Jump to content

Ruckeln des ZX und nach der Rechtskurve Motor aus


Cinderella
 Share

Recommended Posts

Ich brauche unbedingt Hilfe!!!!

Habe mir vor kurzem einen ZX Bj. 93 gekauft. Die ersten Tage lief der Wagen gut, bis dieser anfing nach einer Rechtskurve kein Gas mehr anzunehmen. Ich gebe Gas, aber es tut sich nichts. Manchmal fängt sich der Wagen wieder und fährt normal weiter oder er geht mir ganz aus. Danach starte ich ihn neu und der Wagen fährt weiter. Aber es passiert auch, dass er schlecht Anspringt. Seit einigen Tagen ruckelt der Wagen auch und ich muss anhalten und den Motor ganz ausstellen.

Wird vielleicht die Zufluß des Kraftstoffs in irgend einer Leitung verhindert???

Kann mir jemand helfen??? Mittlerweile vergeht mir die Lust mit dem Wagen noch irgendwohin zu fahren!!!

Link to comment
Share on other sites

hallo,

wahrscheinlich ist deine spritpumpe am kaputtgehen. beim nahezu baugleichen 205er peugeot hatte ich dasselbe auch schon, die pumpe sitzt rechts, in rechtskurven geht der sprit nach links weg und die kraft der pumpe ist zu gering um dann noch zu fördern. die pumpe muss ja den einspritzdruck von 3 bar aufbauen, sonst läuft das auto net sauber.

also lieber prüfen oder prüfen lassen, meine gab dann mitten im berufsverkehr ganz auf und die karre stand.

grüsse, kris

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich habe exakt die gleichen Probleme wie Du. Ich habe auch schon nach einer Lösung gesucht, nachzulesen hier:

http://www.andre-citroen-club.de/forum/showtopic.php?threadid=6357

(unten) und hier:

http://www.andre-citroen-club.de/forum/showtopic.php?threadid=6668

(leider keine Antwort)

So richtig weiter gekommen bin ich bisher noch nicht! Ich habe letztens mal den Tank ausgebaut und gereinigt, da war ne Menge Dreck drin. Seit dem scheint der Wagen zumindestens in der Kurvenfahrt nicht mehr so schnell auszugehen (vorher schon nach vollem Tank minus 200 km), das andere Problem besteht aber immer noch. Mein Verdacht richtete sich gegen das Drosselklappenpotentiometer, aber das habe ich auch mal gereinigt, hat aber nichts gebracht. Sieht auch nicht aus wie ein Teil das kaputt geht. Ausserdem läuft der Motor normal weiter, wenn man den Stecker abzieht!

Im Moment konzentriere ich mich wieder auf die Benzinpumpe, kann wirklich sein, dass das Ding häufig kaputt geht. Meine ist allerdings erst 1.5 Jahre alt.

Falls Du irgendwas erfährst, lass es mich bitte wissen, ich verzweifele nämlich auch allmählich!

Gruss,

Markus

Link to comment
Share on other sites

Danke für eure Tips!!!

Werde mal nächste Woche versuchen den Fehler zu beseitigen und mail euch dann zu, ob es funktioniert hat.

Gruß

Cinderella

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

habe mal am WE die Benzinpumpe ausbauen lassen von meinem Freund. Der kommte so nichts feststellen. Da die neue Pumoe aber erst, wenn überhaupt, acht Wochen gekommen wäre, haben wir die alte wieder eingebaut.

Anschließend sind wir mal ca. zwei Stunden durch die Gegend gefahren. Und der Wagen hat alles mitgemacht Linkskurven, Rechstkurven. Kein Stottern und kein Ruckeln mehr.

Wahrscheinlich war die Pumpe nicht richtig fest. Im Moment läuft also der Wagen ohne Mängel und ich hoffe, dass es auch so bleibt!!!!

Gruß

Cinderella

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

leider hat sich der Wagen nicht lang gehalten. Jedenfalls ist das bekannte Problem wieder aufgetretten. So langsam habe ich das Gefühl, dass der Wagen die warmen Tage nicht leiden mag. So wie gestern.

Ist es etwa ein Winterauto???

Vieleicht hat jemand ja auch so ein Problem. Bitte melden, wenn ihr eine Lösung gefunden habt.

Ansonsten schaue ich mich nach einem anderen Auto um.

Gruß

Cinderella

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Nur mal so Gedacht,als ihr an der Benzinpumpe etwas gemacht habt war es einige Zeit gut hast du Geschrieben, wie wäre es dort dann weiter zu Forschen und vielleicht doch eine andere Einzubauen?

Muß Ja keine neue sein Gebraucht tut ja auch.

Oder man fragt einen Cithändler, erklärt ihn das Problem und endet mit dem satz jetzt brauch ich ja sicher eine neue Benzinpumpe.

Entweder er sagt ja dann bestätigt das deine Forschung oder er sagt nein ist vermutlich dieses oder jenes.

Deswegen einen neuen Wagen besorgen?

Mein BX stottert wenn es Regnet aber auch nur dann woran es liegt weiß keiner,bei Cit angefragt die wussten es auch nicht sagten er verhällt sich eben Menschlich ,mag den Regen nicht :-)

Versuch es mit einer andern Benzinpumpe.

Gruß Strike

Link to comment
Share on other sites

ZX1.4vonFlo

hast du den tank schon gereinigt ?

da muss n haufen schlamm drinne sein

so wars bei mir

teste das mal

rückbank muss da gleube ich raus

habs bei mir nicht selbst gemacht jedenfalls macht mein wagen jetzt

im roten bereich die rechtskurven ohne probleme

Link to comment
Share on other sites

selina kesselheim

Hallo,

soweit ich mich erinnere gab es das von dir geschilderte Problem schon als

Neuwagen bei einigen ZX. Meiner Mutter ihr Volcane macht das auch.

Das Problem hat weder etwas mit der Benzinpumpe noch mit Dreck im Tank

zu tun.

Es dürfte auch nur auftreten wenn der Tank nur noch zu etwa einem Drittel

gefüllt ist und dann auch nur in relativ scharfen Rechtskurven, z.b. Autobahnausfahrt. Je weniger Sprit im Tank, desto mehr aussetzter hat

der Wagen.

Das Problem liegt ganz alleine am Tank selbst. Einige Tanks waren wohl

Fehlkonstuktionen ( hatte ich bei meinem 306 Cabrio auch) und wurden

auf Garantie erneuert. Ich versuche mal zu erklären was ich meine. Der

Tank ist durch Schottbleche in verschiedene Kammern unterteilt. Fährt man

in eine Rechtskurve, läuft der Sprit von der Pume weg, und diese bekommt

keinen Sprit mehr. Bei den späteren Tanks hat man die Kammereinteilung

verändert und das Problem so beseitigt.

Es gibt also nur zwei Möglichkeiten, entweder Tank wechseln oder damit leben.

Alles andere wie Dreck, Spritpumpe, Temperatur, Drosselklappenpoti, etc.

kannst du vergessen.

MfG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...