Jump to content

Crash Test Pluriel


ACCM Raymond P. Bochud
 Share

Recommended Posts

ACCM Raymond P. Bochud

Hallo alle!

Schnell zu www.euroncap.com. Der Pluriel bekommt 4 sterne und 31 Punkte!!!!

Besser als der C3, besser als der 307 CC, Besser als der Ford Fusion und Nissan Micra!!!! Der Signum vom Opel bekommt auch nur 4 Sterne wie der VW Touran!!!!

Der Renault Espace bekommt die allerbeste Note, die je gegeben wurde.

Das Blatt hat sich gewendet. Früher waren die deutschen Autos die sichersten und die saubersten mit den schwedischen Herstellern. Jetzt haben die französischen Autos die meisten Punkte bei Crash-Test und bauen Autos mit Partikelfiltern.

Vive la France (der 14 Juli ist nicht weit).

Gruß

Raymond

Link to comment
Share on other sites

Holger Schulzen

Die Dummie-Farbwerte sind besser als im 307 CC und im 807!!!

Letzterer hat seine 5 Sterne überhaupt nicht verdient! Genauso wenig der noch schlechtere BMW X5! Bald haben alle Autos fünf Sterne.

Alles Beschiss inzwischen - mit den Mogelpunkten für Gurtpiepser.

(Die wurden übrigens bei allen bisher getesteten Autos nachträglich vergeben. So hat der erste 5-Sterne Kandidat, der Renault Laguna, jetzt 34, der Espace IV sogar 35 Punkte. Wenn man die Mogelpunkte abzieht und das Ergebis 33 erreicht, dann sind's echte 5 Sterne - und nur die beiden genannten Renaults erreichen diese Bewertung.)

Beim gut getesteten Pluriel und 307 CC bleibt die Frage, wie groß die Dummies sind. Wenn man die Photos anschaut, kriegen Sitzriesen sicher das kalte Grausen!!!

>> Grüße

Holger

PS: Enttäuschend ist das Ergebnis des Signum. Positiv auffalend der Fußgängerschutz des Touran.

Link to comment
Share on other sites

Marcus B (ACCM)

@Holger: die Frage kann man beantworten: EuroNCAP nutzt für Frontalcrashs den sogenannten H3CD (50% male hybrid 3 crash dummy), der AFAIK etwa 177cm gross und 70kg schwer ist. Für Seitencrashs wird der EuroSID-1 genutzt, Daten kenne ich hierzu keine, vermute aber, dass sie gleich zum Hybrid III sind. Die Instrumentierung ist logischerweise anders.

>>

Marcus (der 188cm gross ist)

Link to comment
Share on other sites

Holger Schulzen

Danke Markus,

ich werde am besten mal meine 189cm auf die Dummies umsetzen und eine entspechende Kreiskurve in die Crashfotos einbauen. Ich fürchte, da würde der Kopf die A-Säule treffen.

Nachdenkliche >> Grüße

Holger

Link to comment
Share on other sites

Marcus B (ACCM)

@Holger: ??? Die A-Säule ist links vom Kopf, die wirst Du nur treffen, wenn Du aus dem Fenster hängst. Treffen des Fensterrahmens oben (Querstrebe) ist eher unwahrscheinlich, wenn ich mir die Fotos ansehe. Und: beim Crash reicht keine Kreislinie - Gewicht spielt eine Rolle, ausserdem wird der Körper über den Gurt heruntergelenkt (Schulter auch höher), so dass der Effekt nicht vorhersehbar wird ohne Crashsimulation im Rechner. Und da hoffe ich, dass die "Simulanten" bei PSA vernünftige Arbeit leisten. Vor den französichen Ingenieuren habe ich übrigens viel Respekt: die sind teils *echt* gut! Obwohl meine eigenen Erfahrungen sich auf die Régie beschränken :-)

>>

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Holger Schulzen

Hallo Marcus,

Ich hänge immer aus dem Fenster! °-)

Nee, ich muss einfach mal Querstrebenprobefahren (ohne Crash natürlich), dann weiß zumindest gefühlsmaäßig ich mehr.

>>Obwohl meine eigenen Erfahrungen sich auf die Régie beschränken :-) <<

Bist du Kameramann oder Schauspieler? :)

>> Gruß

Holger

Link to comment
Share on other sites

Marcus B (ACCM)

La Régie Renault... ;-) Die Angestellten nennen die Firma meist "La Régie"...

>>

Marcus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...