Jump to content

Etwas OT - Raucherauto, bekommt man den Geruch weg?


 Share

Recommended Posts

Mein möglicherweise zukünftiger Xantia stinkt bestialisch nach Rauch, ich bin da eigentlich nicht so empfindlich, bei dem ist das aber extrem.

Irgendwelche Tips/ Erfahrungen? Muss man/ kann man KLima bzw. Heizung reinigen?

Grüsse

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Klima/Heizung wohl eher nicht, 2 Dosen Teppichschaum, viel heißes Wasser, anschließend 10 trockene Handtücher, 2Tage Sonnenschein bei offenem Fenster u. Dein Auto riecht wie neu. (Sitze nicht vergessen)

Link to comment
Share on other sites

Nee, Febreze hilft nur kurzzeitig. Wenn er Velours-Sitze hat, kann man das eh vergessen (Febreze ist dafür nicht geeignet).

Tja, was kann man machen? Polster und Teppiche mit Polsterschaum behandeln, sehr gut lüften, alle Kunststoffteile mit dem Staubtuch abwischen, saubermachen und mit Kunststoffspray behandeln, Aschenbecher gründlich reinigen. Notfalls auch die Vordersitze zur Erleichterung der Reinigung herausnehmen. Jede noch so kleine Ecke von Dreck und Staub befreien. Scheiben von Innen mit gutem Fensterreiniger säubern (kein Billigzeug nehmen).

Das größte Problem ist natürlich die Lüftung, denn selbst wenn das Auto innen völlig sauber ist, wird der Geruch immernoch durch Ablagerungen in bzw. unter den Lüftungsschlitzen bestehen bleiben. Ich habe ein wenig "Auto-Deo" in die Schlitze gesprüht. Weiß aber nicht, ob das wirklich ratsam ist. ;-)

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser

Auch meine Erfahrung: Febreeze wirkt, aber nicht lange. Es deckt die Gerüche nur zu, beseitigt sie nicht. Am besten im Hochsommer mit Teppichschaum oder auch einfach Waschmittel dem gesamten Innenraum zu Leibe rücken, den Dachhimmel sollte man auf keinen Fall vergessen. Wenn man kann, die Sitze ausbauen und in der Badewanne mit Waschmittel waschen.

Ist eine etwas umständliche Prozedur, bringt aber gute Ergebnisse, auch optisch.

Vorsicht vor pulverförmigen Teppichreinigern, habe das Zeug selbst mit einem starken Industriestaubsauger kaum wieder aus dem Nadelfilzteppich im Kofferraum bekommen.

Wenn es dann einmal sauber ist, kann man ruhig ab und an etwas Febreeze anwenden.

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

Thomas DSCM

Hallo

Es gibt spezielle Reiniger für die Klimaanlage. Gerade auf dem Wärmetauscher bildet sich eine stinkende klebrige Schicht die auch ein hervorragender Nährboden für Bakterien und Pilze ist. Zum Reinigen der Kunststoffteile nimmst du am besten Wasser mit Spülmittel und jede Menge sauberer Tücher. Für die Scheiben Sidolin, kein Billig-Scheibenreiniger, der schmiert noch mehr als Tabakpeke. Aschenbecher am Besten in die Spülmaschine. Cockpit-Spray riecht teilweise penetrant, enthält Lösungsmittel und erzeugt einen billig aussehenden Glanz. Polster, Teppiche und Himmel mit viel Schaum (Kernseife geht prima) ab reiben. So hab ich auch Raucher-Taxis benutzbare Autos gemacht. Allerdings solltest du dir an dem Tag nix anderes vornehmen ;-)

Thomas

mankxs postete

Mein möglicherweise zukünftiger Xantia stinkt bestialisch nach Rauch, ich bin da eigentlich nicht so empfindlich, bei dem ist das aber extrem.

Irgendwelche Tips/ Erfahrungen? Muss man/ kann man KLima bzw. Heizung reinigen?

Grüsse

Martin

Link to comment
Share on other sites

Thomas DSCM postete

Cockpit-Spray riecht teilweise penetrant, enthält Lösungsmittel und erzeugt einen billig aussehenden Glanz.

Ich bin mit Nigrin Cockpitspray (Apfelduft) sehr zufrieden. Wenn man es sparsam anwendet und gut verreibt, glänzt es nicht so extrem, und der penetrante Duft legt sich nach gutem Lüften und macht sich nur noch als angenehmen, leichten Apfelduft bemerkbar.

Ist halt Geschmackssache.

Link to comment
Share on other sites

Gerrit (ACCM)

Nein, für aufgeweckte Polster ;-)

Gab's da nicht mal was mit der aufgeschnittenen Zitrone im Auto? Ich glaub man soll die dann die Nacht über drin lassen und dann soll es am nächsten Tag weg sein.

Und der Wagen riecht dann so herrlich Citrusfrisch wie 'ne Zitronenplantage oder das Klo auf 'ner Autobahnraststätte *g*

Wie wär's noch mit Rauchfrei? <- Spray

Link to comment
Share on other sites

Moin

Sei doch froh!Vielleicht rauchst Du jetzt die ein oder andere Zigarette weniger.

Um meinen "neuen" XM (bj.90,bei Kauf 66tKm)tut es mir richtig leid.Der sah aus wie neu (echt) aber bei meinem Zigarettenkonsum nicht mehr lange.

MfG Fred

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mankxs, hallo Scheben,

Kaffee hilft nicht nur gegen Müdigkeit! Kaffeemehl (nicht Pulver!) wird z. B. in der Kriminaltechnik benutzt, um unangenehme Gerüche zu neutralisieren. Im Falle eines zu erwerbenden Autos würd ich durchaus ein Pfund Kaffee (muss ja nicht gleich der gute Eilles sein) investieren. In mehrere Schalen verteilt im Auto stehen lassen und nach ein paar Tagen ist es wieder wie neu. Wenn der Gestank aus der Klimaanlage kommt, heisst das allerdings, das Auto ist nur in einem Rauchsalon bewegt worden und hat die Luft dort angesaugt. Dann würde ich Abstand nehmen und das Auto nicht kaufen (extremer Kurzstreckenverkehr - ist immer falsch!)

Viel Glück

Helge

Link to comment
Share on other sites

@alle

Also, den Trick mit dem Kaffee von Helge muß ich auch noch testen.

Ich habe bei mir alle Sitze und Flächen mit *Essigreiniger-Wasser* abgewischt (Leder-Sitze) und, weil dann immer noch was zu riechen war, mir im E-Center so ein Haushalts-Duft-Teil geholt. Ist ein Viertel-Liter, hält ne Weile und riecht erstmal nach Sommer. Und war auch ein Bruchteil von den Optionen im Auto-Zubehör-Handel, da kosten 5mg (vom gleichen Stoff) immer locker an die 10 Euro...

Rauchfreies Schweben

wünscht

Christian

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Mit Febreeze hab ich den Mief auch langfristig wegbekommen, man muß nur alles gut einsprühen. Ansonsten stell mal eine Schale mit Essig für 2 - 3 Tage rein, wirkt auch ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

das mit dem Essig und mit dem Kaffee funktioniert tatsächlich.

Das mit der Lüftung habe ich mit einigen Tropfen Chinaöl gemacht. Aber das darf man nur sehr sehr... vorsichtig dosieren. Sonst tränen die Augen.

Viel Erfolg,

Arne

Link to comment
Share on other sites

ACCM andrefrey

Hi,

ja es gibt was, absolut Natur, nix mit Chemie und so.

Wer etwas Mut hat mal was anderes auszuprobieren, mes ist sagenhaft. Nennt sich "EM, Abkürzung für effektive Mikroorganismen", muss man sich etwas mit beschäftigen, da dies Zeug in allen Lebenssituationen einsetzbar istund erst wus einem Konzentrat hergestellt werden muß.

Wer mehr wissen will: www.em-effektive-mikroorganismen.de

Ich hab das schon vielfach benutzt, es gehen alle schlechten Gerüche aus allen möglichen Materialien raus - für immer.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...