Jump to content

BX Automatik - Brauche nochmal euren Rat...


Kugelblitz
 Share

Recommended Posts

Hi!

Ich hatte hier ja schon mal wegen einem BX 19 GTi Automatic gepostet. Das Problem mit dem Drehzahlmesser hat sich gelöst, es lag an einer kaputten Sicherung. Ich habe mir den Wgen heute nochmal angeschaut und konnte eine ausgedehnte Probefahrt machen. Erste Eindrücke:

- Die Federung ist auch auf schlechten Strecken relativ weich, aber vorne mit Tendenzen zu hart.

- Die Automatik schaltet weich und schön, in den meisten Fällen. Eins hat mir nicht gefallen: Wenn man von 50-60 km/h stärker beschleunigt (noch kein Kick- Down), schaltet der Wagen mit einem stärker spürbaren Rucken zurück. Ansonsten sind die Schaltvorgänge kaum zu spüren.

- Der Wagen macht nicht den Eindruck einer Rakete, kommt aber recht gut auf Touren

- Sonnenblenden vorne fehlen.

- Die Reifen vorne sind an der Verschleiß-Grenze, hinten auch ziemlich runter.

Der Verkäufer hat auf meine Frage wegen Preisnachlass angegeben: 700 Euro ohne TÜV/AU und 800 Euro mit. Er hätte auch jemanden, der den Wagen für 700 Euro ohne TÜV nimmt, der wüsste jedoch noch nicht, ob und wie er das Geld aufbringen kann. Das in immerhin zwei Fällen merkwürdige Schaltverhalten und die Tatsache, dass die Reifen fertig sind, der Preis sich jedoch nicht ändert ist lassen mich doch mehr als stark zögern, ich denke zu Recht. Was denkt ihr???

Viele Grüße

Kugelblitz

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stephan Weyer

Hi

habe selber einen BX GTI Autom. und der hat diese Probleme nicht, allerdings hat das Getriebe auch erst 47TKM runter.

Momentan fahre ich einen BX TZD mit 80TKM auf der Uhr und auch da keinerlei Problem.

Wieviel hat denn der Wagen runter?

Ich habe zumindest öfter mal gelesen das es ab 150TKM Problem mit der Automatik geben soll.

Hast du dir mal das Öl des Getriebes angeschaut?

Gruss

Stephan

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stephan Weyer

HI

ziehe doch einfach mal den Ölmesstab vom Automatikgetriebe raus.

Sitzt hinter dem Kühler.

Gruss

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Hi und danke für die Antwort!

Hmmm.... Habe im Moment leider keinen Zugriff auf den Wagen, der ist nämlich ein paar Kilometer von mir weg...

Greetz

Kugelblitz

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Er hätte auch jemanden, der den Wagen für 700 Euro ohne TÜV nimmt,

Würde ich auch behaupten.

Das Rucken kann nochj im grünen BEreich sein, kommt drauf an wie stark.

Nach einer Probefahrt, wenn das Auto warm ist zieh mal bei laufendem Motor den Peilstab vom Getriebe und halt den Gewürzprüfer über den Stutzen, wenn da irgendwas "sengerig" oder verbrannt riecht, vergiß das Auto. Dann den Peilstab mit einem weißen Tuch abwischen, das Öl sollte rot oder grünlich sein. Ist es braun oder schwarz wirds auch verdächtig, zumindest ist dann sein ewigen Zeiten kein Ölwechsel gemacht. Ach so, der Pegel sollte auch stimmen, Markierungen auf dem Stab, auch bei laufendem, warmem Motor prüfen.

Sonnenblenden sollten vorhanden sein, ich vermute mal, daß die Gelenke ausgeleiert waren und die Dinger nicht mehr vorn-oben blieben so das sie ein entvervter Zeitgenosse rausgefeuert hat (aber nur weil er nicht wußte, daß man sie meist mit einem winzigen Stück Plastik wieder auf Vordermann bringen kann.)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...