Jump to content

Gestern GS gefahren


ACCM_Helge
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Lesenden,

gestern war ich wieder in der Eifel (Kühler an Meinem XM spülen). Da sagt dann anschliessend mein Meister: "Wollen wir mal GS fahren? Das Wetter ist gut und der hat 2 Jahre gestanden. Wird Zeit, dass er mal wieder auf die Strasse kommt!"

Meine Güte, was für eine Frage! Ich hab noch nie so schnell so viel Geröll (alte Decken, Prospekte, Handschuhe und so) von einem Auto abgeräumt! Na ja, dann haben wir schnell noch ein wenig Autos rangiert, den GS auf die Bühne gehoben, die vorderen Federkugeln befüllt, den Druckspeicher ersetzt (im originalen hatte sich die Membran verflüssigt). Schnell noch Öl kontrolliert und Wasser (für die Scheibenwaschanlage;-)) und dann sass ich drin!

Es ist ein GS 1220 Club Bj. 1977 - leider schon mit Rundinstrumenten, aber so gut erhalten... Irgendwann kauf ich mir einen!

Wir sin dann durch die Eifel gesaust, ein Stück am Rursee entlang, bergauf und bergab. Dabei konnten wir Autos sehen, die wer weiss was für Veränderungen am Fahrwerk erdulden mussten, um auch nur halbwegs zügig durch diese Serpentinen fahren zu können: Breiter, tiefer, keine Federung, ESP, ABS und solch Zeug! Glaubt mir, das braucht man nicht! Ein kleiner GS mit 58 PS, 155er Reifen und Hydropneumatik genügt vollkommen!

Zurück durfte ich dann fahren. Zuerst war es etwas ungewohnt, ohne Diravi zu lenken und ohne Hochdruck zu bremsen, aber dann habe ich es genossen. Auf Landstrassen braucht man gar keine 167 PS! Es ist ein Genuss, wie dieser Boxermotor schnattert! Wie eine extra grosse Ente!

Als nächstes werde ich wohl den R4 F4 Bj. 1962 ausprobieren! Dann den ID 19 Bj. 1957!

Ach ja, das Leben kann so schön sein!

Wir sehen uns in Essen!

Helge

Link to comment
Share on other sites

Tja, Helge - beneidenswert...

Das waren noch Zeiten! Mein erster GS (GS-X, 1976) knallgelb und 'Sportsitze' hat seinerzeit DM 8250,- gekostet. Ein Jahr später dann auf einen GS-Pallas 'aufgestiegen'...

Gutes Schweben,

Christian

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Tja, Helge, so ein GS begeistert! Ich trauer jetzt noch ein wenig meinem GSA hinterher.. Diese Kombination von kompakt, dennoch geräumig, dieser wunderbare Boxermotor, saugeile Federung und dennoch excellentes Kurvenverhalten macht echt Spaß!

155er? Die GS und GSA hatten eigentlich immer 145er ab Werk. Jaja, Olli der Korinthenkacker... ;-)

Und wieso ohne Hochdruckbremse? GS bremst doch auch hydraulisch, hat ein Pedal und keinen Pilz wie SM oder DS.

Wir sehen uns in Essen!

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

Hallo Olli,

ja, ja, Männer und Technik! Ich dachte, der hat wirklich keine Servobremse. Und die Reifengröße war eine Vermutung von uns... Wer schaut beim GS schon auf die Reifen? Es waren aber Michelin X mit gutem Profil montiert. Das mit den Bremsen lag vielleicht auch an meinen breiten Schuhen. Beim Gas geben hab ich immer mitgebremst und umgekehrt...

Bis in Essen.

Helge

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Keine Servobremse bei noch nicht mal 5 mm Pedalweg bis zum Blockieren aller 4 Räder auch bei 150 km/h? Habt ihr kräftige Waden! lol!

Pedale stehen recht eng beinandern, stimmt. Habe mal beim C-Matic in Gedanken die Kupplung getreten. "Dank" Schuhgröße 45 traf ich nicht nur das nicht vorhandene Kupplungspedal,sondern auch die Bremse. Bevor ich realisierte was da gerade abging, stand der Wagen schon.

Link to comment
Share on other sites

Mann sollte halt auch nicht in Moon-Boots GS fahren...

Aber stimmt, an den engen Pedal-Stand kann ich mich auch erinnern.

Gutes Schweben,

Christian

(der keine Schwimmflossen-Füße hat, trotz 6-7 Enten... *g*)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...