Jump to content

Automatik Gertiebeölwechsel BX


ACCM Stephan Weyer
 Share

Recommended Posts

ACCM Stephan Weyer

Hi

ich würde gerne eine Ölwechsel bei meinem Automatikgetriebe (BX TZD) selber machen.

Gibt es irgendwas besonderes zu beachten?

Muss ich spezielles Öl kaufen?

Wieviel Liter brauche ich?

Gibt es bei dem Automatikgetriebe ich soetwas wie eine Ölablasschraube und eine Einfüllstutzen?

Danke für Eure Hilfe

Gruss

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Grüss Dich Stephan

Wie Du weisst fahre ich das gleiche Auto wie Du.

Ich fülle Castrol TQ-Dexron III ein, bei meinem kamen ca. 3 Liter heraus (der Rest bleibt im Wandler), Ölablassschrauben gibt es 2, einen in der Ölwanne und einen beim Differenzial.

Es soll auch einen Ansaugfilter (oder Sieb) geben der gereinigt werden sollte, dazu musst Du aber die Ölwanne abnehmen. (Ich möchte das seit einem Jahr machen, bin aber bis heute nicht dazugekommen, schreibe mir bitte Deine Erfahrungen dazu, wenn Du es machst)

Einfüllen musst Du das neue Öl (langsam, mit einem sauberen, kleinen Trichter) in das Rohr, wo der Ölmessstab drinnen steckt.

Ölstand anschliessend lt. Betriebsanleitung kontrollieren.

Wichtig ist auch noch, den Ölmessstab nur mit einem sauberen, nicht fusselndem Tuch abzuwischen.

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Nur zur Ergänzung, in der Ablaßschraube sitzt häufig ein kleiner Magnet, kontrollieren, ob da Metallspäne hängen, wenn ja anfangen neues Getriebe zu suchen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stephan Weyer

Hallo Manfred

vielen Dank.

Momentan hat mich eine Erkältung etwas im Griff aber nächstes Wochenende werde ich mich da mal ranschmeissen.

Natürlich werde dann auch darüber berichten.

Schönes Wochenende

Gruss

Stephan

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Hallo,

Noch 2 Fragen dazu,

1. Wie kontrolliert man ob genug Öl eingefüllt wurde?

Hab gelesen dass man es mit warmen Getriebe und laufendem Motor machen sollte.

2. Da ich absolut 0 (null) Ahnung von der Mechanik des Getriebes habe, würde mir bitte jemand erklären wo sich das Differenzial beim BX Automatik befindet!!!

Grüsse

André

Link to comment
Share on other sites

Hallo Änder

Der Ölstand muß bei Betriebstemparatur gemessen werden. Also am Anfang nicht überfüllen sondern eher vorsichtig mit dem Auffüllen sein. Es ist wesentlich leichter, Öl nachzufüllen als wieder abzusaugen.

Einen "Ölfillter" wie beim Motor gibt es nicht. Nur im Inneren des Getriebes ein Sieb. Dazu muß aber die Ölwanne abgebaut werden, was bedingt, daß Du auch den Druckregler aus den Halterungen abbaust und diesen vorsichtig seitlich verschiebst, da sonst die Ölwanne sich nicht abnehmen läßt.

Das Differential ist im Automatikgetriebe integriert und sitzt wie bei allen anderen Frontantrieben dort, wo die Antriebswellen aus dem Gehäuse herauskommen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...