Jump to content

Welche Wartungen wann durchführen am BX Diesel?


Hannebambel2001
 Share

Recommended Posts

Hannebambel2001

Hallo,

habe einen BX Diesel, 51kw. Welche Wartungen sollten nach wievielen Kilometer durchgeführt um eine möglichst lange Lebensdauer des Wagens zu gewährleisten? Habe leider keine Anleitung in der so etwas steht.

Danke

Gruß

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser

Habe einen 47 KW-Diesel, da aber der Motor sehr ähnlich ist (die reduzierte Leistung stammt vom eingebauten EGR) kann ich Dir meine Wartungsintervalle nennen:

- Öl alle 10 TKM, Ölfilter aller 20 TKM

- LuFi alle 30 TKM

- LHM alle 60 TKM

- Zahnriemen alle 80 TKM

- Dieselfilter alle 10 TKM entwässern, alle 30 TKM wechseln

Hoffe, nichts vergessen zu haben. Halte mich nicht sklavisch an die Intervalle, ungefähr aber schon und damit hat mein BX die 300 TKM ohne große Macken überschritten.

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Wartung nach Vorschrift:

Wartungsdienst BX Diesel

Prüfen, ggf. einstellen oder ersetzen

Kupplungspedalhöhe (Spiel Null) alle 20000 Kilometer

Bremsbeläge Hinterachse alle 40000 Kilometer (Bremsscheiben müssen rostfrei sein, von beiden Seiten)

Zustand und Spannung Antriebsriemen d. Nebenaggregate alle 20000 Kilometer

Ersetzen

Steuerzahnriemen alle 80000 Kilometer (Sinnvollerweise mit Spannrolle, Wasserpumpe und Simmerringe kritisch prüfen)

Schmieren

Kupplungshebelwerk und -gelenke alle 20000 Kilometer

Schnelldienst BX Diesel

Wechseln

Motoröl und Ölfilter alle 10000 Kilometer

Getriebeöl Automatikgetriebe alle 40000 Kilometer

Sinnvoll: Getriebeöl mechanisches Getriebe alle 100000 Kilometer

Flüssigkeitsstände prüfen, ggf. ergänzen

Getriebe alle 60000 Kilometer

Kühlsystem alle 10000 Kilometer

LHM Hydraulikflüssigkeit alle 10000 Kilometer, alle 60000 Kilometer wechseln

Entwässern

Dieselkraftstoffilter alle 20000 Kilometer

Ersetzen oder reinigen

Luftfiltereinsatz alle 30000 Kilometer

Dieselkraftstoffilter alle 30000 Kilometer

Ansaug- u. Rücklauffilter d. hydraul. Systems alle 30000 Kilometer reinigen

Prüfen

Dichtheit u. Zustand Rohrleitungen/Verbindungen, Motor- u. Getriebegehäuse alle 10000 Kilometer

Zustand und Dichtheit der Faltenbälge von:

-Spurstangenkugelköpfen und Lenkung

-Antriebswellen und Achsaufhängungen

-Federzylindern alle 10000 Kilometer

Zustand und Fülldruck der Bereifung alle 10000 Kilometer

Funktion Beleuchtung u. Signalanlage alle 10000 Kilometer

Schmieren

Türaufsteller u. -scharniere alle 30000 Kilometer

Regelmäßige Kontrollen

Vor Antritt einer größeren Fahrt bzw. alle 1000 km prüfen:

-Motorölstand

-Kühlmittelstand bei kaltem Motor.

Erschwerte Betriebsbedingungen

Bei vorwiegendem Fahrzeugeinsatz im Stadtverkehr, im Kurzstreckenbetrieb bei noch nicht erreichter Betriebstemperatur des Motors, in sehr heißen, staubigen Ländern, oder bei anhaltenden Außentemperaturen unter 0° C, werden Schnelldienstarbeiten alle 7500 Kilometer, anstatt alle 10000 Kilometer fällig. Unter diesen Bedingungen ist der Zahnriemen alle 45000 Kilometer zu wechseln.

Beste >> Grüße

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...