Jump to content

Bild fuhr den neuen C6


Recommended Posts

Und das ist das Ergebnis ...

Citroën C6 - Die Sänfte mit dem Flüster-Diesel

Von AXEL SÜLWALD

Einen Versuch wert – der neue Oberklasse-Citroën C6 sieht ungewöhnlich aus, bietet aber in bester Tradition Komfort vom Feinsten

C1, C2, C3, C4, C5 – sind keine Koordinaten beim Schiffe-Versenken, sondern Namen aktueller Citroën-Modelle. Neu hinzugekommen ist der C6, die zarteste Versuchung, seit es Luxus-Limousinen gibt. BILD fuhr die Sänfte mit Flüster-Diesel.

Der C6 ist nicht einfach nur ein Auto. Die 4,91 Meter lange Limousine ist Kunstwerk, Fernsehsessel und Wellness-Oase in einem. Auf den ersten Blick erinnert sie ein wenig an die DS („die Göttin“, 1958), neben dem liebevoll „Ente“ genannten 2CV (1948) das bekannteste Citroën-Modell aller Zeiten.

Der Innenraum des C6 ist geräumig, komfortabel und steckt voller Überraschungen. Wie das Mini-Cockpit mit Digital-Tacho, wie die schönen Schiebefächer in den Türverkleidungen, wie die breiten, bequemen Sessel für Fahrer und Beifahrer. Wie ein Fremdkörper wirkt allerdings der auf das Armaturenbrett gepflanzte Bildschirm, der schon bei geringer Sonneneinstrahlung kaum noch ablesbar ist.

Ein Traum von Laufruhe und Fahrkomfort ist der 2,7-Liter-Sechszylinder-Diesel aus dem PSA-Konzernregal. 204 PS beschleunigen das knapp zwei Tonnen schwere Gefährt unaufgeregt, ja fast spielerisch auf Tempo 230. Mit 9,3 Sekunden dauert die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h aber recht lang. Verbrauch: um zehn Liter.

Wie das historische Vorbild DS scheint auch der C6 dank hydropneumatischer Federung berührungslos über die Straße zu schweben. Ein Genuß für Komfortfans. Überhaupt erzieht der Franzose seinen Fahrer zu beschaulicher Fahrweise, Frust und Ärger sind schon nach wenigen Metern abgebaut ...

...wären da nicht ein paar ärgerliche Macken, die in dieser Preisklasse (ab 45.500 Euro) nichts zu suchen haben. Dazu gehören das langsame Navigationsgerät, die bei Dunkelheit spärlich beleuchtete Schaltkulisse und Fenster, die sich bei höheren Geschwindigkeiten nicht mehr richtig schließen lassen.

Quelle: http://www.bild.t-online.de/BTO/auto/aktuell/2006/04/citroen-c6/citroen-c6.html

Link to comment
Share on other sites

die bei Dunkelheit spärlich beleuchtete Schaltkulisse

Hä ?

Meine ist überhaupt nicht beleuchtet und ich hab immer noch den richtigen Gang gefunden...

Lernt man das heute nicht mehr in der Fahrschule ????

Link to comment
Share on other sites

Schönen Gruss an alle Nichtautomatikfahrer. Eine spärlich beleuchtete Schaltkulisse ist ganz großer Mist. Da muss Citroen unbedingt nachbessern.

Link to comment
Share on other sites

Wird die eingelegte Fahrstufe denn etwa nicht sinnvollerweise in der Instrumententafel angezeigt?

Das hebt sich Citroen wohl für den C6-II auf ;-)

Link to comment
Share on other sites

> Schönen Gruss an alle Nichtautomatikfahrer. Eine spärlich beleuchtete

> Schaltkulisse ist ganz großer Mist. Da muss Citroen unbedingt nachbessern.

???

Also beim CX, XM und C5 gab es keine beleuchtete Schaltkulisse. Und trotzdem

habe ich mich nie verschaltet ;-)

Martin

schon fast immer Automatikfahrer

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...