Jump to content

XM Diesel - Steuer?


Guest jayred
 Share

Recommended Posts

Guest jayred

hallo allerseits!

kann mir jemand ein bisschen was erzählen bzgl. der steuer, die für nen XM 2,5 TD aufgerufen wird? ich weiss nicht genau, ob der nun unter der euro 2 läuft oder wie oder was.

gibts allgemein erfahrungen bzgl. zuverlässigkeit des genannten typs? wo sind die macken?

im voraus schon mal besten dank für erhellende auskünfte,

viele grüße

jayred

Link to comment
Share on other sites

wenn er unter euro2 läuft, dann sollte es sich so um die 370 euro im jahr bewegen.

mein 1,9TD-xantia hat mich bei euro2 298 euro gekostet.

grüssle!

derFlo

Link to comment
Share on other sites

Guest jayred

hm... also die erstzulassung des fraglichen fahrzeugs war in 11/96 - könnte das mit euro 2 dann hinkommen? ich kenne mich in der historie da nicht sonderlich aus...

Link to comment
Share on other sites

Guest jayred

ja, schaut so aus - wenn ich richtig gerechnet habe, will vater staat also pro jahr rund 400 euronen von mir, wenn ich wir den hole... geht eigentlich :-)

worauf muss ich denn achten? gibt´s bei den y4 diesel-kombis spezifische schwächen? ich hab mal was von problemen mit den hinteren schwingarmlagern gelesen?

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl

Ein größeres Problem als die Schwingarmlager beim 2.5TD ist sicher die Festigkeit

der Zylinderkopfdichtung. Ansonsten ein prima Auto ohne wirkliche Schwachstellen.

Martin

Link to comment
Share on other sites

Martin Stahl postete

Ansonsten ein prima Auto ohne wirkliche Schwachstellen.

Abgesehen vielleicht von den '§$@!!#ä*%$#!&§ Fensterhebern...

Wenn es ein Y4 ist, unbedingt alle eFH testen, wenn sie irgendwie nicht 100%ig gehen, nochmal über den Preis verhandeln. (1 eFH=270 Eur)

Bernd

--------------

Y$ 2.5

Link to comment
Share on other sites

Hallo

Wenn er eoro 2 ist steht das (ausgeschrieben)EURO2 im fz-brief.

Nicht mit E2 verwechseln -ist nuir EURO 1!

Tschö-jens.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

Der Euro 2 hat im Vergleich zu seinem Vorgänger einen geänderten Zylinderkopf. Und damit hat er auch die mangelnde Standfestigkeit bekommen.

Martin Stahl hat nur teilweise recht. Wenn Ihr Pech habt, zerlegt es Euch nicht nur die Dichtung sondern den kompletten Zylinderkopf.

Bereits bei dem Kostenvoranschlag für die Reparatur wird Euch dann schlecht.

Meist endet es mit "wirtschaftlichem Totalschaden".

Meinen 95er habe ich in einem Stück 240T Km bewegt bis ihm ein Unfall das Leben nahm. Der Moto lebt möglicherweise aber Heute noch in Polen.

Bei dem 97er hatte ich zu der Zeit bereits die zweite Maschine im Ars....!

Eigentlich wäre Ende der Neunziger für den XM die HDI Maschine fällig gewesen. Aber da haben die Citroenleute dieses Fahrzeugkonzept offenbar schon abgeschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Guest jayred

jo, dann danke ich zunächst mal für die erhellung durch die vielen antworten!

hier gleich eine anschlussfrage: woran erkenne ich denn, dass sich die zikodichtung verabschiedet? ich vermute mal schlieren im kurbelwellengehäuse / dampfende abgase (weiss) trotz warmem motor / öl im kühlwasser?

Link to comment
Share on other sites

Du kannst auch bei deiner Werkstatt einen Co Test machen lassen.

Da wird dann statt dem Kühlerdeckel so ein kleines Gerät mit einer Reaktionsflüssigkeit aufgesetzt.

Die verfärbt sich dann.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...