Jump to content

Knarpsende Türverkleidung und Hutablage Xantia S2


Patrick Haefner
 Share

Recommended Posts

Patrick Haefner

Mein Xantia (S2 Baujahr 2000) weist seit kurzem knarpsende Geräusche der Türinnenverkleidung (Beifahrerseite) beim Anfahren, Bremsen, Kurvenfahren und Überfahren von abgesenkten Bordsteinen auf.

Liegt das daran, daß die Karosserie nicht wirklich steif ist? Wie kann man das Problem beheben? Die Verkleidung und die Tür sitzen absolut fest, knarpsen aber immer. Irgendwelche Tipps und Tricks?

Ähnliche Geräusche kommen auch von der Hutablage. Was kann man dagegen tun? Es nervt schon.

Gruß Patrick.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Patrick,

die Geräusche der Ablage kommen vermutlich von der Plastikaufnahme vorne.

Probiere mal die Stäbe mit einen stabilen Klebeband zu umwickeln, am besten finde ich das olivgrüne von der BW. Damit habe ich schon alles Mögliche geklebt (Kabel unter'm Fahrzeugteppich, das Schaumstoffzeugs der Öffnungen unter den Türverkleidungen usw.)

Schau' mal nach ob die Hutablage seitlich auf dem schwarzen Stoff aufliegt, das Zeug verschiebt sich manchmal, dann knarpst der Kunststoff.

Zur Türverleidung:

Sitzt der Lautsprecher/Abdeckung fest ?

Ansonsten hilft nur abschrauben, BW-Band oder dünnen Schaumstoff drunter.

Ach ja, die Befestigungen oben an der Rücksitzlehne klappern auch gerne, kann man glaube ich nachstellen, da ist zumindest 'ne Mutter drauf.

Viel Glück!

Link to comment
Share on other sites

Michael Strauchmann

Hallo Patrick,

das Thema knarzende Verkleidungen oder Gummidichtungen hatten wir hier schon öfter und ich habe auch meine Erfahrungen damit gemacht. Bei mir und Anderen mit dem X2 hat das Fetten des Türschlosses und des Schlossbolzens mit weißem Fett geholfen, scheinbar schließt das Schloss danach besser. Wieso davon speziell die Beifahrertür (war bei mir auch so) betroffen ist, versteh´ ich zwar nicht, aber Hauptsache, es hilft, oder !?

Gruß

Michael

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...
Guest Thorsten Czub

zu den Schnüren der X1 Hutablagen mit den ausgeleierten Gummibändern habe ich eine Frage.

Habe gesehen das die Schnüre durch 2 Stopfen links und rechts gehen. Zieht man den Stopfen heraus geht er in 2 Teile. Dort ist das unelastische Band eingerastet und der Stopfen hat die Gummibänder die ins Loch nach innen Gehen dort einseitig eingehakt.

Wie komme ich nun an den anderen Haken des Gummibandes IN der Ablage ran ?

muß ich dazu das Rollo ausbauen ?!

oder ist es so das das Gummi von links im Stopfen rechs eingehakt ist, und ich sozusagen wenn ich das erneuern wollte ein gummi neu "einziehen" muß ?

Von außen konnte ich so nicht sehen wie man IN die ablage reinkommt, bzw. an die Stelle wo die Bänder wohl eingehakt sind.

Einzig die Stopfen bekomme ich raus.

Eventuell könnte man ja auch die elastischen Bänder meiner X2 Ablage (ohne Rollo) für die X1 Ablage (mit Rollo) passen machen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Beim Knarpsen der Tür reicht manchmal schon Fett am Schloss!

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

oder ist es so das das Gummi von links im Stopfen rechs eingehakt ist, und ich sozusagen wenn ich das erneuern wollte ein gummi neu "einziehen" muß ?

Hi Thorsten,

genau so ist es. Die Gummis sind am Stopfen der jeweiligen Gegenseite festgemacht. Du mußt den neuen Gummi am Band der einen Seite festmachen, durch die Hutablage ziehen (an langem festem Draht festmachen, bei mir war´s die Metallschiene einer Wischergummibefestigung, ging prima), an der Gegenseite dann in den Stopfen knüpfen. Ich hab nen Hosengummi genommen --> Kurzwarenabteilung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...