Jump to content

XM auf dem Bremsenprüfstand


Recommended Posts

Moin,

morgen muss ich mit meinen XM zum TÜV. Ich fahr zum ersten mal selber hin. Was muss ich denn beim Bremsenprüfstand beachten ?

Muss ich den XM auch auf höchste stellung hochpumpen ? (hab in der suche nur CX gefunden)

danke und gruss

marcus

Link to comment
Share on other sites

hallo,

einfach den anweisungen des prüfers folgen.

den bremsenprüfstand tätigt der prüfer selbst ohne hoch+runter

wenn der tüv allerdings in einer allg.kfz werkstatt durch zb.gtü durchgeführt

wird, muß logischer weise das fahrzeug auf eine bühne und da wird der xm

auf höchste stellung gebracht.allerdings von der jeweiligen bühne abhängig

mfg fiete

Link to comment
Share on other sites

danke, ich frag nur, weil ich gelesen habe, dass der CX beim bremsenprüfstand in höchststellung gebracht werden muss da er sonst aufsetzt. Das ist beim XM also nicht der fall ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Höchtstellung hätte auch Vorteile für den Bremsdruck der hinteren Bremsen. Ich würde den Prüfer da erstmal in Höchtstellung hereinfahren lassen, dann kann man den Wagen immer noch ablassen. Der XM hat eine lange Nase und manchmal auch eine weiche Federung. Da soll man nichts riskieren.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Laß den Wagen in normaler Fahrstellung, auf den Prüfstand fahren deutlich tiefere Autos als ein XM. Ich habe noch nie aufgesetzt. Wenn Du in Höchststellung stellst, bevor der Prüfer einsteigt und auf die Rollen fährt, hat der Wagen keine Federung mehr und der Prüfer haut sich den Kopf am Dach, ob er dann noch Deinen Wagen mag und wohlwollend prüft, bezweifle ich. Eher wird er über die Citroen-Spinner nachdenken, die sich solche Fahrzeuge antun.

nsu-mike

Link to comment
Share on other sites

ja das ist ein argument, wobei schläge auf den kopf, das denkvermögen ja steigern sollen...:)

Link to comment
Share on other sites

Mein Xm hat's beim Prüfen der hinteren Bremsen derart hinunter gezogen, dass die Schweller fast den Boden berührten.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Also einigen wir uns darauf, daß die erhöhte, also die zweithöchste Stellung ideal wäre? Das Auto haut nicht mit dem Schweller oder dem Auspuff auf den Prüfstand und der Prüfer nicht mit dem Kopf ans Dach?

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Ja-so hat mein Prüfer letzten Freitag meinen XM auch in den Prüfstand gefahren.Der kannte sich aber ganz gut aus mit dem XM und hat ihn vorher selber etwas hochgenommen.

Dekra Donauwörth.

Gruß.Micha

Link to comment
Share on other sites

Nein-keine Werbung dieser Art-ich war nur wirklich zum wiederholten mal sehr zufrieden mit den Jungens dort.Hatte dort letzten Monat meinen Vectra A auch zur HU/AU und bin beidemale gut durchgekommen(beim XM war ja auch lediglich die Scheinwerfereinstellung einen Tick zu hoch-haben sie aber direkt selber runter gestellt-sonst Top).Und bei der Handbremse meines Vectras haben sie von sich aus auch ein wenig 'gezaubert' um die Werte hinzukriegen(warmbremsen).

Ich fand das halt recht kulant und einer Erwähnung wert.

Ist doch okay oder?

Gruß.Micha

PS:Der Vectra ist zu verkaufen-1,6er/Bj.89/161Tkm/kein Ölverbrauch/Zahnriemen+Wasserpumpe+Bremsen hinten inkl. Fluid+Allwetterreifen kein halbes Jahr alt.VHB 500,-

Sorry für OffTopic

Link to comment
Share on other sites

hallo.

grundsätzlich gilt der grundsatz der gleichbehandlung aller fahrzeuge

auf dem prüfstand.auch ein nicht fz der schwebenden art, zb mit tiefem frontspoiler etc. muß auf den bremsrollenprüfstand.beim eintauchen der prüfachse in den prüfstand erfolgt nicht in einem hauruck sondern man taucht

mit äußerster vorsicht in dieses system ein.daher weiterhin die empfehlung,

in fahrstellung den xm auf den prüfstand zu fahren

mfg fiete

Link to comment
Share on other sites

hallo marcus,

wie ist denn die hu gelaufen? wie war das mit dem bremsenprüfstand???

und natürlich allgemein??????

mfg fiete

Link to comment
Share on other sites

Moin Cit Fiete,

konnte noch nicht zur hu, es gibt da etwas probleme mit den inhaber der werkstatt. Am kommenden dienstag dann, wenn alles klappt.

Au hab ich auf jedenfall schon.

gruss marcus

Link to comment
Share on other sites

Moin,

zur info, xm auf dem bremsenprüfstand geht in "normalstellung" :)

hab heute tüv bekommen,aber erst beim zweiten anlauf.

gruss marcus

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...