Jump to content

H3 Rechner anstatt H1?


Recommended Posts

Hallo, ich habe einen XM V6 Baujahr 90 mit Hydroactiv H1 Rechner, nun habe ich noch einen H3 Rechner, wo allerdings der Grüne Anschlß Stecker nicht passt und zwar hat er eine "Nase" die in die Ausparung vom Stecker geht etwas versetzt im gegensatz zum H1 Steuergerät. Ist aber eigentlich kein Problem, kann mann wegfeilen dann müsste der Stecker passen. Meine Frage ist nun, hat jemand von euch schon mal die beiden Rechner getauscht und wenn ja, wie war das Ergebnis.

Vielen Dank für eure Hilfe

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hi,

verwechbuchselung.

Hydra 1 hat 3 Rechner gesehen- H1, H2, H3. Bis etwa Orga 5850. Ich hab 5800 und nen H3, jemand mit ~5900 hat H4.

Hydra 2 hat nur einen Rechner gehabt (?)- H4. Und DIE hat auch ZWEI Ventile etc., ab 94 etwa, eben ~Orga5850.

An sich sollte das gehen, Goldi, ich bin nur nicht so sicher, dass ich sagen würde, TU DAS :-) Also, verlass Dich NICHT auf mich.

Carsten

Link to comment
Share on other sites

Hmmm, meiner hat Orga 6147 und ist damit Bj. 9/93 und hat Hydraktiv II.

Ich weiss das mit der Austauschmöglichkeit H1, H2, H3 nicht mehr so genau (da es mich ja nicht betrifft), weiss aber ganz genau, dass ich in einem der Foren gelesen habe, was geht und was nicht.

Und da ist irgendwie was hängengeblieben, dass H1 nur mit grossem Aufwand H2 oder H3 bekommen kann, es soll da so eine Art GROSSEN SERVICE von Cit gegeben haben. (Würde ja auch den anderen Stecker erklären)

Aber wie gesagt, meine Hand würde ich für diese Info nicht ins Feuer legen, da es nur meine dunklen Erinnerungen sind.

Vielleicht hilft ja die Suchfunktion??

Gruss Lutz

Link to comment
Share on other sites

Ulrich Bandurski

Mit Baujahr 1990 hat dein Wagen devinitiv die H1-Version der Hydractiv I (steht ja auf dem Gehäuse). H2 wurde ab Ende 90 verwendet und hat neben einer schnelleren Taktung (=Abfrage der Sensoren) auch noch andere Schaltänderungen. Ist nicht kompatibel mit H1, daher der andere Stecker. Wenn du deinen Stecker auf H3 "zurechtbastelst", funktioniert deine Federung nicht mehr.

Gruß

Uli

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

mein XM hat Orga 4911 (20.04.1990) und H2. Ob das nachträglich eingebaut wurde, kann ich nicht sagen. Der Pfarrer, dem der Wagen seinerzeit gehörte, hatte u.U. göttliche Verbindungen...

Ich würde keine Nasen an Steckern wegfeilen. Stecker und Kabelbäume werden in einer Serienfertigung nicht grundlos oder aus Versehen geändert. Das kostet richtig Geld (Zeichnungen, Stücklisten, Lieferanten, Dokumentation, Ersatzteile...).

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

habe jetzt einfach mal die Nasen weggemacht und den H1 Rechner gegen den H3 Rechner ausgetauscht. Das Ergebnis ist, das das Fahrwerk sich auf dauerhart schaltet. Also H1 gegen H3 Tauschen geht definitiv nicht.

Fals es jemanden interessiert, habe jetzt mal im Kundendienst Heft (XM- Top service) nachgeschaut, folgende Änderungen gab es bis zu Hydractiv 2:

Orga 4860 - Neuees Steuergerät mit intigriertem Antiniveauänderungsregelung, Typ:H2

Orga 5117 - Einbau eines Steuergerätes ohne erneuter Versorgung des Elektrosteuerventils, nach abschalten der Zündung, Typ:H2b

Orga 5882 - Neues Steuergerät mit intigrierten Masseanschluß des Elektrosteuerventils. Gleichzeitig änderung der Kabelbäume, Typ H3

unteraanderem steht noch folgendes drin:

Das steuergerät Typ H3, ersetzt bei instandsetzung die Typen H2 und H2b.

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

Hi Christian!

Goldi postete

Orga 4860 - Neuees Steuergerät mit intigriertem Antiniveauänderungsregelung, Typ:H2

Orga 5117 - Einbau eines Steuergerätes ohne erneuter Versorgung des Elektrosteuerventils, nach abschalten der Zündung, Typ:H2b

Orga 5882 - Neues Steuergerät mit intigrierten Masseanschluß des Elektrosteuerventils. Gleichzeitig änderung der Kabelbäume, Typ H3

unteraanderem steht noch folgendes drin:

Das steuergerät Typ H3, ersetzt bei instandsetzung die Typen H2 und H2b.

Gruß Christian

Das ist ja interessant, jetzt kann ich mir auch erklären, warum in meinem Orga 5358 XM ein H3 Steuergerät drinsteckt. Hast Du vielleicht auch noch Schaltpläne dazu? Anscheinend wurde auch gleichzeitig mehr an der Elektrik verändert, z.B. hat der 5358er XM kein Verzögerungsrelais vorne drin (sollte aber laut Schaltplan drin sein), aber mein 5994er Orga XM hat es aber wieder komischerweise. Oder hat Citroen auch öfters mal die Einbauplätze verändert?

<< Gruß

Felix

Link to comment
Share on other sites

@Christian

Heißt das dann, dass Orga 4949 das H2 Steuergerät haben muss??

Wo steht eigentlich drauf, was für eines es ist? Direkt oben (bei den Steckern), oder seitlich?

Mfg

thomas

Link to comment
Share on other sites

@badscooter

Hallo, laut meinen Unerlagen müßtes Du eigentlich einen H2 Rechner haben. Die Nummer siehst Du, wenn Du das Steuergerät aus dem schwarzen Kasten herausziehst, stehen mehrere Nummern drauf, irgendwo muß dan auch Hx stehen. Wenn gar keine H Nummer drauf steht hast Du noch den H1 Rechner drin.

Gruß Christian

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
badscooter

So, hab mal zeit gefunden nachzusehen, wollte vorher das nicht rausschrauben, bis ich merkte, man kann es einfach rausziehen...

Ja, es ist das H2 Steuergerät!

Mfg

thomas

Link to comment
Share on other sites

  • 7 years later...
badscooter

Orga 5882 - Neues Steuergerät mit intigrierten Masseanschluß des Elektrosteuerventils. Gleichzeitig änderung der Kabelbäume, Typ H3

unteraanderem steht noch folgendes drin:

Das steuergerät Typ H3, ersetzt bei instandsetzung die Typen H2 und H2b.

Gruß Christian

Ich hole mal diesen uralten Beitrag wieder hoch, weil er doch auch einige "Neulinge" u.a. interessieren könnte.

Ersten lache ich selber gerade über mich, wie ich in 2003 nicht mal wußte, dass die Steuergeräte nur reingesteckt sind und wo die Bezeichnung steht ;-) und zweitens habe ich eine Verständisfrage:

Mein XM hat ORGA 57.. müsste dann ja eigentlich ursprünglich ein H2b Steuergerät gehabt haben, das später durch ein H3 upgegradet ;) wurde. Könnte also bei meinem noch vor Auslieferung ausgestauscht worden sein. Aber was bedeutet, bei "Instandsetzung" ersetzt? Während einem regulären Service, oder nur, wenn tatsächlich das Steuergerät kaputt ging und bei Citroen ausgetauscht werden musste?

lg Thomas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...