Jump to content

Xantia macht probleme


 Share

Recommended Posts

Hallo, ich fahre einen Xantia TD Bj 96. Schönes Autot mit einer kleinen Macke... Bei Regenwetter und bei hoher Luftfeuchtigkeit macht der Motor (jedenfalls glaube ich, das es vom Motor kommt) Geräusche wie bei einer Fehlzündung. Das Geraüsch ist unregelmäßig und hört sich wie das Schlagen einer Fahne bei Sturm an. Die Drehzahl ist konstant und es gibt auch keinen Leistungseinbruch, ruckeln oder ähnl. Dieses etwas absonderliche Geräusch tritt nur bei Fahr auf, im Stand, auch wenn der Motor hochdreht ist alles o.k. Meine Citroen Werkstatt hat nicht die leiseste Ahnung um was es sich handeln könnte. Ich fahre seit Urzeiten Citroen und repariere auch selbst - aber hier stehe ich total auf der Leitung!!! Vielleicht kennt jemand dieses Problem und weis Rat?!

Danke wenn sich jemand meiner annimmt

Ulli

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
ACCM Taxi Barbara

Hallo Ulli,

mein Taxi in Rente ist ebenfalls ein Xantia 2.1 TD Break. Lach mich bitte nicht aus, aber hast Du schon mal unter dem Motor an der Spritzschutz"platte" gerüttelt? Mir ist das Ding nämlich bei ca. 180 km/h auf der Autobahn mit fürchterlichem Gekrache und Gepolter abgerissen, unter dem gesamten Auto durchgesaust und hat sich an in die Büsche am Rand der Autobahn geschlagen. Dabei sauste das Teil genau zwischen mir und den nachfolgenden Fahrzeugen durch!!!

Vorher hatte ich an diesem Tag auch so ein eigenartiges schlapperti-pump-Geräusch...

Gruß

ACCM Taxi Barbara

Link to comment
Share on other sites

ACCM Rolf Stucki

Hi Ulli,

hast Du ein Schiebedach?

Dann hört man bei hinten angehobenem Dach dieses Geräusch, aber nur bei Regenwetter und bei Geschwindigkeiten zwischen 100 und 120 km/h ca. jede Sekunde, aber unregelmäßig.

Es hört sich wie das Schlagen auf ein Kunststoffrohr an, da man deutlich so eine Art Resonanznachschwingung bemerkt.

Ich vermute, es sind Windgeräusche, die an der Kunststoffabdeckung unterhalb der Windschutzscheibe entstehen, da bei mir dieses Teil nicht mit der Scheibe verklebt ist.

Weiss jemand was genaueres?

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Hallo und dank erst mal, - habe nicht damit gerechnet, daß sich jemand meines Problems annimmt. Das mit dem Spritzschutz werde ich mal kontrollieren... Aber warum tritt das Geräusch nur bei Regen auf? Die Beschreibung : Schlagen auf ein Kunststoffrohr kommt schon ganz gut. - Aber es ist auch zu hören, wenn Schiebedach geschlossen. Normalerweise, wenn ich richtig genervt bin, fahre ich auf den nächsten Parkplatz, renne ums Auto rumm, schaue unter die Haube, lass den Motor hochdrehen und....es passiert nichts! Inzwischen hat es aufgehört zu regnen - Geräusch weg. Dann, es fängt wieder an zu regnen... und... Geräusch wieder da. Es ist zum Mäusemelken. Mein Lokal Citroendealer meint ; komm wieeder wenn was zu Bruch gegangen ist. Such mal einen Fehler, der nur bei Regenwetter auf der Autobahn auftritt. Im Übrigen ist die Kiste schon mehrmals bei Citroen durchgesehen worden.

Ja ich fahre Citroen und würde es immer wieder tun

Der Überzeugungstäter

Ulli

Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...
ACCM Rolf Stucki

Hi Ulli,

und nach genau einem Jahr kommt jetzt die LÖSUNG:

Gestern hatte ich ausnahmsweise auf der "falschen" Seite geparkt und dann auch noch halb auf dem Bürgersteig, es regnete, ich musste auf jemanden warten.

Dann hörte ich dieses ploppende Geräusch. Es kam vorne aus der Beifahrertür und hörte sich an wie Wassertropfen, die auf ein Stück Türverkleidungsfolie fallen. Weil der Wagen nun zufällig mit Seitenneigung stand, tropfte das Wasser auf die Folie, anstatt wohl an der Türabdeckung herunter zu laufen.

Bei Regen und der entspechenden Geschwindigkeit wird durch Windverwirbelungen in der Tür auch dieser Effekt auftreten, dass die Wassertropfen genau diesen Bereich der Türinnenverkleidung treffen.

Viele Grüsse

Rolf

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

meine Xantia 1.6 - Benziner - hat auch bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit die Eigenart komische Geräusche zu fabrizieren - schon seit dem ersten Tag...

Bei mir kommt es irgendwo aus dem Flachriemenbereich/Lima/HD-Pumpe. Wahrscheinlich wird der "Gummi"-Riemen feucht...

Aber wie so vieles bei C - ist anscheinend nicht so schlimm...

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das Geräusch kommt mir so Bekannt vor.......

Ich hatte 2 Xantias die wie hier auch schon beschrieben bei Regen so schlappende Geräusche machten.

Ich habe nie einen Fehler finden können.

Allerdings habe ich es auch nur bei angehobenem Schiebedach gehört.

Gruß,

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Leute, dank für die Info's, hätte ich nicht mehr mit gerechnet...

Nur, leider ,leider, so ist es nicht. Das Geräusch tritt auch bei schwül-warmen

Wetterverhältnissen auf, (ja, Ich habe das Auto immer noch) - also bei erhöhter Luftfeuchtigkeit. z.B. auch an Küstenstrassen. Ich habe den Turbolader in Verdacht. Mein Citroendealer verfügt leider nicht über eine Klimakammer mit Rollenprüfstand.

Keine Regentropfen, die an mein Fenster klopfen. ;-)

Naja, die Dame hat eben ihre Launen... Da sie mich in den letzten zwei Jahre zuverlässig über 70000 kilometer weit von a nach b getragen hat, dann soll sie eben weiter brummeln wenn ihr danach ist. Hauptsache sie lebt noch eine Weile, ich wüsste sonst nicht, was für ein Auto ich mir gegenwärtig kaufen sollte. (schnief) vielleicht liest sie ja diese Zeilen und merkt dann, wie sehr ich an ihr hänge...

Ein schönes schweben noch...

Ulli

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...