Jump to content

XM tiefer!


 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

auch wenn ich gleich viel Missmut ernten werde, möchte ich doch meinen XM ein wenig "tiefer legen".

ich habe nicht das Beduerfniss jede Bordsteinkante oder jeden DriveIn-Hoppel mitzunehmen. ich moechte nur einen besseren optischen Eindruck erreichen. das ganze muss also nicht sofort erkennbar tiefer sein, es reicht naemlich, ich sag einfach mal 1-2cm aus um die Kompaktheit eines XM hervorzuheben und die Stelzhaftigkeit zu beseitigen.

Jeder hat doch seinen XM schonmal nach laengerer Zeit am Boden liegen sehen oder? und ihr musst zugeben, dass er schon sehr bullig aussieht, bevor er sich dann wieder erhebt! wie schon gesagt, ich moechte weder das Gefuehl eines GTI-Fahrers (nicht boese gemeint) erleben, noch ueber irgendwelche Unebenheiten schleichen zu muessen. lediglich der Eindruck soll verbessert werden.

also bitte nicht boese sein und mir vorwerfen, dass ein echter XM Fahrer sein auto so liebt wie er auch schwebt!

Jetzt zum eigentlichen Thema! ich habe mal gehoert, dass man die Hoehe direkt einstellen kann. mehr weiss ich auch nicht. mir ist klar dass dadurch der Komfort etwas reduziert wird. Ich verlange auch nur wenig!

Kann mir also jemand zur manuellen Hoeheneinstellung Tipps geben, wo sich das Modul befindet, wie ich vorgehen muss und so weiter? Hat das vielleicht schon jemand gemacht?

Vielen Danl im Voraus

Benjamin

Link to comment
Share on other sites

Hi LonnegaN

Ich kann dir sagen das die hintere Höhe an einer Schelle eingestellt wird die am Stabilisator ist. Das ganze geschieht mechanisch. Durch lösen und verdrehen dieser Schelle verändert sich die "Grundhöhe", dann einfach festziehen und gut. Vorne weiß ich es nicht so genau, vielleicht auch so?? Ist nur so ein kleines Ding....

Allerdings ist es sicher ziemlich schwierig die vordere Höhe mit der hintere gescheit einzustellen wenn man dazu keinen Anhaltspunkt hat. Vielleicht fährst du einfach in eine Werkstatt und läßt es machen? Die haben eine Lehre da wo man dann genau kontrollieren kann wie hoch oder tief die Chose steht. Hab dafür ca. 50 Teuro gezahlt....

Tumbleweed,

der hofft das du nicht nach dem Einstellen der Höhe die gleiche Macke am Wagen hast wie ich derzeit....

Link to comment
Share on other sites

Also, mein Prachtstück stand beim Kauf vor ca. 4 Wochen 'etwas' zu hoch.

Hab' nicht nachgemessen, aber es könnten schon 1-2 cm gewesen sein.

Meine Werkstatt hat daraufhin empfohlen (was ich auch gemacht) habe,

den Hebel der Höhenverstellung ca. 5mm nach hinten (= tiefer) zu stellen,

was auch geklappt hat. (Ach ja, Hintergrund war das etwas andere (härtere)

Federungsverhalten im Vergleich zum Vorgänger.) Und es war dann auch

etwas besser, wenn auch evtl. nur subjektiv.

Nach einem inzwischen erfolgten Werkstatt-Termin wurde inzwischen die

Höhe entsprechend eingestellt, aber ich fahre trotzdem noch 3mm drunter

(an der Höhenverstellung). Probier' es einfach mal aus?

Gutes Schweben,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ich fahre meinen XM auch "5 mm hinter der Raste" und habe bisher keine Nachteile festgestellt.

Gruß

claus

Link to comment
Share on other sites

Hallo ein Nachtrag,

den ganzen Klapperatismus mit dem Höhenkorrektor seht Ihr HIER:

*** Link wurde wegen Copyright-Verletzungen gelöscht ***

Noch Fragen ?

Claus

Link to comment
Share on other sites

@Hoschi

braucht doch gar nicht zu verriegeln, da veriegelt nichts, ist nur Optik und "Sollwert"..... Du kannst jede Zwischestufe zwischen Himmel und Hölle einstellen, probier mal aus.

Gruß

Claus

Link to comment
Share on other sites

Himmel und Hölle??

Toll, was mein Traumauto noch alles hat...

Jetzt zur Taufe oder exorzieren?? *g*

Gutes Schweben,

Christian

Link to comment
Share on other sites

ja, ich habs getestet. der wagen wird tatsächlich weicher. allerdings nur auf der hinterachse. aber da ist der xm ja etwas härter. jedenfalls härter als mein ehemaliger xantia.

hoschi

Link to comment
Share on other sites

Hab das mit den "5mm" nun auch getestet, und muss sagen: Es funktioniert!!

Viel komfortabler!

Aber ob das jetzt nur Einbildung ist?

Auf alle Fälle bleibt das jetzt mal so!

mfg

thomas

Link to comment
Share on other sites

Hallo 5 mm Kollegen,

zumindest meiner geht vor allem hinten tiefer, das hat natürlich Auswirkungen auf die Einstellung des Ablendlichtes. Also entweder Nachstellen oder nachts wieder "auf Raste" Fahren.

Claus

Link to comment
Share on other sites

ja, kann ich bestätigen. vorne tut sich bei mir auch nichts. nur hinten geht er runter. warum wurde der xm denn so "hart" auf der hinterachse gebaut? ist das absicht?

hoschi

Link to comment
Share on other sites

Kay-Uwe Olorin Klepzig

Ich weiss, toter Thread, aber egal.

Nur mal so zum Nachdenken:

Ich denke, ihr werdet mir zustimmen, dass der XM sehr stark ueber die Vorderachse schiebt (untersteuert), grad im Winter bescheiden (nun, aufgrund seines Radstandes wohl auch schmaler Grenzbereich zum Uebersteuern, leidvolle Erfahrung gemacht...).

Wenn nun NUR die Hinterachse abgesenkt wird, aendert sich die Lastverteilung zugunsten des Hecks. Mit anderen Worten: der Wagen bricht vorne noch schneller aus, wenn auch mglw. hinten nicht mehr so schnell.

Welche Effekte tiefer einstellen auch auf Federwege etc. haben mag, ist das nicht bloed, NUR hinten abzusenken? Immerhin hat XM ja keine Handbremse zum Heck rumzwingen - auch schon tausendmal verflucht...

MhG

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Wenn du das Heck rumzwingen willst ist die Handbremse eh das falsche Mittel, daß macht man eleganter mit einigen knackigen Gasstößen.

Den 5mm - Fans: mehr Federrung heißt auch weniger Dämpfung, im Extremfall überholt euch da das Heck.

Link to comment
Share on other sites

Klar, das "hinten tiefer" hab ich eigentlich primär wegen der Optik gemacht,

mit den dicken 235ern sieht das schon suuuuper aus.

Ich hab hinten höchstens meine Mountainbikes mit 2 x 12 kg drin, wenn man echt was zulädt wirds wohl wirklich schwierig => fehlende Dämpfung.

Also Leute, im Zweifelsfall rasten => "Rasten beim Rasen"

Gruß

Claus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...