Jump to content

Bremsbelagwechsel, BX, Vorderachse


ACCM Joachim
 Share

Recommended Posts

ACCM Joachim

Hallo zusammen!

Da seit ein paar Tagen die Belagverschleißanzeige an meinem BX (1,4TGE, 1990, Orga 4853) aufleuchtet habe ich beschlossen, die Beläge zu tauschen. Jetzt habe ich heute früh bei ATU Lucas Bremsklötze (GDB313) bekommen. Leider habe ich nur eine alte BX Reparaturanleitung, in der die Serie 2 nicht mehr berücksichtigt wird. Allerdings sind dort völlig andere Bremsbeläge beschrieben, z. B. mit einem Nocken, der in eine Nut des Bremskolben greifen muß.

Da ich bei meinem BX noch nie an der Bremse aktiv war, möchte ich jetzt gerade noch rechtzeitig fragen, ob ich wohl die falschen Beläge erwischt habe oder ob sich die Serie2 Bremsen einfach von der Serie1 unterscheiden.

Kann ich die Beläge dann wechseln, wie bei jedem anderen Pkw auch oder muß ich etwas spezielles beachten.

Vielen Dank und frohes fahren

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Ich kenn nur das eine System

"ein Satz mit X Bendix"

Also die haben die üblichen Zacken an der Seite und sind einfach zu wechseln.

Schiebestück raus nach entfernen der Sicherheitsklammer, Belag nach oben und dann rausziehen.

Den Bremskolben zurückdrehen ( Durchschlag ,Schraubenzieher, 4 Kantröhrchen oder ähnl) nehmen, etwas leichten Druck nach hinten ausüben, wenns nicht geht, dann nehm ich ein Montiereisen ( mit Zartgefühl) und helfe etwas nach ,während des Drehens des Kolbens.

ATU A utos T euer U nterhalten

Der Hersteller des Belags hat nix mit der Bremsanlage zu tun

Link to comment
Share on other sites

Uwe Kügler

Ich nehme immer einen Schraubendreher zum einsetzen in die Kerben des Kolben, und nene Hammerstiehl und die Kolben reinzudrücken. Aber das drehen nicht vergessen, sonst wirds nix.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Joachim

Der Nocken der in die Nut des Bremskolben eingreifft ist sehr wichtig. Wenn dieser fehlt geschieht keine Nachstellung der Handbremse mehr und die Wirkung ist einseitig bzw. gar nicht mehr vorhanden.

Mit anderen Worten du hast die falschen Bremsbeläge von ATU bekommen. Der Wechsel ist wie schon beschrieben relativ einfach.

MFG Xantia Kay

OLYMPIA 2012 IN LEIPZIG - SPIELE MIT UNS

Link to comment
Share on other sites

HI

Ich hab mir mal eine Repanleitung gekauft. Joachim ich schike die mal die entsprechende seiten zu. Aslo du hast gleich viel post.

BYE PNCK

Link to comment
Share on other sites

ACCM Joachim

Also, ich bin mal wieder überrascht, wie toll dieses Forum funktioniert. Bessere Hilfe hätte ich ja garnicht bekommen können.

Also, vielen Dank Euch Allen

und weiterhin frohe Ostern

Joachim

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...