Jump to content

Pluriel Heckscheibenschalter o.F.


Recommended Posts

Panzerschlumpf

Moin.

Hab mir einen Pluriel zugelegt und...............

nicht mit den Taten meiner Tochter gerechnet.

Also folgender Sachverhalt:

Bestes Wetter und Verdeck bis auf die Heckscheibe gefahren.

Tochter kommt vom Sport und öffnet Heckscheibe und Kofferraum.

Tasche rein, Kofferraum zu, Scheibe drauf.Alles ok.

Rückfahrt: Schließe Verdeck. Bestätige durch drücken des Schalters komplette Schließung.

Verdeck schließt und verriegelt.................und Piept dreimal. Komisch denk ich aber......

Zuhause angekommen:Tochter am Kofferraum" Papa der Kofferraum.....jaja.....aber meine Sachen.......

Also Ende vom Lied:Verdeck piepte erst und jetzt wo ich von innen den Kofferraum geöffnet habe, geht außer dem Schalter von der Heckklappe nix mehr.

Was hab ich falsch gemacht und was muss ich jetzt tun?

Freue mich auf eure Ratschläge

Link to comment
Share on other sites

BirdOfPrey

So ganz genau habe ich ehrlich gesagt nicht verstanden, was Du wie gemacht hast.

Was sagt denn der Boardcomputer? Wenn Dein Pluriel schon einen hat.

Klingt etwas so danach, als würde ein Mikroschalter nicht schalten. Hast Du mal den Trick mit dem "längere Zeit den Drehknopf gedrückt halten" angewendet? Manchmal bewirkt beim Pluriel auch das abklemmen und mind. eine halbe Stunden warten der Batterie etwas.

Gruß

Link to comment
Share on other sites

ACCM Ruth F.

Ja diese Antwort hätte ich auch etwa so geschrieben. :-) Ansonste fahr mal zu einem Citroënhändler denn das Dach hat schon manchmal seine kleinen Tücken.

Gruss und ganz viel Spass mit Deinem Pluriel.

Ruth

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

das Verdeck meint, es sei verklemmt. Dann geht die Klappe nicht mehr auf. Das hatte ich auch schon einmal. Öffne die Fahrertüre und laß´ den Wagen etwa 5 Minuten so stehen, bis das Innenlicht ausgeht. Dann die Zündung an und den Motor starten. Nun kann man das Verdeck wieder fahren. Bitte ganz nach hinten und nach vorne, solange, bis das ohne Pieppiep geht. Dann ist das Verdeck mit seinen Fahrwegen neu initialisiert und der Kofferdeckel geht auch wieder auf.

Und wenn Mademoiselle ganz schnell in den Kofferraum möchte, kann man die Abdeckung innen an der Rücklehne anheben, in den Kofferraum hineingreifen und die Rücklehnenentriegelung ziehen.

Gernot

Edited by Gernot
Link to comment
Share on other sites

Panzerschlumpf

Gernot, ich weiß nicht wie ich´s sagen soll.............

Das läuft!!!! Wer kommte den auf sowas?

Hab vorher die Mikroschalter gemessen ( Kabelbaum kostet 180€) und das Dach von Hand gekurbelt, neu inizialisiert, alles ohne Erfolg.

Jetzt läufts wieder und .......... gleich wieder zum Spyder gemacht und ab in die Sonne.

Dank dir!

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

wie man auf so etwas kommt?. Mir ist es selbst passiert. Ich war unterwegs und öffnete auf der Autobahn das Verdeck. Ohne abzuwarten, daß das Verdeck in eine Haltstellung fährt, habe ich es gleich wieder geschlossen, Das war ein Fehler, da der Motor nur Impulse eines Gebers zählt aber keine echte Positionserfassung hat. Also fuhr das Verdeck nach vorne zu gegen den Anschlag. Weil das aber unerwartet kam, war ich in der gleichen Situation wie Du. Dach unbeweglich, Kofferraum zu.

So, dann war ich in der Werkstatt und machte einen Termin. Hier sagte man, man würde alles testen und blabla. Ich gehe mit dem Pluriel nicht wirklich gerne in die Werkstatt. Daß die BSI nach längerem Tür offenlassen neu hochfährt wußte ich schon vom Planète Citroën. Ein Allheilmittel wenn das Radio nicht will oder der Zündschlüsseltransponder nicht erkannt wird. Also habe ich das auch einmal auf das Verdeck angewendet. Und hoppla, das geht.

Das Verdeck immer bis in die per Schalter gewählte Position fahren lassen. Nicht nervös an dem Knopf herumdrehen! Stellung wählen und warten, bis das Verdeck dort anhält. Der Antrieb verzählt sich sonst.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

BirdOfPrey

@Gernot

Super Tipp, danke. Ich fuhr 3,5 Jahre Pluriel, aber das kannte ich auch noch nicht. Zum Glück hatte ich aber nie Probleme mit dem Dach.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6131 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.
E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...