Jump to content

BX Servolenkung


 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich habe einen BX break diesel. Leider hat meine Servolenkung manchmal Aussetzer (geht plötzlich schwerer). Den strömungsregler habe ich schon 4 mal gegen einen vom Schrott ausgetauscht aber ohne wirklichen Erfolg.

Hat jemand eine Idee was es noch sien könnte?

Danke á bientôt

Achim

Link to comment
Share on other sites

Hallo Achim

wie alt ist dein LHM? Wie sauber sind deine Filter?

Wenn dein LHM uralt ist und nicht mehr grün, sondern eher braun, dann ist das schon die Lösung deines Problems. Bau mal die Filter aus dem Ausgleichsgefäss aus und mach die mit Bremsenreiniger oder mit Benzin sauber. Sollte danach alles wieder in Ordnung sein wechsle dein LHM und gut ist.

Gruss Chris

Link to comment
Share on other sites

Hallo Achimedis

Bei meinem jetztzigen Bx lag es am Lenkventil,hab lange damit gekämpft und dann vom Kumpel nee andere Lenkung bekommen.Will hoffen nie mehr Probleme mit der Lenkung zu kriegen denn das eckige und schwergänige Lenkverhalten ist und war nicht ungefährlich beim fahren besonderes in Kurven.

schwebender Gruß

Link to comment
Share on other sites

cchris postete

Hallo Achim

wie alt ist dein LHM? Wie sauber sind deine Filter?

Wenn dein LHM uralt ist und nicht mehr grün, sondern eher braun, dann ist das schon die Lösung deines Problems. Bau mal die Filter aus dem Ausgleichsgefäss aus und mach die mit Bremsenreiniger oder mit Benzin sauber. Sollte danach alles wieder in Ordnung sein wechsle dein LHM und gut ist.

Gruss Chris

Die LHM ist noch nicht alt und die Filter hab ich auch gereinigt. Das war auch mein erster Gedanke.

Gruß Achim

Link to comment
Share on other sites

Herby postete

Hallo Achimedis

Bei meinem jetztzigen Bx lag es am Lenkventil,hab lange damit gekämpft und dann vom Kumpel nee andere Lenkung bekommen.Will hoffen nie mehr Probleme mit der Lenkung zu kriegen denn das eckige und schwergänige Lenkverhalten ist und war nicht ungefährlich beim fahren besonderes in Kurven.

schwebender Gruß

Hallo,

hast Du nur das Ventil ausgetauscht oder auch den Hydraulikzylinder?

Gruß Achim

Link to comment
Share on other sites

Hallo Achimedis

Hab die ganze Lenkung getauscht mit allem was da dran ist,von einem schlachte BX raus gebastelt. Hatte vorher versucht das Lenkventil, mit dem käuflichen Dichtungssatz, neue Ringe rein zubauen,ist aber schief gegangen da ich einen Ring bei der Montage beschädigt hatte.(Muss aber auch sagen ich hab schon Ringe des Lenkventils gewechselt wo alles hin gehauen hat) Dies ist aber ohne Spezialwerkzeug fast gar nicht zu machen und ohne die erforderliche Sachkenntnis für einen Hobbybastler praktisch nicht durchführbar.Eine andere Lenkung ist bestimmt die kostengünstigere Lösung, nur man muss das Glück haben eine zu ergattern die dann auch noch in Ordnung ist.Schätze mal wenn du so weiter fährst wird irgentwann deine Lenkung undicht,so war es jedenfalls an meinem Bx,dann muss man sowieso handeln,daher ist es ratsam nach einer kompletten Lenkung ausschau zu halten.Son Lenkventil gibts es zwar einzeln aber der Preis ist jenseits von gut und böse,da ist der Schlachthof b.z.w. die Presse die günstigere Lösung, auch wenn die Trennung schwer fällt.

schwebender Gruß

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...