Jump to content

CX 25 GTI geht während der Fahrt aus.


 Share

Recommended Posts

Heute zum erstenmal in 20 jährigen Citroen- Fahren mußte ich Abgeschleppt werden. Mein geliebter CX 25 Gti Serie 2 mit Kat hat sei heute folgende negative Eigenschaft. Es springt normal an, man fährt auf einmal geht in der Fahrt aus und springt nicht mehr an. 10 min warten springt an und fährt als ob nichts währe. Bis alsbald es wieder losgeht. Mein Händler meinte OT-Geber

.Er hatte einen da und gleich getauscht.Bin nach ca. 1 Km auf der Vahrenwalderstr. im dicksten Berufsverkehr blieb er wieder liegen. Ein Erlebnis das ich nie wieder haben will.Was kann die Ursache sein? Das Auto hat 56.000Km gelaufen.Bin für jeden Tip dankbar.

Link to comment
Share on other sites

Soll das heißen er kriegt dann keinen Sprit? Und wie findet man das raus?

Danke für den Tip, Rainer.

Link to comment
Share on other sites

Hallo CX-25GTI

Wenn dein Schätzchen stehn bleibt am besten erstemal versuchen raus zu kriegen ob ihm Futter oder der Zündfunke fehlt.Wenn er stehen geblieben ist, Kerzenkabel ab mal eine andere Zündkerze dran und an Masse halten, dann starten, man sieht nun an der Kerze ob's funkt oder obs dunkel bleibt.Am besten geht das natürlich zu zweit das einer startet und der andere schaut obs funkt.Dann weiß man ist der Funke da oder hats andere Gründe und man kann weitere Ursachen beurteilen und logisch weiter suchen.Also mal melden ob's funkt an den Kerzen. So seh ich das als Hobbybastler es muss nicht richtig sein, kann aber hilfreich sein.

schwebender Gruß

Link to comment
Share on other sites

Das hat mein 25ie prestige auch gemacht, genau so. (Deswegen hat ihn mir der Vorbesitzer ja geschenkt :)) Nachdem beide OT-Geber getauscht und frische Zündspulen drin waren, sowie der ganze Kabelbaum inklusive der Stecker gepflegt wurde, war das weg und blieb auch weg.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Stephan Waldmann

Hallo CX25GTI,

habe einen 25 TRI S1 (und Du, S1 oder S2?) und das gleiche Problem gehabt.

Völlig unkalkulierbar fuhr er zwischen 2 und 200km und blieb dann plötzlich stehen, wenn ich Glück hatte, ging er gleich wieder an, wenn nicht...

OT-Geber, Zündkerzen, Teile vom Kabelbaum usw.geprüft/getauscht, am Ende wars das Steuergerät, bei mir hinter der Abdeckung vom Handschuhfach gelegen..

Es ist, so viel ich weiß nicht billig, sieh Dich nach einem gebrauchten um!

Viel Glück!

Stephan

Link to comment
Share on other sites

Sämtliche Stecker und Kabelverbindungen prüfen, reinigen usw. Ich hatte schon 2 mal den Fall, dass ein IE schlicht wegen einem nicht richtig sitzendem Stecker am Zündsteuergerät spontan ausging...

P.

Link to comment
Share on other sites

ACCM P.Schmidt

Hallo CX-25GTI

In Fahrtrichtung auf der rechten Seite ganz vorn und unten hängt das Relais für

die Einspritzanlage - einfach mal austauschen .

Gruß

Peter

Link to comment
Share on other sites

Das hatte ich zu CX 25 GTI-Zeiten auch einmal - mitten im Schwarzwald! 10 Minuten warten, weiterfahren mit Glücksgefühl, dass er wieder geht und dann halt wieder aus! Ein Merc-fahrer hat mich bis zur nächsten Citroën-Garage gelotst (nach 10 Minuten ging er ja wieder!). Noch nie und auch nie wieder war ich einem Benzenfahrer so dankbar! Im Innenhof (!!) der C-Stätte gab mein CX den Geist dann wieder auf. Der Meister hat es sofort gecheckt! Es war das Steuergerät! Sie hatten gerade noch eins und nach einer Stunde gings weiter. Es ist dann nie mehr aufgetreten! Der damalige Service in deutschen Landen beeindruckt mich noch heute. War es Zufall oder schlichtwegs Glück?

Gruss Jürg

Link to comment
Share on other sites

Hatte ein ähnliches Problem mit meinem GTI Turbo2 Kat.

Auto sprang willig an und lief dann meist so ca. 5 min.

Manchmal aber auch ne halbe Stunde.

Motor ging dann plötzlich aus , als ob man den Zündschlüssel umdrehen würde.

Bei meinem war es das Zündsteuergerät oberhalb des linken Innenkotflügels.

Steuergerät aufgemacht und die kalten Lötstellen (besonders an den 2 Steckerbuchsen) nachgelötet und seither ist Ruhe.

Versuch mal im Fehlerfall auf das Steuergerät zu klopfen während ein Helfer versucht den Motor zu starten.

Link to comment
Share on other sites

Habe seit ein paar Tagen auch fast genau das Problem:

der CX 25 GTi (S1) springt an, läuft auch ganz kurz, geht dann aber wieder aus.

2. Variante: er springt an, läuft und geht nach ein paar Minuten aus (meist mitten auf der vielbefahrenen Straße)

Habe alle Kabelverbindungen im Motorraum mal geprüft und gereinigt, hat aber nichts gebracht. Kerzen bekommen Power. Ob er Benzin bekommt? Das Relais für die Einspritzung wurde letztes Jahr getauscht, nachdem der Motor überhaupt nicht mehr wollte.

Wo sitzt denn bei der Serie 1 das Steuergerät?

Jon

Link to comment
Share on other sites

mike scherfner

salut!

im ganz oben beschriebenen fall sind nach meiner erfahrung fast immer die zuendspuloen schuld. ot-geber mit dieser symptomatik eher nicht, steuergeraet ist eigentlich robust. aber die zuendspulen sind ohnehin als anfaellig bekannt!

gruss, mike

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...