Sign in to follow this  
GSASpecialViersen

Der Virus grassiert....... ;-)

Recommended Posts

GSASpecialViersen

Moin,

weil ja im Moment der HY-Virus zu grassieren scheint und ich zu faul bin, um die Suche zu bemühen, bräuchte ich mal den Rat von Euch "Wellblechtreibern". ;-)

Ein Freund trägt sich mit dem Gedanken, im Herbst ein Souvenir in Form einer Gartenlaube aus Südfrankreich mitzubringen.

Da ich bzw. wir aber nicht viel zu diesem Auto wissen, würden wir uns über Infos freuen. Unter anderem wäre interessant, inwieweit sich die Typen HY/HW/HZ unterscheiden, welche Schwachstellen es gibt, ob ein Diesel oder ein Benziner ratsam ist, welche Karosserien es gibt (wurde der Wagen nur als Fahrgestell geliefert oder gab es auch Werksaufbauten), wo man Teile beziehen kann und ob ein HY persé eine unlösbare Aufgabe sein kann.

Ausserdem wird mir wahrscheinlich die Ehre zuteil, den evtl. Schnapper auf eigener Achse zu überführen. Sollte man sowas mit viel Gottvertrauen, Ohropax und einem Schutzbrief wagen oder wäre ein Transport mit dem Trailer sinnvoller? ;-)

Über Infos freut sich

Oliver

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Gerhard Trosien

HY und HW sind die mit den hohen Zuladungen (1,6 to und mehr!), also steuerlich als LKW oder WoMo interessant. HZ hat "nur" 1 to Zuladung, bleibt also unter der 2,8t-Grenze (jeweils bezogen auf die jüngste Evolutionsstufe der letzten Baujahrzehnte).

Citroën lieferte nur den niedrigen (Stehhöhe 1,82m) und kurzen (Laderaumlänge 2,4m) Kasten, einen Pritschenwagen, ein Fahrgestellt mit hinten offener Kabine und einen Viehwagen. Alles andere stammt von versch. Karossiers. Die haben dann noch mehr Korrosionsprobleme als die Werkswagen, da die Stellen, an denen verlängert und/oder erhöht wurde, als erstes angefangen haben zu rosten. Deshalb sind heute auch wenig verlängerte übrig.

Es gibt 2 Benziner mit 17xx und 1911 cm³ (72 und 78 mm Kolbendurchmesser, daber Typ HY72 und HY78 etc) und einen Diesel (wie im Peugeot von Indenor). MEINE 1. Wahl ist der 1911 Benziner, das ist die flotteste Motorisierung, und er ist schon mehr als laut genug!!

Schwachstellen sind: die Karosserie. Der Wagen ist in Handarbeit aus einer schier unübersehbaren Zahl von größeren und kleineren Blechen zusammen gebraten; es gibt Stellen, wo 5 Bleche übereinandergeschweißt sind. Das Problem ist Eigentümern alter Cit. generell nicht ganz unbekannt und heißt im Volksmund: Rost. Wenn man bei geschlossenen Türen quer durchs Auto schauen kann und auch die sehr voluminösen Längsträger durch sind, sollte man die Finger davon lassen. Blechteile gibts nur mit Glück.

Die Technik ist in jeder Beziehung über jeden Zweifel erhaben. Es gibt wohl kaum ein anderes Auto aus dieser Zeit, das vergleichbar solide ist. Aber man muss natürlich berücksichtigen, dass das Auto im Vergleich zu modernsten Wagen ein Pflegefall ist, wie es früher üblich war.

Der (Benzin-)Motor ist nach rd. 100.000 km müde, aber noch lange nicht am Ende. Man muss berücksichtigen, dass das Aggregat ein PKW-Motor ist, der im ID19 locker 300.000 km machte, eine Leistung, bei der ein deutsches Auto in D in der Zeitung gestanden wäre. Aber im ID ist der 3. Gang schon länger als der 3. (und höchste) im HY, und der ID hat noch einen 4. und der Cw-Wert liegt auch deutlich unter dem des HY.

Die Lebenserwartung des Getriebes hängt sehr stark von der Behandlung ab. Mein erstes war nach 100.000 (davon 70.000 bei der Armee) fertig, das 2. hat nach 120.000 km noch kein Spiel...

Wenn das Auto beim Probelauf keine Zicken macht, Bremse und Handbremse befriedigend funktionieren, ist eine Überführung auf eigener Achse immer noch spannend, aber wahrscheinlich zu schaffen.

VIEL SPASS. Ich habe den seit nunmehr 12 Jahren und 150.000 selbst gefahrenen km immer noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
CXVIRUS

Hallo Oliver...wirf mal einen Blick auf die beiden unteren Bildchen:

hy_doku02details.jpg

Wenn ein "normaler" Radstand so ausschaut = nur noch Teileträger

Die verlängerten Radstände sehen "gern" an den Verlängerungen so aus. Allerdings sollten nicht ALLE Rahmenteile so aussehen...

Wenn man unbedingt einen langen Radstand mit Achse "ganz hinten" haben möchte (so wie ich...) kann man sich schnell "ganz viel Arbeit" einfangen. Das bedeutet in der Regel "Boden raus" = viele kleine Schweißpunkte möchten ausgebohrt werden.

Dann wird es übersichtlich:

00_0001b-hykompr.jpg

Bei den noch reichlich verfügbaren "Kurzen" würde ich unbedingt eine rostarme Variante vorziehen. Am besten eine, wo noch niemand dran rumgefingert hat...

Viel Erfolg! ...das Virus greift über ;-)))

Gruß

hy_screen010kl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk hy

Das Bild mit dem herausgenommenen Boden wäre auch etwas für Dumdidum, um die Hauptträger zu begutachten und zu sanieren.

Gruß Dirk hy

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Stone

@ -heute mal wieder-CXVIRUS:

wo kommt`n DAS Bild her, doch wohl nicht von Dirk-hy, sonst müßte die Kiste ja schiefstehen....

fragt sich-mit Unverständnis-

Stoneausderpfalz

P.S.: bonne route !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dirk hy

Ne, von mir kommt es nun wirklich nicht, habe ja einiges an Blech bearbeitet, aber so weit bin ich nicht vorgedrungen und die Reparaturbleche an dem tragenden Teil zum Fahrerhaus sehen auch nicht so toll aus.

Das Bild ist irgendwo aus dem Netz, habe ich auch schon mal gesehen....

Gruß Dirk hy

Share this post


Link to post
Share on other sites
HY-plus

@ Stone: ...CXVIRUS und HY+, das ist so ein wenig Dr. Jekyll & Mr. Hyde, ganz schlimm gespaltene Persönlichkeit *feist grins*

Das spezielle Foto ist wirklich irgendwo ausm Netz - weiß die Quelle leider selber nicht mehr, sonst hätt ich sie angegeben. Tschechien oder so. Habe bisher niemanden gefunden, der seinen HY dermaßen intensiv zerlegt hat und find e das bild deshalb recht informativ.

@ Dirk: ...ich denke, dass die das schon ganz ordentl. gemacht haben. Gibt noch mehr Fotos von dem Projekt. Das Auto muss vorher eine allerübelste Grotte gewesen sein.

Alles Nette wünscht

[-]Dr. Jekyll[/-] äh Christian

jetzt wieder:

hy_screen010kl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
GSASpecialViersen

Bonjour,

erstmal Danke für Eure Tipps!

Während wir vorgestern gechattet haben, flogen die Links zu HY, die auf unserer Route in den Süden liegen, hin und her, egal in welcher Preisklasse. Das eine oder andere interessante Angebot war auch dabei, webmycar.com und eine auf Transporter spezialisierte Homepage scheinen eine gute Fundgrube zu sein. Mir ist aufgefallen, dass es augenscheinlich jede Menge Pferdetransporter gab, aber auch eine Ambulance war dabei. Unter anderem habe ich auch ein Angebot in Nizza gefunden, der uns vom Erscheinungsbild am ehrlichsten erschien, weil er nicht so aufgehübscht aussah wie die anderen und zudem noch preiswert erscheint, wenn er hält, was er verspricht. Ich versuche nun, einen Kontakt zum Anbieter herzustellen, da die Anzeige schon was älter ist. Wenn es das Auto noch gibt, werden wir uns das gute Stück wahrscheinlich ansehen, da wir auf dem Weg zu unserem Urlaubsziel sowieso in Richtung Nizza/Marseille fahren müssen.

Lieben Gruss,

Oliver

P.S. wenn das so weiter geht, werde ich mir wohl auch einen anderen Nick zulegen müssen, denn ich kann mich auch immer weniger dem Charme dieser Wellblechbude wiedersetzen. ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
HY-plus

@ Oliver,

solltest du zufälligerweise eine etwas ausgeblichenen orangen HY-Fensterbus meinen? DER ist nämlich wech. Hatte ich SEHR gerne gekauft, hatte mich mit dem Verkäufer schon auf recht attraktiven Preis geeinigt :-) aber er musste bis Ende April bei ihm vom Grundstück sein - hab ich nicht geschafft - und nu hat sich ein anderer gefreut...such is life.

Diese frz. webadresse scheint mir aber viel besser als eb** zu sein - da geht es nicht annähernd so hektisch zu - allerdings antworten viele Anbieter nicht auf eMehls - muss man direkt anrufen - Franzosen plaudern eben gerne...

Viel Erfolg!

Gruß Christian

hy_screen010kl.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Gerhard Trosien

Ambulance könnte u.U. äußerst interessant sein: meist ist das Getriebe länger übersetzt und manchmal haben die HYDROPNEUMATISCHE FEDERUNG an der Hinterachse, mitunter auch (konventionell betätigte) LHM statt DOT4 in der Bremsanlage. Nachteil ist nur, dass fast immer die 3-teilige Tür hinten durch eine 2-teilige ersetzt ist. Dafür sind die Ambulancen fast nie durchgerostet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrauberli

Halli Hallo, ich starte ja zurzeit mit dem HY. Da ich kein Französisch lesen oder sprechen kann, habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, die Dokumente, die man überall findet umzuwandeln und dann in Deutsch zu übersetzen. Hat irgendwer Interesse an solche Dokumente? Kann mir jemand helfen, die sachen zu übersetzen? Das Programm, das ich verwende, ist nicht wirklich genau. 

Außerdem weiß ich, dass es Dokumente gibt, die nicht mehr online zu finden sind. Kann mir jemand somit auch diese Dokumente zusenden? Ich werde diese dann bearbeiten und dann auch bearbeitet zurücksenden... :) 
Auch auf der Holländischen Seite habe ich etwas gefunden: https://citroenhyteam.nl/joomla/hy/documentatie/26-handboeken

Meldet euch... 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank Möllerfeld

Versuch mal www.deepl.com

Die Übersetzung ist in der Regel recht gut. Allerdings sind Fachbegriffe meistens etwas schwierig.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrauberli
vor 8 Minuten schrieb Frank Möllerfeld:

Versuch mal www.deepl.com

Die Übersetzung ist in der Regel recht gut. Allerdings sind Fachbegriffe meistens etwas schwierig.

Danke, werde ich ausprobieren :)

 

Ich habe noch das andere Thema gefunden, ich glaube hier die Sachen zusammen zu fassen macht mehr sinn? ---> 

 

Edited by Schrauberli

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this