Jump to content

CX PRESTIGE ... ex DDR Regierungswagen


 Share

Recommended Posts

Czeszcz Karol,

Ex-DDR-Regierungswagen? Da wäre ich vorsichtig. Im Fuhrpark der DDR hat es neun CXe gegeben, deren Verbleib glaube ich ziemlich gut dokumentiert ist. Andererseits könnte auch jemand versuchen, sein Auto mit "DDR-Geschichte" aufzuwerten. Welche Beweise kann der Vorbesitzer denn vorlegen?

Alle DDR-CXe waren von der Stasi sorgfältig verwanzt worden. Untersuche den Innenraum nach manuell perforierten Stellen, hinter denen Mikrofone versteckt gewesen sein können, besonders in der Mittelkonsole und dem Dachhimmel- das wäre zumindest ein Indiz für Echtheit. Manche der CXe hatten auch Standartenhalterungen an der vorderen Stoßstange.

Ein CX in "sehr gutem Zustand" ist natürlich immer viel wert ;-) Anhaltspunkt: Der Original-CX von Erich Honecker ist 2000 für einen Preis von 20.000 DM versteigert worden.

Viele Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser

In den Regierungswagen waren Wanzen verbaut? Auch in Honeys CX? Das hätte ich mir als Mitglied der herrschenden Klasse aber tunlichst verbeten!

Alle Macht den Drähten!

MfG Maik

Link to comment
Share on other sites

Maik Gutser postete

Alle Macht den Drähten!

Ich bin in Berlin in ein Gebäude der ehemaligen Ghanaischen Botschaft eingezogen... -> alles verwanzt!!

Daß auch Honecker abgehört wurde, finde ich nicht erstaunlich. Ich nehme auch mal an, daß Schröder vom BND abgehört wird. Wer sollte den BND daran hindern?

Viele Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Ich habe mich damals fast in den Hintern gebissen, weil ich den Verkauf von

Honnies CX verpasst habe. Der Wagen war wohl in hervorragendem Zustand.

Und sowas bekommt man nicht mehr für 20tdm. Schon gar nicht mir der

Historie.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl postete

Ich habe mich damals fast in den Hintern gebissen

Mach Dir nichts draus. Als ich mitbekommen hatte, daß es überhaupt DDR-CXe gab, war schon alles verkauft... :-(

Viele Grüße

Peter

Link to comment
Share on other sites

Mit einem dunkelgrünen CX Prestige an der russischen Botschaft vorbeifahren ist aber immer noch lustig - die Wachen dort standen jedenfalls 1998 immer noch aus purem Reflex stramm, wenn sowas um die Ecke gebogen kam :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...