Jump to content

Ölmeßstab BX-Automatik


 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde

Ich habe einen BX 19TZI (Baujahr 91) und vermute, daß im Automatikgetriebe ein falscher Ölmeßstab drinnen ist. Wenn ich das Öl bis zur oberen Markierung einfülle, habe ich bei warmen Getriebe immer wieder Probleme. Wenn ich dann einen Liter Öl drauffülle, also weit über die Markierung, funktioniert die Automatik einwandfrei. Kann mir bitte jemand mitteilen, wo sich die Markierung für warmes Automatiköl (vom oberen Rand des Peilstabes gemessen) befinden sollte?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Getriebeölstand am Handpeilstab bei betriebswarmen Motor - Automatiköl ca. 80°C - überprüfen. Hierzu muß der Motor im Leerlauf laufen und die Parksperre eingeschaltet sein. Das Getriebe ist vorher mit dem Wählhebel mehrfach durchzuschalten.

Der Ölstand muß zwischen den beiden Markierungen (Kerben) stehen.

Link to comment
Share on other sites

Das war mir grunsätzlich klar. Nur kann ich von meinen diversen amerikanischen Automatikgetrieben sagen, wenn man diese von weit überfüllt, hat man massive Probleme. Daher will ich den Ölmedßstab überprüfen, ob die Markierungen stimmen. Der Verdacht liegt nahe, daß ein falscher Ölmeßstab drinnen ist und daher die Markierungen zu wenig Ölstand anzeigen

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hallo Zeus,

heute habe ich mal den Peilstab meines BX 16 Automatik, Bj. 92, ausgemessen. Die Markierungen sind bei 41,5 und 43cm. Ich hoffe, die Angabe hilft Dir weiter.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...