Jump to content

LHM-Wechsel mit oder ohne Reinigungsflüssigkeit


donpedro39
 Share

Recommended Posts

Hallo!

Bei meinem Xantia 2.1 tD, Hydraktiv, wechsle ich nun bei 180.000 km das dritte mal die Hydraulikflüssigkeit. Sollte ich (wie es mir von einem Mechaniker einmal empfohlen wurde) vorher einige hundert oder tausend Kilometer mit einer Art "Reinigungsflüssigkeit" fahren?

Noch etwas:

Ich muss vorne die Federkugeln erneuern, da das Fahrzeug zum Hoppel beginnt. Soll ich beim Hydraktivfahrwerk auch die mittlere Federkugel (HYDRAKTIVKUGEL) tauschen.

Gilt das selbe auch für hinten?

Danke für Eure Hilfe.

Peter

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Peter,

ich denke, wenn die LHM regelmäßig nach Wartungsplan erneuert wurde, wird eine Reinigungsbehandlung nicht von Nöten sein.

Bei den Kugeln ist eher zuerst die Frage zu stellen, ob die dritte Kugel für das "Gehoppel" verantwortlich ist in dem Sinne, dass das Fahrwerk ständig in harter Abstimmung ist, weil die 3. Kugel keine Wirkung mehr zeigt (in der weichen Abstimmung arbeiten alle drei Kugeln, in der harten Abstimmung nur die Federbeinkugeln, die 3. ist dann funktionslos geschaltet). Also 3. Kugel prüfen lassen, und wenn kaputt, als erstes austauschen. Dann probieren, obs wieder weich ist. Wenn nein, dann (zusätzlich) die Federbeinkugeln erneuern.

Hinten ists analog.

Rein komforttechnisch und mental ist immer besser, gleich alle Kugeln zu erneuern. Dann ist der Fahrspass wieder für lange Zeit optimal und ungetrübt.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

Hi!

Danke erstmal für Deine Hilfe!

Soll ich grundsätzlich Original-Federkugeln nehmen, oder tut es ein Ersatz auch?

Im Internet habe ich die Seiten "meisen" und "franzosenteile" gefunden. Was ist von den Anbietern zu halten und von welchem sollte ich kaufen?

Peter

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Meisen ist Gut,schnell und Problemlos liefern mit UPS.Dem Gerücht nach halten Originalkugel ein zwei Jahre länger wie Nachbaukugel.

gruß Strike

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Hallo Peter,

nimm besser die Originalen, da hast Du länger etwas von und empfehle Dir die Lektüre dieses Threads, da Meisen NUR die genannten Nachbaukugeln führt (ich behaupte, das gilt auch für die anderen Anbieter, sonst bitte verbessern!): http://www.andre-citroen-club.de/forum/showtopic.php?threadid=4911&time=1049038388

Gruss,

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Die Firma Schneider, z. B. in jeder ACZ zu finden, liefert auch originale Kugeln.

Beste >> Grüße

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...