Jump to content

Vorstellung AutoPC in der Zeitschrift "connect"


Aegean
 Share

Recommended Posts

Die aktuelle Ausgabe (Heft 6) der Zeitschrift "connect" bietet einen ausführlichen Test dreier Navigations-Systeme (Alpine, Becker und Panasonic). Unter den nachfolgenden Neuheiten werden dabei auch erhältliche Telematik-Systeme erwähnt, u.a. auch den von Citroën und Microsoft entwickelten AutoPC.

Unter dem Titel "Citroën proudly presents: der AutoPC" gibt es eine kurze Vorstellung über das im Xsara und C5 erhältliche System. Der bereits 1999 angekündigte AutoPC sei zwar heute nicht mehr sensationell, aber technologisch interessant (Anm. connect).

Insgesamt ein gelungener Kurzartikel zum System und es ist zu hoffen, dass bei CDAG diese Chancen auch genutzt werden. Gemäss "connect" folgt in einer der nächsten Ausgaben ein ausführlicher Test des AutoPC.

Gruss aus der Schweiz

Markus

Link to comment
Share on other sites

xantia_kay

Hallo Markus.

Da du wahrscheinlich die Zeitschrift öfters liest kannst du mir bitte mitteilen wenn dieser ausführlicher Test dann drin steht??

Meine eMail Adresse steht in meinem Profil. Noch besser wäre natürlich du könntest mir dann diesen Artikel mailen.

Ich interessiere mich sehr für dieses System. Allerding scheint es ja noch nicht so sehr der Verkaufsschlager zu sein. Gibt es eigentlich irgendwelche Zahlen wieviel verkaufte Fahrzeuge in Deutschland damit schon ausgerüstet sind???

MFG Xantia Kay

OLYMPIA 2012 IN LEIPZIG - SPIELE MIT UNS

Link to comment
Share on other sites

Nach Aussagen von Citroën Porz gibt es Deutschland ca. 50 C5-AutoPC. Wieviele davon allerdings noch bei den Händler stehen, verschweigt man.

Link to comment
Share on other sites

@xantia_kay

Ich bin weder Abonnent noch regelmäsiger Leser von connect. Aber ein Kollege von mir (arbeitet in der Telekom-Branche) kauft sich fast jede Ausgabe der Zeitschrift und bringt sie mir manchmal zum reinschnuppern mit.

Sobald der Artikel drin ist, werde ich ihn gerne auszugsweise hier ins Forum stellen (oder dir eine e-Mail zusenden).

Was die Verkaufszahlen angeht, hat Robert Recht. Derzeit sind zirka 50 C5 mit AutoPC in Deutschland unterwegs, darunter auch zahlreiche VFW bei den Händlern. Citroën Commerce in Köln konnte zudem vor ein paar Monaten ein Xsara Coupé VTS mit AutoPC an einen Kunden ausliefern.

Die Akzeptanz des Systems liegt hinter den Erwartungen von CDAG. Zu erwähnen ist aber auch, dass der AutoPC ein sehr komplexes System ist und viele Händler sich vor einer solchen "Herausforderung" scheuen. Hinzu kommt, wie du in diesem Forum auch finden kannst, eine etwas langweilige und zeitweise widersprüchliche Kunden-Hotline.

Diese Punkte sind bedauerlich, denn der AutoPC ist ein sehr interessantes Telematik-System und hätte sicherlich eine viel grössere Verbreitung verdient.

Gruss vom Schweizer AutoPC-Kunde

Markus

Link to comment
Share on other sites

Guest jayred

bzgl. C5-AutoPC bei Händlern: also wenigstens einen weiss ich - ein C5 Exclusive mit AutoPC steht beim Autohaus Baudisch in Böblingen als Vorführwagen. Hab mir das dort mal angesehen, muss aber sagen, dass mich das nicht umgehauen hat. Am meisten störte mich da das mickrige Display. "Mäusekino mit veralteter Microsoft-Software" fiel mir da spontan zu ein, und ich war dann auch recht schnell wieder aus dem Wagen raus.

Link to comment
Share on other sites

bei mir war es umgekehrt...

Das Mäusekino bringt alle Informationen, die auch im NAvi 2 angeboten werden, mit Ausnahme der Tatsache, dass das Navi 2 eine große Landkarte zeigt mit (je nach Auflösungs-Maßstab) Städtenamen usw. Ich kann wunderbar mit dem AutoPC leben. Das Problem bei Deinem Böblinger Händler war wahrscheinlich, dass es keinen Verkäufer- wie bei 99% der Händler- gab, der sich mal mit diesem System echt befasst hat. Wenn ich jedochh nicht auf die Feinheiten und enormen Möglichkeiten hingewiesen werde, ist das AutoPC-System natürlich nicht begehrenswert. Leider.

Link to comment
Share on other sites

Der AutoPC hat ein 6zeiliges MiniDisplay mit 16 Farben. Nach 76.000 km mit dem 16:9 Bildschirm des Navi2 komme ich mit den AutoPC-Ausführung seit 112.000 km bestens zurecht.

Link to comment
Share on other sites

Die Golem-Ankündigung finde ich sachlich gut. Er kommt nur mehr als 1 Jahr zu spät, wenn behauptet wird, dass Citroën jetzt den AutoPC in D einführt.

Die Leserbriefe hierzu haben mich jedoch zu einigen Kommentaren angeregt.

Link to comment
Share on other sites

Zitat von aus dem golem Artikel: ..."Der AutoPC kann per SMS oder per PDA über die Infrarotschnittstelle schon vorab mit einer Zieladresse programmiert..."

Meine Frage: ist dies die einzige Möglichkeit (Infrarot) andere Geräte mit dem Auto PC zu verbinden?

Sven

Link to comment
Share on other sites

@dieborg

Welche andere Verbindungen würdest du denn sonst noch benötigen? Sorry für die Gegenfrage, aber eine drahtlose Verbindung per Infrarot finde ich völlig ausreichend und zudem funktioniert diese sehr zuverlässig.

Ich habe z.B. meine Adressdatenbank in einem PocketPC gespeichert und kann diese jederzeit per Infrarot an das Adressbuch im AutoPC übertragen. Dies funktioniert natürlich auch umgekehrt (vom AutoPC zum PocketPC).

Zusätzliche Programme oder Updates für den AutoPC können per CD-Rom oder CF Card eingelesen werden.

Gruss

Markus

Link to comment
Share on other sites

Eine dritte Möglichkeit der Einspeisung von Programmen oder Daten wäre auch die integrierte CF-Card zur Datensicherung. Wenn man neue Programme einschließlich Starter-File vom PC auf die CF-Card kopiert, erfolgt (wie bei der CD-ROM) der Start der Installation automatisch bei Einschieben der CF-Card.

Umgekehrt kann man *.WAV files (aus dem Digitalen Mitschnitt-Modul auf die CF-Card exportieren und zu Hause abspielen. Dann spart man sich jeweils das Brennen einer CD und benötigt nur einen Kartenleser (6fach Leser für fast alle Kartentypen für ca. €30.--

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
bigbluemchen
roloeka postete

Nach Aussagen von Citroën Porz gibt es Deutschland ca. 50 C5-AutoPC. Wieviele davon allerdings noch bei den Händler stehen, verschweigt man.

Hallo, 50 C5 mit AutoPC in Deutschland, das stimmt nicht es sind weit mehr als 285 zugelassen Fahrzeuge mit AutoPC.

Gruß Andreas

Link to comment
Share on other sites

bigbluemchen

Hallo!!!

ich habe mir aus den Bauch raus meinen Traum Citroen C5 bestellt, bei Citroen Reinz;in Mühlhausen, ein 2.2 HDI Excl. Kombi Autom. mit dem Radiotelefon/JBL HiFi und dem Navi 2. etc...

Nun wollte ich gern wissen ob die JBL Anlage hält was sie verspricht.

Und ich möchte gern wissen wie fährt sich der C5 Kombi Autom.

Jetzt werden bestimmt welche sagen warum kauft er etwas was er nicht probiert hat... naja bis jetzt habe ich alle Autos (5Citroen Neuwagen) alle aus dem Bauch raus gekauft ohne es zu bereuen.

(habe alle Bestellungen nur am Telefon gemacht wg. Zeitmangel)

Aber dieser C5 scheint mir ein wenig komplex zu sein daher meine Frage, bedauerlicherweise gibt es den Auto-PC nur für die Limo nicht für den Kombi.

Über Kommentare bin ich äußerst dankbar!!!!!!!!!!

bigbluemchen

Link to comment
Share on other sites

bigbluemchen postete

roloeka postete

Nach Aussagen von Citroën Porz gibt es Deutschland ca. 50 C5-AutoPC. Wieviele davon allerdings noch bei den Händler stehen, verschweigt man.

Hallo, 50 C5 mit AutoPC in Deutschland, das stimmt nicht es sind weit mehr als 285 zugelassen Fahrzeuge mit AutoPC.

Gruß Andreas

Wo kommt denn diese Riesenanzahl von AutoPC´s her? Die 50 Stck. wurden offiziell von Citroen Porz genannt. Gleichzeitig ist bekannt, dass im März 2003 ca. 300 Stck. C5 AutoPC für die Erstversorgung der Händler geliefert werden sollten. Sind von diesen Vorführwagen vielleicht noch 285 Stck, bei den Händlern?

Link to comment
Share on other sites

bigbluemchen

Hallo, Ihre Angabe, laut Citroen Porz, ist ok!!,

Nach Citroen Deutschland Angaben sind genau 65 über den "freien Verkauf " zugelassen, etwa 125 stehen als Vorführwagen/Tageszulassungen bei den Haupthändlern.

Die restlichen sind über den freien Import nach Deutschland gelangt

Link to comment
Share on other sites

@bigbluemchen

Hast du deinen C5 erst kürzlich bestellt?

Nach den Werksferien wird nämlich (endlich!) auch beim C5 das RT3-System eingeführt. Dieses System ist im Moment nur beim C8 verfügbar und kann teilweise über Sprache bedient werden. Von den Möglichkeiten her kommt das RT3 nahe an den AutoPC ran und ist auch beim Kombi erhältlich.

Wenn ich übrigens deine Zulassungszahlen beim AutoPC richtig interpretiere, müssten fast 100 Fahrzeuge über den freien Import zugelassen worden sein. Diese hohe Zahl kann ich mir schlicht nicht vorstellen .....

Gruss vom AutoPC-Besitzer aus der Schweiz (einer der "65").

Markus

Link to comment
Share on other sites

Markus postete

Welche andere Verbindungen würdest du denn sonst noch benötigen?

Bluetooth zum Beispiel. Infrarot ist doch immer so eine Fummelei. Das nutze ich bei meinem Funktelefon schon nicht so gern. Ich glaube auch die Datenübertragung funktioniert mit Bluetooth um einiges schneller.

Gruß,

Sven

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...