Jump to content

Vibration im Lenkrad 99er XM Break V6 24V


ACCM Frank Endress
 Share

Recommended Posts

ACCM Frank Endress

Hallo Freunde der schwebenden Gangart,

ich habe das Fahrzeug im April mit Winterreifen gekauft, absolute Ruhe im Fahrwerk, der Karosserie und im Lenkrad und das bis 225 km/h.

Im Mai habe ich neue Sommerreifen aufziehen lassen, (Conti Premium Contact 205/65 R 94 V) Sehr leise und komfortabel aber, ab 120 km/h - 180 km/h Vibrationen.

Abhilfe: 1. Räder ein 2tes mal gewuchtet.

2. Fahrwerk in der Höhe neu eingestellt.

Resultat, Vibrationen in der Karosserie sind weg, im Lenkrad nach wie vor vorhanden.

Wer kennt das Problem und kann helfen.

Gruß

Frank und sein sanfter Riese

Link to comment
Share on other sites

Hallo Frank,

die Sommerreifen auf Stahlfelge oder Alu? Und die Winterreifen? Andere Größe? Es kann sein das du minimales Spiel in der Lenkung hast was sich eventuell durch die größere ungefederte Masse mit Sommerrädern deutlicher in der Lenkung wiederspielt.

Gruß Robert

Link to comment
Share on other sites

Guest gelöscht[107]

Hi Frank,

Annahme: beim 2. Wuchten sind die Räder aus wirklich richtig ausgewuchtet worden.

Dann klingt das nach Höhenschlag in mindestens einem der vorderen Räder. Reduzier mal spaßeshalber den Reifendruck vorne um 3 Zehntel. Sind die Waibreischns reduziert oder gar weg, erhöht sich dieses Verdachtsmoment.

Das kommt gerne vor, wenn man 1. die unsäglichen Felgen ohne Zentrierloch hat und 2. zuweilen auch neue Reifen höhenschlägig sind.

Normalerweise kann der Reifenmonteur den Höhenschlag reduzieren und eliminieren, wenn der Reifen auf der Felge gedreht wird. Die ultimalive Kontrolle ist immer am Fahrzeug, nicht auf der Wuchtmaschine.

Die Contis sind im Gegensatz zu den serienmäßigen Mischlääs eher hart und deshalb deutlich empfindlicher und "mitteilsamer" bei Höhenschlägen.

Gruß von P.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Hallo Robert, hallo Peter,

ihr habt wahrscheinlich beide Recht.

1. Conti auf Alu's mit Mittelloch montiert und beim 2ten Wuchten VL 8 Gramm, VR 10 Gramm.

2. Alu's wurden vor dem 2ten Wuchten auf dem Fahrzeug vermessen und laufen einwandfrei.

3. Lenkrad hat tatsächlich ein wenig Spiel, ca. 0,1 - 0,3 mm.

4. Morgen kommt meine Lady nochmal zum Wuchten, diesmal elektronisch direkt am Fahrzeug.

5. Die Winterreifen waren auf den Felgen auf denen jetzt die Sommerreifen aufgezogen wurden, aber Du hast Recht. Die Winterreifen waren 205/60, hab' ich beim Kauf nicht gemerkt. Fahren darf ich ausschließlich 205/65.

Danke für Eure Tips, was fahrt Ihr für einen Luftdruck auf dem XM, mir erscheint 2,5 bar sowieso etwas zu hoch. Mein Sigma Kombi war nur 120 kg leichter und war mit 2,0 bzw beladen mit 2,3 bar zufrieden.

Gruß

Frank und sein Sanfter Riese

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Info an Alle zum Thema Vibration,

das Problem ist schlicht und einfach die Konstruktion. Die Räder werden über die Naben und nicht über konische Schrauben fixiert.

1. Spiel zwischen Nabe und Felge, (sonst wäre ein Montieren der Räder ohne aufpressen bzw. abziehen nicht möglich.

2. Korrosion der Narbe, (was nach einigen Wintern ganz normal ist), trägt mit Sicherheit nicht zur Paßgenauigkeit bei.

Fazit: "Nach jedem Radwechsel ist Auswuchten am Fahrzeug angesagt, zumindest an der Vorderachse."

Hab' meiner Lady diesen Luxus gegönnt, jetzt schwebt sie wieder butterweich.

Gruß

Frank und sein sanfter Riese (99er XM Break 3.0 V6)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
ACCM strübi

Hallo,

mal ein altes Posting wiederbeleben: Habe gerade das gleiche Problem (siehe "XM virbriert" von heute). Der freundliche Reifenhändler hat mir vom Wuchten an Auto abgeraten, da eine Unwucht beispielsweise an der Bremsscheibe (hä?) dadurch noch verstärkt werden könne.

Aha. Stimmt das? Kann sonst etwas passieren??

Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

ACCM Frank Endress

Hi Michael,

wuchten am Fahrzeug ist nicht unbedingt notwendig. Ich habe 3 Reifenhändler ausprobiert und nur einer ist in der Lage ordentlich zu wuchten. Wie es der Zufall will, ist es der Reifenhändler direkt neben meiner Cit Werkstatt. Die kennen die Konstruktion und die damit verbundenen Probleme. Alle 4 Räder konventionell gewuchtet, alle 4 = 0 gramm Unwucht.

Seitdem macht die Lady wieder richtig Spaß.

Also, wenn es nach dem Wuchten vibriert. Unbedingt der Werkstatt auf die Füße springen.

Gruß

Frank

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Wieder neu beleben ...

- ich habe mir gestern neue Sommerreifen (Michelin Energy irgendwas) auf die original Alus aufziehen, wuchten und montieren lassen ... nun ... die Vibrationen ab 120 sind echt schlimm. Beim Wuchten hat der Lehrling gemeint, die Felgen selber hätten schon so eine Unwucht, dass er es nicht besser hinbekommt und es wahrscheinlich vibrieren wird ...

Kann man die Unwucht wirklich nicht mehr richtig hinkriegen? Mir scheinen die Felgen noch in Ordnung, hatte auch mit den alten Reifen darauf keine Probleme...?

LG

Grojoh

Link to comment
Share on other sites

Hallo Grojoh,

wenn Deine Felgen auch kein Loch in der Mitte haben ist das Wuchten nichts für schnell mal zwischendurch.Allein das richtige anbringen der Felge an der Spannvorrichtung ist schon ein Abenteuer.

Ich hab für jedes Rad ca. 15 min. gebraucht.

Also nochmal dorthin und reklamieren. Falls es an den Reifen liegen sollte (Höhenschlag) sowieso.

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Hallo Grojoh,

keine Ahnung, ob man das wieder hinkriegen kann.

Das kann aber sein, bei meiner vorherigen A-Klasse war an der Hinterachse ein Felge mit deutlichen Höhenschlag. Musste ich austauschen lassen. Sie hat sich zwar nicht aufs Fahrverhalten ausgewirkt, aber gut für die Radlager soll es wohl nicht sein. Ich denke, gerade Höhenschläge an der Felde selbst wird man nicht reparieren können, weiß es aber auch nicht genau! Wenn Du mit Deinen alten Reifen darauf keine Probleme hattest, dann liegt es doch wohl an den neuen Reifen oder? Einen Höhenschlag kann man wohl sehen, deswegen sollte das Dein Reifenhändler auch bemerken, wo der Schlag/Unwucht herkommt.

Meine Winterreifen, die ich bei meinem XM mit gekauft habe (Fulda) haben einen Höhenschlag. Nicht schlimm, aber lästig. Mein Meister meinte, das wäre nicht ungewöhnlich, deswegen sollte ich damit leben. Tja.

Grüße, Sascha

Link to comment
Share on other sites

... Moment mal.... richtiges Anbringen der Räder???

Ich dachte Draufstecken und fertig???!!! Ist das beim XM anders?

Ich habe mich gewundert, weshalb Räder Umstecken und Wuchten bei mir ein Vermögen gekostet hat (Citroen-Werkstatt) und der Meister meinte, da würde laut Citroen CFW-Tabelle für die Richtzeiten eine halbe Stunde für draufgehen.

Ich habe mich gewundert, bei ATU ging das (gut, bei meiner alten A-Klasse) ratz-fatz.

Klärt mich bitte auf!!!

Grüße, Sascha

Link to comment
Share on other sites

Xantiakraschi

Hallo,

also ich denke das Auswuchten der Räder hängt ganz einfach damit zusammen wie die Reifenfredis ihren Job machen,das hat mit der Konstruktion irgend welcher Fahrzeugtypen überhaupt nichts zu tun,das ist meiner Meinung nach totaler Schwachsinn.Also in unserer Region gibt es diesbezüglich keine Probleme mit Auswuchtungen irgendwelcher Räder egal welcher Fahrzeugtyp das ist.Die Reifenfredis hier in unserer Gegend wuchten die Räder aus und man schraubt sie an und fertig.Da läuft alles rund und gut.Ich selber hab an meinem Xantia neue Sommer und Winterreifen aufziehen lassen und muß sagen die laufen super rund,ohne vibrieren oder sonst was.Selbst Bekannte mit nem XM haben da keine Probleme.

Gruß Mario

Link to comment
Share on other sites

Also sie haben extra die Maschine umbauen müssen wegen dem fehlenden Mittelloch ... das hat noch der Chef selber gemacht ... alles andere dann unter Zeitdruck der Azubi ... kann ja sein, dass die Felgen was haben, aber wie gesagt, bisher gab's mit denen keinerlei Probleme ... der Mechaniker hat mindestens 10 Gewichte auf jede Felge gesteckt ... kommt mir schon sehr seltsam vor ...

Naja, besser ich fahr nochmal hin ... sicher ist sicher ... neu wuchten und wenn's dann nicht besser wird, kann ich ja noch immer die Felgen tauschen - zu blöd, dass ich da jetzt die schönen neuen (teuren) Reifen schon oben habe... und dabei meinte der Chef noch: "Die Michelin, die gehören so richtig zu dem Citroen dazu ..." ;-)

Link to comment
Share on other sites

@ sascha

davon ausgehend, es sind Felgen ohne Mittelloch - ich wuchte seit 28 Räder aus - bis vor kurzem alle mit Mittelloch. Da kann man nicht viel falsch machen.

Ich habe vor 3 Wochen die "ohne Mittelloch" meines Xm zum 1-ten Mal gewuchtet.

Schon das aufspannen an der Wuchtmaschine erfordert eine gewisse SORGFALT und ZEIT.

Der Preisunterschied ist gerechtfertigt! (allerdings nur wenns nachher rundläuft)

Gruß Herbert

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...