Jump to content

Einspritzdüsen BX


 Share

Recommended Posts

Hallo Leute,

folgende Frage: Mein Turbodiesel raucht nach dem Start immer ein Weilchen weis/blau, und verbraucht mir auch etwas zu viel. Ich hatte die Einspritzdüsen mal ausgebaut und gereinigt. Dabei ist jeweils eine Hitzeschutz-Scheibe mit heraus gekommen. Sie ist nach einer Seite gekröpft. Ich weis nicht mehr, wie rum die drin war. Kann Jemand helfen?

Hat Jemand eine Idee, wie man die Einspritzdüsen mit einfachen Mitteln Prüfen kann? Sie haben zwar schon 280 000 km auf dem Buckel, aber Ersatz auf Verdacht ist mir zu teuer.

Vielen Dank sagt

Ferru

Link to comment
Share on other sites

HI.

Wenn er BLAU raucht. Verbrent er ÖL. DAS IST SCHLECHT! Dafür gibt es dann verschidene möglichkeiten die aber alle sehr abreits und eventuel materieal intensiev sind.

Wegen den Düsen, gug doch mal auf dem schrot. Glaube haben mal für ne GOLF 10,- DM gezahlt. Wenn du mit den schrotter redest (von wegen citroen und fährt doch eh keienr und is ja eh alle smüll soll aj nur noch bis zum nächstne tüv halten und dann wech) kriegste die bestimt für ne ählichen kurs.

Link to comment
Share on other sites

Horest ACCM

Hi Ferru,

Sowohl Bosch, als auch Motoreninstandsetzer prüfen Düsen zumeist umsonst. Frag mal ob Du zusehen darfst. Wenn die Düsen aber 280 000 runter haben und die Maschine sonst noch gut ist, gönn ihr einen Satz neue. Die Maschine verbrennt dann sauberer. Düsen gibts auch im Versand. Z:B: dieselsend.de

Gruß

Horst ACCM

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...