Jump to content

Beim Turbo C.T. geht ein Schlauch ins Steuergerät ! Wofür?


 Share

Recommended Posts

Beim Turbo C.T. geht ein Schlauch ins Steuergerät ! Bin grad nich zu Hause kann nich nachkucken wohin der geht. Wofür ist der gedacht? Ladedruckmessung?

Link to comment
Share on other sites

hallo jan,

der TCT regelt den ladedruck und den overboost über das steuergerät um direkt einfluss auf den drehmomentverlauf zu haben.

daher der anschluss.

grüsse, kris

Link to comment
Share on other sites

Moin,

Aber der Ladedruck ist doch letztendlich vom Turbo und dessen Drehzahl abhängig. Ich denke wenn der Druck hoch genug ist, steuer das steuergerät das ventil an, so dass die Druckdose öffnen und die Turbodrehzahl und den Ladedruck begrenzt, richtig? Was passiert wenn ich jetzt ein Dampfrad zwischen diesem Ventil und der Druckdose schalte, so dass der Turbo nicht abregelt, dann steigt ja logischer Weise der Druck, was sagt das Steuergerät dazu? Oder muss das dampfradventil vor das Steuergerät geschaltet werden, damit vorgegaukelt wird, der Ladedruck ist noch nicht so hoch, der Turbo kann weiter Gas geben?!....

Wenn man die erste Version nimmt, sobald das Steuergerät das Ventil aufmacht und die Druckdose am Turbo aktiviert, dann wird ja schon Druck wieder zurück in Ansaugweg abgelassen

Gruss

+derzeitNochNichtDurchBlickender Böse :)

e-kris postete

hallo jan,

der TCT regelt den ladedruck und den overboost über das steuergerät um direkt einfluss auf den drehmomentverlauf zu haben.

daher der anschluss.

grüsse, kris

Link to comment
Share on other sites

nochwas: wie hoch ist der Ladedruck im Normalbetrieb und im Overboost? Der Overboost wird doch nur bei nem Kickdown aktiviert oder sehe ich das falsch?

Link to comment
Share on other sites

und noch was: Bringt ein Blow-Off ventil dann überhaupt irgentwas? Weil wenn der Druck zu hoch wird, merkt doch das Steuergerät das macht das ventil zur Druckdose auf, die Abgase gehen größtteils am schaufelrad vorbei und luft wird abgeassen (auch wenns nur ein kleiner querschnitt ist)...

Link to comment
Share on other sites

Hi

Also bei meinen "normalen" 2.0 ist auch so ein Schlauch vorhanden, dazwischen ist allerdings sowas wie eine mittelgroße, weiße Plastik Dose....

Ähnlich wie ein Benzinfilter, nur das die Anschlüsse beide auf einer Seite liegen, und grösser als jener ist.....Aber frag mich nicht wofür das Teil ist....

Tumbleweed.....

Link to comment
Share on other sites

dann kann das schonmal nich der ladedruckmesser sein ;D weil der normale 2.0L gar keinen Ladedruck hat ;D doch n negativen +fg

Link to comment
Share on other sites

Beim Normalen 2,0 ist das die Unterdruckdose das zur Unterdruckmessung im Steuergerät führt.

Gruss Torsten

Hallo Jan . Ich warte auf Antwort auf die Teileanfrage.

Link to comment
Share on other sites

Hi

@pittianer

Ha, schon wieder ein bischen schlauer, war dieser Tag also nicht vergebens.... ;-))

Tumbleweed, dessen XM heute mal wieder schwebte....

Link to comment
Share on other sites

xantia_kay

Hallo Cit Fans

Diese Modelle besitzen einen Saugrohrdruckfühler der direkt im Steuergerät sitzt. Deshalb auch der Schlauch dorthin. Das andere Ende müsste also irgendwo am Saugrohr angeschlossen sein.

MFG Xantia Kay

OLYMPIA 2012 IN LEIPZIG - SPIELE MIT UNS

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...