Jump to content

Höchstgeschwindigkeit C5 2.0 HPi


Recommended Posts

Hallo,

ich hab' da mal eine Frage an alle HPi-Besitzer.

Erreicht ihr die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 204km/h (Kombi)?

Ich komme nämlich nach nunmehr 4000km nur auf etwa 195km/h (laut Tacho).

Eigentlich sollte doch mein Wagen zumindest laut Tacho die Höchstgeschwindigkeit erreichen.

Wie sehen eure Erfahrungen aus?

Gruß,

Piff

Link to comment
Share on other sites

Hi,

hast du mal mit deiner Werkstatt darüber geredet? Ich finde das nicht normal.

Mir reicht zwar die Geschwindigkeit aus, aber trotzdem hätte ich schon gern die versprochene.

Hast du auch einen zeitweise "unrunden" Leerlauf, oder bist du davon verschont geblieben?

Gruß,

Piff

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo,

habe meinen C5 HPi Kombi (Bj. 09/01) aus zweiter Hand mit 15.000 übernommen, jetzt knapp 30.000 und schaffe auf gut gebauter Autobahn unausgebremst und gerader Strecke 205 bis 210 km/h (mit Frau, Kind und Hund) .

Was mich stört sind die Beschleunigungswerte und der enorme Spritverbrauch.

Landstrasse max. 130 km/h ansonsten ruhige Fahrweise 10,4 l/100 km - OHNE Autobahnfahrt und Bleifuss. Meine Werkstatt sagt, dass ich mit diesem Wert sehr gut liege, was ich bezweifeln möchte. Wo liegen andere HPi-Fahrer und bei welcher Fahrweise.

Tschau

Lutz

Link to comment
Share on other sites

Mag nicht am C5 mäkeln, aber mein Xantia 2.0i 16V mit 152 Pferden, Bj.93, verbraucht mit 225er Breitreifen bei nicht allzu schonender Fahrweise um 11 Liter... auch wenn der C5 HPi sicherlich schwerer ist, sind 10.4 Liter etwas happig, oder?? Wo ist da der Fortschritt?

MfG, Benne

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Habe zwar keinen HPI, aber hier mal ein paar Vergleichswerte:

Verbrauch (bei bisher 4000km) von 10,2 Litern. Max=11,4 Liter, Min=9,2 Liter. 190 km/h (lt.Tacho) macht er ohne viel Anlauf. Endgeschwindigkeit bisher ca. 215km/h.

Strecken:ca. 30% Stadt (Berlin), 20% Landstraße und 50% Autobahn mit durchaus längeren Vollgasanteilen (knapp 20l/h).

Da frage ich mich, wo denn der Spareffekt beim HPI sein soll?

gruß wiesi

Link to comment
Share on other sites

ACCM Oliver Weiß

Ein HPi kann wie jeder andere BenzinDirekteinspritzer nur seine Verbrauchsvorteile im Teillastbetrieb ausspielen, ansonsten verbraucht der in etwa so viel wie ein normaler 2,0 ie.

Und 2,0 Liter sind 2,0 Liter, entweder man hat Leistung in hohen Drehzahlen oder etwas mehr Kraft untenrum (vereinfacht gesprochen).

Gruß

Olli

Link to comment
Share on other sites

@NaLu_C5

Es ist schön endlich jemanden zu finden dessen HPi wenigstens in der Endgeschwindigkeit das Soll erreicht.

Bisher schienen alle ja nur minderbemittelte HPi's zu besitzen.

Für mich heißt das Hoffnung, und weiter meine Werkstatt nerven.

Zu den Dynamikwerten: Ich dachte bisher, daß meine mäßige Dynamik mit der allgemein zu geringen Leistung zusammenhängt, aber wenn es dir mit ordentlicher Endgeschwindigkeit auch an Dynamik fehlt, dann muss ich wohl damit leben.

Der Verbrauch ist schon ganz happig. hier sind meine Werte:

Durchschnittsverbrauch gesamt (l/100km): 9,98

Maximalverbrauch gesamt (l/100km): 11,49

Minimalverbrauch gesamt (l/100km): 8,49

Der Minimalverbrauch ist auf der Überführungsfahrt aus Dänemark entstanden und liegt leider weit vom nächst günstigeren Verbrauch (9,66) entfernt.

Gruß,

Piff

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

mein c5 hpi excl kombi schafft jetzt nach 6tkm gut 200 und braucht viel anlauf für 210 - mehr war bisher nicht drin; verbrauch ist sehr davon abhängig, ob man mit geringen drehzahlen auskommt, ist aber letztendlich deutlich geringer, als beim vorgänger (X1 Activa TCT); hatte mir aber wesentlich mehr davon versprochen

wenn man bei unter 2000 U/min bleibt, ist's OK, dann sind's 9..10l (fast nur Stadt), bei längeren "Ausfahrten" 8l

übrigens geht das tacho sowas von supergenau... lt. GPS abweichung von 3 km/h bei v(max)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...