HY-plus

Womit den Kühlkreislauf spülen?

Recommended Posts

HY-plus

Habe den bislang festsitzenden Hahn für die Heizung beim HY ausgetauscht. Nun lässt sich alles prima regeln. Leider ist die Freude im Wortsinne getrübt: Während das Kühlerwasser die letzten paar tsnd km schön sauber war, hat sie sich nach Öffnen der Heizung in eine rostrote Brühe verwandelt. Kann soviel Schmodder in dem relativ kl. Heizungswärmetauscher drin gewesen sein? Muss ja wohl...bin etwas ratlos.

Einfach Spülen mit Wasser habe ich schon hinter mir - ist immer noch rotbraun.

Gibt es Tipps für eine wirkungsvolle Reinigung des Kühlkreislaufs? Muss jetzt alles gereinigt werden; der Schmodder ist ja jetzt schön gleichmäßig verteilt.

Edited by HY-plus

Share this post


Link to post
Share on other sites
MariusBS

In unserem Heizungskühler war auch extrem viel Rost drin, hat ziemlich lange gedauert bis da klares Wasser rauskam.

Um das schneller zu machen gehts mit Zitronensäure / essigreiniger aber wenn der kühler nicht mehr der beste ist. hat der danach eventuell das ein oder andere loch.

Grueße

Marius

P.S.

Innenkotflügel bauen schlaucht

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mumble4

Einfach Spülen mit Wasser habe ich schon hinter mir - ist immer noch rotbraun.

Gibt es Tipps für eine wirkungsvolle Reinigung des Kühlkreislaufs? Muss jetzt alles gereinigt werden; der Schmodder ist ja jetzt schön gleichmäßig verteilt.

Ich weiß nicht wie es beim HY ist.

Beim AX wird die Spülung mittels Gartenschlauch vollzogen, also Kühlwasserschlauch am Kühler ab, eventuell Thermostat? und WaPu? demontieren, Schlauch rein und mit normalem Druck solange Wasser durchlaufen lassen, bis keine Brühe mehr kommt.

Solltest Du den Kühler selbst komplikationsfrei demontieren können und der das materialmässig vertragen, spendiere ihm mal Spülmaschinentabs (putzen perfekt und regelmässig all meine Wasserabflüsse im Haushalt), ordentlich schütteln, leeren, klar spülen, Vorgang wiederholen bis Ruhe ist.

Einfach spülen heisst in jedem Fall auch langanhaltend :)

Gutes Gelingen.

Andreas

P.S.: Was die Kühlerreiniger bringen weiss ich nicht, die o.g. Methode langt normalerweise.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HY-plus

Danke für eure Antworten,

dann werde ich einfach mal weiter reichlich Wasser durchlaufen lassen und zum Schluss evtl. das ganze mit Essig versetzen und ein Runde fahren, danach wieder spülen und dann Froschschutz drauf. Der Kühler ist in sehr gutem Zustand, lediglich das Heizteil war über 10 Jahre stillgelegt. Beim nächsten Projekt reinige ich sowas VORHER.

Share this post


Link to post
Share on other sites
accm-duckrot
......dann Froschschutz drauf.

.................gute Idee, das dauernde Gequake aus dem Motorraum geht mir schon lange auf den Keks. :)

Ansonsten zeigt auch Entkalker für die Kaffeemaschine gute Erfolge.

Gruß Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
torsten130

Ansonsten zeigt auch Entkalker für die Kaffeemaschine gute Erfolge.

Gruß Torsten

da auch hierfür zitronensäure ausgezeichnet geeignet ist, allerdings wesentlich preiswerter (5kg 17,-€ im Fachhandel), schließt sich der kreis zu beitrag zwei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.