Jump to content

Pluriel Fahrbericht bei focus.de


Guest jayred
 Share

Recommended Posts

Warum, warum muss bei Citroen *immer* die "zu weiche" Federung bemängelt werden?

It´s not a bug, it´s a feature!

By the way, OPEL hat sich ja damals schon bei CITROEN umgesehen,

mit der Neuauflage des "Laubfrosch" sieht es ja ganz ähnlich aus:

Unter http://www.opel.com/ Im Bereich "Design" ist die Studie

"Frogster" von 2001 zu finden. Also lange nach der Pluriel-Präsentation

IAA`99 entstanden!

Screenshots (man beachte den Text "Warum Frogster"):

frog1.jpg

frog2.jpg

frog3.jpgfrog4.jpg

frog5.jpg

>>Grüße,

Ullrich

:-)

Link to comment
Share on other sites

Hey Dirk!

Noch nicht in Kronach?

Hoffe, Du vertrittst Marburg würdig.

Viel Spass!

>>Grüße,

Ullrich

:-)

Link to comment
Share on other sites

Ihr wisst hoffentlich, dass der Opel Laubfrosch ein Lizenznachbau eines Citroens war? Den wieder gab's nur in Gelb - und jetzt ratet mal, wo die Redewendung "das gleiche in Grün" ihren Ursprung hat ...

Link to comment
Share on other sites

>warum muss bei Citroen *immer* die "zu weiche" Federung bemängelt werden?

Sitzen wir's aus ... im gleichen Maße wie den Kommunen das Geld für die Straßenpflege abhanden kommt, wird das wieder zu einem gepriesenen Vorteil werden, so wie sonst überall auf der Welt >:-)

Link to comment
Share on other sites

Das mit der Lizenz war aber so eine Sache!

Die gabs angeblich gar nicht, weshalb OPEL den

Tréfle leicht modifizierte, um vorm (deutschen,

damals eher "toitschen") Gericht den Patentstreit

zu gewinnen. Aber Dirk P. kann das glaub ich noch

etwas genauer schildern.

>>Grüße,

Ullrich

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Hi Ullrich,

alles fertig, gleich fahre ich los. Bin ja nicht der einzige Marburger in Kronach. ;-)

@Peter M.

Da war leider nix mit Lizenz. Dank deutscher Rechtsprechung hatte Oppels Nachbau freie Bahn, dasselbe in grün mit Rechtslenkung statt Linkslenkung, aber auch hier irrte Oppel, auf dem Kontinent ist Linkslenkung einfach schlauer.

Beste >> Grüße

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Ganz toll, mäßiger Bericht (ist halt keine Autozeitung), aber lustig ist:

Pluriel 1,4 kostet 15830 Euros und im Test ist ein Verweis zum

Smart Roadster und der kostet ab 14990 Euros...

Gutes Schweben,

Christian

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...