Jump to content

Xantia - Zündaussetzer


 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe einen Xantia 1.8 X1 erstanden (101 PS). Der Wagen hat zuweilen heftige Zündaussetzer, d.h. man gibt Vollgas, aber der Wagen ruckt und bockt, dann macht er plötzlich auf und gibt Gas, dann wieder nicht.

Das Problem tritt periodisch auf, besonders bei Nässe.

Von Motorelektronik versteh ich leider gar nix, habt ihr Tipps wonach ich suchen soll bzw. welches Teil verantwortlich sein könnte? Hab den Wagen zwar in Reparatur gegeben, aber ich fürchte die sagen nur "Uns ist nichts aufgefallen" weil das Problem wie gesagt nur periodisch auftritt...

Kaeptn

Link to comment
Share on other sites

Xantialiebhaber

Salut,

das selbe Problem hatte mein Bruder mal. Da war der Verteiler leicht undicht und sobald es nebelig war bockte das Auto herum (lief manchmal nur auf 3 Pötten). Also ich Tippe auf Zündverteiler. Zum Testen: wenn es mal trocken ist und nicht auftritt eine Sprühflasche gefüllt mit Wasser nehmen und den Verteiler bei laufendem Motor einsprühen; wenn er dann bockt isses der Verteiler.

Gruß

>>Xantialiebhaber

Link to comment
Share on other sites

n verteiler hat der "leider" nicht mehr...

ab besten mal den fehlerspeicher auslesen lassen...

dann weißt du auf jeden fall mehr...

gruß marc

Link to comment
Share on other sites

Hi Kaeptn

puste einfdach mal mit Druckluft die Kerzenstecker aus und die Kabelenden an der Zündspule. Anschließend etwas Elektronikspray in die Stecker, austropfen lassen und nochmals probieren. Meist liegt es einfach daran.

Gruß Robert

Link to comment
Share on other sites

Xantialiebhaber

kein Verteiler? Das macht da auch schon die Elektronik? Na da kenn ich jetzt einen Unterschied zwischen Xantia und Astra mehr ;)

Mein Versehen,

Gruß

>>Xantialiebhaber

Link to comment
Share on other sites

Hallo Allaseits,

so ein Stottern und Zündaussetzer hatte ich heute morgen auf der B9...

Der Wagen lief nur noch auf 3 Töppen oder gar nicht - also schnell angehalten, Warndreieck raus, Motorklappe auf und nischt gefunden aber der Wagen sprang nicht an.

Demzufolge schnell mal den ADAC angerufen und der kam gleich mit dem Abschleppwagen (die gingen wohl davon aus, Citroen XM - da können/wollen wir nischt machen - also abschleppen...)

Der nette Mann startete den Motor und mein XM sprang ohne Probleme an.

(Ich kam mir nat. total blöd vor.) Fehler suchen / Tips geben wollte er auch nicht, naja der Motor läuft doch.

Fazit: ich fuhr dann in den nächsten Baumarkt und kaufte neue Z.- kerzen, baute sie ein. Die Alten sahen schon nicht mehr so gut aus, hab noch mit Kontaktspray die Anschlüsse gesäubert und nun läuft der XM wieder super.

Aber ich hab noch' ne Frage: Wie gut bekommt den eigentlich den Kat. diese Aktion mit den Aussetzern? Können die ein wenig Sprit aushalten? (Mein "Rumgeleiere" dauerte nur Sekunden und auf 3 Töppen lief er auch nur kurz)

Gruß + gute aussetzerfreie Fahrt, XMSeppel

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

@Xantialiebhaber ich kenne noch einen Unterschied: beim Astra verabschiedet sich der Auspuff nach 9 Jahren und 170.000 km, beim Xantia .... schweigen wir lieber.

Link to comment
Share on other sites

Der schwebende Robert

Den Test habe ich hinter mir: vor Jahren im alten Peugeot 309 GT (wie BX-Maschine 1,9 Liter mit 80 KW) Motorwäsche gemacht - zu gründlich, wie sich später zeigte (heute weiss ich's besser bzw. lasse es bleiben).

Der Motor startete unwillig, lief dann irgendwie auf 2, 3 Pötten und so fuhr ich ca. 15 Km nach Hause.

Nächsten Morgen wollte er immer noch nicht, da ich mir dummerweise tags zuvor die Zeit nicht nahm, die Zündanlage trockenzulegen (ging davon aus, das wird schon übernacht), und am nächsten Morgen es eilig hatte, gurkte ich so durch den Berufsverkehr, bis nach 10 Km es anfing zu qualmen. Der Kat hat's nicht überlebt und schepperte fortan so vor sich hin...

Als Fazit würde ich sagen, dass sporadische Zündaussetzer dem Kat nichts schaden sollten. Nur wenn man's übertreibt (s.o.), bekommt man die Rechnung. Aber vielleicht gibt's hier noch andere Erfahrungen.

Grüsse,

Link to comment
Share on other sites

hallo leute,

hat mein xantia auch (1.6). da war ein loch in einem der kühlschläuche und ist alles am "zündverteiler drauf gelaufen, seitdem habe ich mir einen neuen motor reingebaut (1.9 16v von bx, natürlich nicht wegen dem zündverteiler!). würd gern irgendwann mal den 1.6 motor wieder reinbauen, wenn ich wüsste wie dieser "zündverteiler" heisst (ist am zylinderkopf dran gebaut!!) damit ich mir dieses teil bestellen kann!

danke

coolxantia

Link to comment
Share on other sites

Xantialiebhaber

Hallo coolxantia,

geht denn der Einbau des 1.9 16V vom BX in den Xantia so ohne weiteres? Müßte da nicht auch Getriebe, Lima, Hydropumpe getauscht werden und was sagt der TÜV dazu?

Würde mich sehr interessieren.

Gruß

>>Xantialiebhaber

Link to comment
Share on other sites

Xantialiebhaber

Habe gerade nochmal etwas gesucht, da gabs ja schonmal einen Thread zu dem Umbau.

Ich beneide Frankreich aufgrund der TÜV-losigkeit :)

Blöde Abzocke in den deutschen Landen!

Vive la France!

>>Xantialiebhaber

Link to comment
Share on other sites

jo,

da war wahrscheinlich ich, habe das schon länger vor gehabt. der motor ist drinnen, muss nur noch die elektrik einbauen. die hydropumpe habe ich versetzt, sie ist jetzt auf dem getriebe drauf.

freue mich schon wie sau drauf, wenn ich aus meiner garage bald fahren kann :)

coolxantia

"""""""ne chase pas eux que tu ne peux pas tuer""""""

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...