Jump to content

Seit 99 abgemeldet-und getz?!?


 Share

Recommended Posts

tach auch, wenn eine neuabnahme nötig ist, braucht man da etwas besonderes? Oder ist das eine Tüv-Prüfung, die teurer ist, weil der neue Brief dazukommt?! Kann ich ein seit 99 stillgelegtes Fahrzeug mit einer Kurzzulassung fahren? Ohne Tüv? Oder nur mit roter Nummer? 7 Tage? Oder nur bis zum Tüv? Was kostet eine Neuabnahme? Zu beachten?! Danke, Leute!! Tschöö!!

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Diese Neuabnahme heißt beim TÜV Vollabnahme, ist teurer als normaler TÜV (doppelte?) und soll intensiver/genauer sein als normale Prüfung. Wenn der alte Brief noch vorhanden ist, einfach einen Termin ausmachen und hinfahren. Zu beachten? Der Wagen sollte natürlich OK sein...

Mit Kurzzulassung kannste fahren, ja. Die ist in der Versicherung recht teuer, aber die meisten Versicherer berechnen den normale Tarif, wenn der angemeldete Wagen direkt danach bei denen versichert wird.

Mehr steckt da nicht hinter.

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

Versicherung für Kurzzeitkennzeichen kostet bei den meisten Versicherungen ca. EUR 90,-- und wird dann angerechnet, s.o., wenn man den Wagen danach dauerhaft bei der Vers. versichert.

Weiss nicht, ob man das hier nennen darf:

Günstiger ist die PR******AL-Versicherung, da kostet´s EUR 60,--. Habe das gerade gemacht.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Hi citbbk!

Werbung ist immer so eine Sache...

Die von dir genannten Versicherung (ist doch die mit den Engeln, oder?) ist aber nicht in ganz D tätig, sondern nur in einigen Bereichen und es gibt dann noch 3 mit diesem Namen in D, das sind aber jeweils selbstständige Unternehmen (das könnte ich jetzt noch weiter erläutern, führt aber zu weit). Ob man auch "dabei" ist, einfach Versicherungsnamen und .de eingeben, da sieht mans.

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Was soll denn diese Geheimnisgrämerei? Man wird doch wohl noch eine

Versicherung empfehlen dürfen...

Noch eine kleine Ergänzung: das Kurzzeitkennzeichen ist nur 5 Tage gültig,

nicht 7.

Viel Erfolg!

Martin

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

ohne TÜV und ohne gültigen Brief ist das Kurzzeitkennzeichen meines Wissens einzig und allein für die Fahrt zum und vom TÜV gültig, man hat halt in 5 Tagen mehrere Anläufe....

Gruß

Bernhard

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Nee, es sind auch Probefahrten, Überführungsfahrten und Fahrten zur Steigerung der Kauflust mit einem Kurzzeitkennzeichen erlaubt. Egal, ob das Fahrzeug irgendwelche Papiere hat oder nicht. Lediglich "verkehrssicher" muss es sein.

Link to comment
Share on other sites

55.- bei Cosmos-direkt.

Prüfungs-, Überführungs- und Probefahrten, 5 Tage lang. TÜV ist nicht nötig, verkehrssicher muss der Wagen sein. Einfach mit Perso und Deckungskarte ("Kurzzeitkennzeichen" muss angekreuzt sein!) zur Zulassungsstelle. 10,20 Euro Gebühren, 10 Euro für die Kennzeichen.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Will meinen CX erstmal so fahren - immer nur für 5 Tage 1 x im Monat (zum Prüfen und in´s Grüne überführen ;-)), von April-September oder so, mit Kurzzeitkennzeichen, restliche Zeit hat er zum Erholen, Kräftesammeln und Pflegen/ Restaurieren in der Garage/ Werkstatt. TÜV ist jetzt neu.

Angemeldet mit Saisonkennzeichen müsste ich 635,-- EUR Steuern und ca. 470,-- EUR Versicherung bezahlen für 6 Monate = ca. 1.100,-- öre ...

Im Winter fahre ich sowieso nicht damit.

Also dann 55,-- bei Cosmos-direkt.

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Vergiss nicht die Gebühren für's Landratsamt und die Kosten für die

Einweg-Schilder. Ausserdem musst Du einmal im Monat Schlange stehen,

was auch immer ein paar Stündchen kostet.

Und Du darfst streng genommen Deinen CX nicht "in's Grüne überführen".

Bei AXA kostet beispielsweise ein CX GTi von April bis September (Saison-

kennzeichen) EUR 205,81 bei 100%.

Aber es ist natürlich Deine Entscheidung.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Gebühren sind schon klar, jedesmal 10,20 EUR Zulassung + 10,-- EUR für die Kennzeichen, macht mit Versicherung insgesamt 75,-- EUR. Wartezeiten sind hier ca. 60-90 Minuten bei der Zulassungsstelle, das geht einigermassen.

Saisonzulassung würde bei meiner Versicherung (EUROPA) kosten (reine gesetzliche Haftpflicht, ohne Kasko):

CX als Zweitwagen zu 85% ca. 470,-- EUR für 6 Monate (bei meinem Erstwagen hab ich SF 7 = 55%).

Habe gerade bei der AXA angerufen. Da müsste ich für den CX bei 140% ca. 650,-- EUR für 6 Monate bezahlen.

Der CX GTI Turbo Serie 1 ist von 1985, also 18 Jahre alt, daher kein Oldtimer/ Youngtimer und wird zum Normaltarif versichert. Erst wenn er 20 Jahre alt ist, kann man mit Wertgutachten vielleicht eine günstige Oldtimerversicherung bekommen, falls er als "historisch wertvoll" einzustufen ist...

Wieso ist dein AXA-CX-GTI so günstig versichert?

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Hi citbbk,

mein CX ist nicht bei AXA versichert, aber dort habe ich kurz den Tarifrechner

mit den CX-Daten (CX GTi, EZ 85) gefüttert und es kam bei 5000km pro Jahr,

Mitbenutzung nur durch Ehepartner, Eigenheim und 100% eben 205,81 für 6

Monate raus.

Klar, bei 140% sind's dann entsprechend mehr. Aber die Möglichkeit, das Auto

immer fahren zu dürfen, wann man will, ohne zuvor zum LRA fahren und Schilder

an- und abschrauben zu müssen, hat schon auch was, oder?

Und das bei einer Differenz von ca. 70,- Euren pro Jahr (bei 140%).

Martin

Link to comment
Share on other sites

Also, da kann was nicht stimmen....Schlüsselnummer S. 1 CX GTI Turbo ist 422. Hab jetzt nochmal bei der AXA angerufen:

1. Nur CX GTI Turbo dort versichern, saisonweise 4-9, 5.000 km, Mindesthaftpflicht ohne alles, nur Selbstnutzung, kein Eigenheim, keine (bekannten) Kinder, kein Beamter = 140% = EUR 542,98.

2. CX als Zweitwagen zu 85%, Rest s.o. = 333,-- EUR.

Man kann aber erst zum Jahreswechsel mit der Versicherung umziehen, werde das ggf. dann machen für 2004.

Oder hast Du versehentlich einen Visa GTI eingegeben? ;-)

Grübelnde Grüsse

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Also gut, dann nochmal:

Ich habe jetzt mal einen CX GTi Turbo (Schlüssel 422), EZ 85, April - September, nur Selbstnutzung, kein Eigenheim, keine Kinder, kein Beamter und 140% gerechnet.

Dabei kommt dieser AXA-Online-Rechner auf EUR 371,01.

Mit Kinder, Eigenheim und Mitbenutzung durch Ehepartner waren's beim normalen GTi EUR 205,81 für 6 Monate.

Ich weiss nicht, wieso Du etwas anderes gesagt bekommst, hier die Berechnung für den Turbo:

cxaxa1.jpg

cxaxa2.jpg

cxaxa3.jpg

Martin

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...