den C6 sieht der Peugeout einfach alt

aus!

Auch das Interieur mit hellem Leder in Kombination mit der schwarzen

Lackierung - genial. Die Verarbeitung des Autos empfand ich als überaus

hichwertig - subjektiv besser als beim 407. Vielleicht ist daran aber auch

ein wenig die rosarote >>-Brille schuld...

Übrigens ging es mir beim C6 wie bei vielen aktuellen Cits: Erst in freier Wildbahn

wirkt das Auto. Besser als auf den vielen Bildern oder in Hochglanz auf der

IAA. Live empfinde ich das Design als überaus elegant!

Ich muß jetzt seeehr intensiv nachdenken :-)

C6Neu1.jpg

C6Neu3.jpg

C6Neu4.jpg

C6Neu2.jpg

Link to comment
Share on other sites

ACCM Freddy

...und der Wagen steht einfach so draußen 'rum?

Ich bin heute beim Freundlichen gewesen - kein C6 zu sehen. Der anwesende Verkäufer erzählte mir, dass es eine strikte Anweisung gebe, die besagt, dass der C6 noch nicht gezeigt werden darf. Den einen C6, den man habe, müsse man noch "verstecken". Da ich den Verkäufer sehr gut kenne, hat er mich in eine Nebenhalle geführt - und da stand er dann: Der C6 in Natura!

Wahnsinn! Das Fahrzeug kommt deutlich besser rüber, als es die Fotos zeigen. Leider war das Fahrzeug verschlossen, die Lichtverhältnisse nicht optimal, der Platz um das Fahrzeug herum war relativ eng und auch der zeitliche Rahmen für diese Privat-Präsentation war ein wenig kurz. Trotzdem bin ich total begeistert!

Ob aber die weisse Innenausstattung der Hit ist? Sieht zwar sehr edel aus, Frage ist nur, wie lange? Eventuell kann man ja die Schonbezüge drauflassen, die auf dem untersten Foto von Thomas zu sehen sind ;-))

Link to comment
Share on other sites

Thilo Schmuck

Bei uns in der chweiz fährt der schon seit einem Monat.

Die Einladung zum fahren habe ich schon am 08.02.06 gekriegt...

Wie weit seid ihr in D denn hinterher?

Thilo

Link to comment
Share on other sites

Hallo Thilo,

wir in Deutschland müssen noch warten, da wir die erst die Fahrzeuge des zweiten Produktionstages bekommen. Die vermurksten Gurken der 0-Serie des ersten Tages wurden alle in die Schweiz geliefert, die für Deutschland seitdem nachgearbeitet/ aufbereitet! ;;;;-)

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

ACCM Freddy
ACCM Bernhard Koglin postete

Die vermurksten Gurken der 0-Serie des ersten Tages wurden alle in die Schweiz geliefert (...)

Ach..., und was ist mit Chirac seinem? Oder war das die Mustervorlage? ;-))

Link to comment
Share on other sites

Hallo Freddy,

daß der französische Staatspräsident schon seit Jahrzehnten der "erste Testfahrer" der franz. Automobilindustrie ist (vorallem von Citroen), sollte bekannt sein...

Zum Glück gingen dann einige Versuchsfahrzeuge NIE in Serie (siehe 1PR75).

;-)

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

ACCM Freddy

Hallo Bernhard,

natürlich ist bekannt, dass die französischen Staatspräsidenten immer sehr früh doppelwinklig unterwegs waren. 1PR75 trifft auch nicht so ganz meinen Geschmack, dafür ist aber 2PR75 pure Eleganz auf Rädern...

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

Infizierung vorerst abgeheilt... Ich habe mich jetzt konkret mit den Finanzen hinsichtlich C6 auseinandergesetzt.

Fazit: Für 25.000 EUR weniger erhalte ich einen zwar weniger außergewöhnlichen,

aber im Verhältnis ähnlich motorisierten Wagen, der noch dazu deutlich mehr

Nutzwert aufweist: C5 HDi 173

Letztes Angebot eines Händlers war ein Endpreis von EUR 24.800 EUR für

einen C5 HDi 173 Tendance mit Luxus-Paket (NaviDrive, Metallic, Afil, BiXenon, ParkPaket, geräuschdeämmende Scheiben), Listenpreis 33.400 EUR abzgl.

5.000 EUR Aktionsrabatt und einen guten Preis für meinen jetzigen C5.

Darüber wird dann gegen Ende des Sommers nachzudenken sein, auch unter

Berücksichtigung eines möglichen neuen C5-Modells in 2007 oder 2008.

Den C6 HDi Pallas zzgl. Navi hätte ich für knapp 49.000 EUR direkt haben

können...

Link to comment
Share on other sites

Hi THomas,

letztlich zeigt sich an deiner Erfahrung, was ich am C6 immer kritisiert habe. Viel Prestigeanmutung bei wenig Nutzwert. Mal gespannt, welcher Typus Kunde die Zielgruppe repräsentieren und wie groß diese angesichts des aktuellen Markenimages wirklich sein wird.

Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

> Viel Prestigeanmutung bei wenig Nutzwert.

Eigentlich wäre das was für den typischen Ringerlfahrer. Die präferierte Zielgruppe

liegt aber meiner Meinung nach eher bei den Saab- oder Lancia-Fahrern.

Die wenigen CX-Nachfolger-Wünscher werden nicht ausreichen um aus dem C6

einen Erfolg werden zu lassen.

Martin

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taenzer
coupespace postete

...Viel Prestigeanmutung bei wenig Nutzwert.

Soweit so richtig, bis auf "Prestigeanmutung". Hier müsste es korrekterweise "Möchtegernprestigeanmutung" heissen.

Das Preis-Leistungsverhältnis beim C6 ist katastrophal. Für jemanden der ein alltagstaugliches Nutzfahrzeug mit Komfort sucht völlig daneben. Kein Schiebedach, keine Heckklappe, keine umlegbaren Rücksitze, keine Kombiversion als Alternative.

Seit ich definitv weiss, dass der C6 kein alternatives Fahrzeug für mich zu meinem XM ist, was praktisch bedeutet das Citroen bei mir mit Citronen gehandelt hat, schaue ich mich auf dem Markt nach Alternativen um. Von XM verwöhnt ist dies aber gar nicht so einfach.

Momentan bin ich auf den Crysler 300C Touring fixiert. Eine Mörderkarre mit endlos Kraft, komfort bis zum abwinken und zu einem Preis den man für sowas nicht für möglich halten könnte.

Ist aber noch nichts entschieden; kenne Crysler zu wenig und muss noch Recherchearbeit betreiben.

Aber auf jeden Fall, ob so oder so, nach über 15 Jahren Citroen, von BX bis XM, fühle ich mich als XM-Kunde von Citroen in den Hintern getreten. Den C6 betrachte ich in dieser Preis-und Nutzenkonstellation als eine Frechheit und Beleidigung an die Intelligenz der bisherigen XM-Kunden.

Link to comment
Share on other sites

Guest accm HG

Na, ja, ab 38k für den Chrysler ( Diesel), wenn das günstig sein soll..?

Ich bin immer wieder erstaunt, was die Leute bereit sind, für den Verbrauchsartikel Auto auszugeben, der nach 5 Jahren praktisch wertlos ist.

( Firmenwagen mal ausgenommen )

gruss helge

Link to comment
Share on other sites

ACCM Taenzer
accm Helge Garnmann postete

Ich bin immer wieder erstaunt, was die Leute bereit sind, für den Verbrauchsartikel Auto auszugeben, der nach 5 Jahren praktisch wertlos ist.

Stimmt. Mir wurde seitens Citroen Kundenbetreuung aus Köln schon nach 3 Jahren zu meinem XM gesagt, dass der nichts mehr wert wäre, eine Reparatur der Zylinderkopfdichtung nach 100 000 km sich nicht mehr lohnen würde und ich mir doch lieber einen neues Auto kaufen sollte.

Noch Fragen? ;o)

Link to comment
Share on other sites

Deswegen würde ich bei Citroen immer(!) die Garantieerweiterung auf die gesamte

Laufzeit mitkaufen. Das hat sich bei mir bisher immer bewährt.

Traurig, aber wahr.

Martin

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer
ACCM Taenzer postete

...Momentan bin ich auf den Crysler 300C Touring fixiert. Eine Mörderkarre mit endlos Kraft, komfort bis zum abwinken und zu einem Preis den man für sowas nicht für möglich halten könnte...

Meiner bescheidenen Meinung nach aber auch mörder-häßlich, und sicher auch mit krassem Wertverlust behaftet!

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Guest accm HG

..ein typischer Vertreter des immer mehr um sich greifenden, agressiven, dem Militär entlehnten (Panzerspähwagen) Designs. Zeit(un)geist eben.

gruss helge

Link to comment
Share on other sites

accm Edu Meinen

@ Freddy,

wir haben beide beim gleichen Freundlichen geschaut, Du im Nordkreis, ich im Südkreis. Bei uns steht er unter einem Baumwoltuch verhüllt im Ausstellungsraum. Aber: Mein Nachbar hat schon vom selben Freundlichen einen mit dem V 6, und das schon seit 3 Wochen. Anfassen durfte ich schon mal, drin sitzen auch schon, aber für eine Probefahrt war leider keine Zeit.

Tja, habe heute schon zum x-ten Male die Finanzen überprüft, die Sparbücher akribisch addiert und sogar mit dem Gedanken gespielt, einen Lottoschein auszufüllen. Ein mahnender und warnender Blick meiner allerliebsten Gattin besagte leider sinngemäß, daß wir unseren jetzigen >> doch noch etwas fahren werden.

Ich glaube, ich warte bis die zweite Serie aufgelegt wird.

Mit träumenden >> Grüßen

Edu

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...