Jump to content

Fahrkomfort XM (Y4) versus C5


Recommended Posts

Hallo,

ich überlege mittelfristig meinen XM gegen einen C5 "einzutauschen".

Jetzt würde mich mal interessieren, wie es mit dem "Schweben" aussieht. Ist der C5 vom Fahrkomfort mit dem XM (Y4) vergleichbar?

Oder sollte man auf den C6 warten? Der wird wohl eher mit dem XM vergleichbar sein, da der C5 vom Raumangebot doch erheblich kleiner zu sein scheint als der XM.

Hat jemand schon mal beide gefahren und kann vergleichen?

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Arne,

ich hatte zwei XMs (Y3 und Y4, immer die 2-Liter-Sauger-Maschine), jetzt fahre ich einen C 5 Kombi (wieder 2 Liter). Ich habe den Umstieg nicht bereut, zwischen den Autos liegen in der Entwicklung ca. 15 Jahre, und die merkt man sehr positiv: Zum einen ist der C 5 um längen leiser (Motor, Abrollgeräusche, Achsen), zum anderen sind Komfort und Straßenlage ausgezeichnet, auch die beim XM störend wahrzunehmenden kleinen Unebenheiten werden besser gefedert (Ein Beispiel: Berlin-Pisa in 12,5 Stunden, zwei Kinder + Frau + Gepäck dabei, Schnitt 120, danach entspannt aussteigen). Das Raumangebot ist zumindest im Kombi mehr als ausreichend, vorne merkst du kaum einen Unterschied, die Rückbank ist vermutlich enger als im XM (ich sitze aber nicht hinten). Einzig störend ist für mich der sehr große Wendekreis, der den Wagen in der Stadt unhandlich macht, auch ist die Karosserie nicht sonderlich übersichtlich (war bei den XMs aber nicht anders). Insgesamt ein wirklich tolles Auto und im Preis-Leistungsverhältnis vermutlich nicht zu schlagen!

Gruß Ingo

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Hallo Arne,

nach meinem Umstieg von einem Mitsubishi Sigma Kombi 3.0 V6 (war ein Super Fahrzeug) auf einen XM 3.0 Break Bj 99 und vorheriger Probefahrt mit einem C5 3.0 und einem 2.2 HDI muß ich folgendes feststellen. Kurze Bodenabsätze (Kanaldeckel etc.) schluckt der C5 besser, aber schweben tust Du nur im XM. Was dieses Fahrzeug an Komfort bietet ist genial. Auch die Materialauswahl im Innenraum hat mich im C5 etwas enttäuscht, (Handschuhfachdeckel, Armlehnen, Verkleidung der Heckklappe etc. etc.). Allerdings, der C5 ist schlichtweg moderner konstruiert und er ist leiser in den Windgeräuschen. Wobei man aber nicht behaupten kann das der XM laut ist. Nach intensiver Behandlung aller Dichtelemente bleibt auch meiner schön ruhig, (auch bei Tacho 180 km/h).

Am besten ist, alle probefahren.

Gruß

Frank und sein sanfter Riese

Link to comment
Share on other sites

Guest karol

@Endress

Nach intensiver Behandlung aller Dichtelemente bleibt auch meiner schön ruhig, (auch bei Tacho 180 km/h).

was Hast Du den dran gemacht wenn ich fragen darf???

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Hallo,

säurefreies Fett (technisches Vaseline o. ähnl.) und das ganze 5-6 mal.

Mein Vorbesitzer, ein älterer Herr und Laternenparker hat absolut nichts an dem Wagen getan - außer Waschanlage. Kannst dir vorstellen wie das Wägelchen nach nur dreieinhalb Jahren ausgesehen hat und dazu gehören auch sämtliche Gummis.

Natürlich ist der C5 aufgrund seiner neueren Konstruktion etwas leiser, aber Dichtungspfeifen gehört der Vergangenheit an.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

morgen !

dem guten zeugnis über den c5 kann ich mich anschliessen.

fahre seit märz 2003 einen c5 20 hdi sx automat (war ein ex-mietwagen).

bin äusserst zufrieden. das mit dem grossen wendekreis habe ich in meiner tiefgarage auch schon aktiv miterleben dürfen - aber der c5 ist ja auch kein kleinwagen.

preis-leistungs-verhältnis: super - wenn man so schaut und vergleicht, wird man schwer ein solch gutes preis-leistungs-verhältnis finden. auch kann man den c5 schwer mit einem anderen konkurrenten vergleichen (hp ist einzigartig).

ausstattung sehr gut - materialauswahl: kann ich nicht meckern (leicht zu reinigen)

lieber das cockpit eines c5 als das nicht zu pflegende cockpit eines vw (dieser genarbte und rauhe kunststoff ist mit cockpitpflegemittel fast überhaupt nicht zu reinigen - hatte selber vorher einen vw und weiss wovon ich da spreche).

konnte zwar einen xm nie probefahren - habe ihn aber mir intensiv angeschaut und probegesessen - drum kann ich da nicht gerade einen direkten vergleich ziehen betreffend fahrverhalten.

man muss da eins bedenken der c5 muss ja den xantia und den xm ersetzen - zur zeit wohlgemerkt.

nach einer ordentlichen lackpflege (mit poliermaschine und vorheriger ordentlicher handwäsche) sieht das silbermetallic jetzt sehr gut aus !

würde den c5 wieder kaufen.

frohes weiterschweben

c5neuling

Link to comment
Share on other sites

Hey Arne,

Ingo hat es genau getroffen. Der C5 ist leiser, moderner und durch die Gnade der späten Geburt auch sicherer. Der XM schwebt, ist innen viel eleganter und hinten deutlich geräumiger.

Wir haben vor dem Kauf des C5 lange mit einem XM geliebäugelt (wir hatten mal einen XM 2.0i), aber die Langstreckeneigenschaften des C5 auch bei hohen Geschwindigkeiten sind wahrscheinlich nur mit einem XM V6 zu überbieten.

Was natürlich nicht zu verachten ist, Du wirst keinen vernünftigen C5 unter 20.000 Euro bekommen, wogegen Du für einen guten XM deutlich weniger bezahlen mußt (korrigiert mich, wenn ich mich irre).

roland

Link to comment
Share on other sites

ACCM Manfred Heck

Zum einen ist der C 5 um längen leiser (Motor, Abrollgeräusche, Achsen), zum anderen sind Komfort und Straßenlage ausgezeichnet, auch die beim XM störend wahrzunehmenden kleinen Unebenheiten werden besser gefedert Einzig störend ist für mich der sehr große Wendekreis, der den Wagen in der Stadt unhandlich macht, auch ist die Karosserie nicht sonderlich übersichtlich (war bei den XMs aber nicht anders). Insgesamt ein wirklich tolles Auto und im Preis-Leistungsverhältnis vermutlich nicht zu schlagen!

Gruß Ingo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...