Jump to content

RTFM, Frage 1, Punkt 9...


crollide
 Share

Recommended Posts

Bevor ich mir eine Rüge wegen meiner vorigen Frage (Neue Nachrichten) einhole, mal schnell in der FAQ nachgeschaut und habe obige Frage entdeckt:

Also, an alle Ausser-Citroenischen:

Ich fahre, auf den Monat genau seit inzwischen 30 Jahren (fast ausnahmlos) *Citroen* und bin (wie sicher viele hier) sehr zufrieden! Früher (2CV, AK, DS, GS, Visa, CX) gab es zwar noch das Thema Rost, aber trotzdem waren die Autos immer zuverlässig! Ich kann mich nicht erinnern, einmal außerplanmäßig wegen einer Panne liegen geblieben zu sein. Und das 'trotz' der 'komplizierten' Hydraulik, die eigentlich, sogar bei geringster Pflege, kaum Probleme macht!

Dazu kommt, daß seit der 'Zusammenarbeit' mit PSA, inzwischen auch der Rost keine Chance mehr hat. Seitdem bin ich AX, BX und XM gefahren und freue mich nebenbei immer wieder, wie oft z.B. ein AX zu sehen ist, der sich anschaut, als wäre er gerade erst ausgeliefert worden, obwohl das Wägelchen schon 10 Jahre auf dem Buckel hat!

Jedenfalls, alles in allem ist Citroen, eine Marke, die ich gerne fahre und mich immer wieder begeistert. Ich freue mich schon, wie unser neues "Spitzen-Modell", der Pluriel ankommen wird, wenn selbst Auto-Bild beklagt, warum Wolfsburg nicht schon vor Jahren diese Idee gehabt hat...

So, daß musste mal geschrieben werden! Natürlich NICHT für Club-Mitglieder, denn die kennen Citroen ja schon! *g*

Gutes Schweben,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Holger Schulzen

"selbst Auto-Bild beklagt, warum Wolfsburg nicht schon vor Jahren diese Idee gehabt hat..."

Wolfsburg hat so einige Ideen nicht gehabt. Nach dem Käfer (jahrzehntelanger Entwicklungsstillstand) haben sie nicht viel gelernt, sondern machen heute verzweifelt auf Retro, mit dem Beetle, dem komischen neuen Micro-Bus. Selbst der späte Touran sieht aus wie Retro (Golf II). Den Golf nehme ich übrigens nicht so ernst wie die deutsche Presse. Für mich war der Golf damals nichts weiter als ein klapperiger Abklatsch des Fiat 127. Der Golf hatte zwar Erfolg, aber mit dem jahrzehntelang verdienten Geld investieren sie jetzt in luxuriöse Phaetons und sinnlose Touaregs.

Selbst der Versuch eines Öko-Images ist fragwürdig. Der Lupo (Zwergenauto) wirkt auf den ersten Blick vernünftig, weil klein, sparsam und sicher. Nach dem Sparwunder Citroën AX ist heutzutage der banal wirkende Astra Eco ein Beweis, dass man ein sparsames Auto nicht zwangsläufig im Gebrauchswert einschränken muss.

Link to comment
Share on other sites

also ich persönlich finde den microbus äusserst reizvoll...

bis auf den preis!!

aber über geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten...*lächel*

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Holger Schulzen

Hi Flo, du magst wohl Schießscharten? :) Kleine Fenster und trutzige Gürtellinie (siehe Audi) sind jedenfalls nicht mein Ding. Bringt aber beim Armauflegen gewiss eine besonders gute Durchlüftung der linken Achselhöhle. Function follows design. Und erst mal abwarten, was von dem skurillen Innenraumdesign übrigbleibt, wenn der Microbus letztlich vor uns steht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Der damalige Chef von VW hat auch neidvoll gesagt "Schade, daß die Idee wie mit dern Charleston Ente nicht von uns kam, dann hätten wir einen nostalgischen Käfer gebaut".

VW fing ja schon nostalgisch an: Heckmotor, Heckantrieb, Seilzugbremsen! Dagegen waren selbst die ersten Enten ja reinste High-Tech-Monster! ;-)

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...