Jump to content

AUTOHAUS.DE: Citroën: Wider den Markttrend


Recommended Posts

Citroën: Wider den Markttrend

08.07.2003

Citroën hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres weltweit 726.000 Einheiten und damit 10,7 Prozent mehr Fahrzeuge verkauft als im Vorjahreszeitraum. Dies gab der französische Hersteller heute bekannt. In Westeuropa betrug der Zuwachs 7,4 Prozent, außerhalb Westeuropas 29,2 Prozent.

In Deutschland verkaufte Citroën im ersten Halbjahr ein Prozent mehr Pkw und Transporter als im selben Zeitraum des Jahres 2002. Der neue C3 erreichte den Angaben zufolge rund 8.000 Zulassungen. Der Pkw-Marktanteil von Citroën lag über zwei Prozent, die Nfz-Sparte verbuchte einen Marktanteil von 4,3 Prozent.

Hohe Zuwächse in Italien

Im Heimatmarkt Frankreich konnte Citroën nach eigenem Bekunden auf einem stark rückläufigen Markt sein Absatzvolumen halten und seinen Marktanteil erhöhen. Bei den Pkw betrug er 14,3 Prozent und damit einen Prozentpunkt mehr als im Vorjahreszeitraum. Bei den leichten Nutzfahrzeugen erreichte Citroën 19 Prozent gegenüber 16,5 Prozent in den ersten sechs Monaten des Jahres 2002.

Augenfällig sind die Fortschritte der Marke in Italien, was zu Lasten von Fiat gehen dürfte. In einem schwächeren Markt (minus 2,9 Prozent) steigerte der französische Hersteller seinen Absatz um 66 Prozent und seinen Marktanteil von 3,4 Prozent im Vorjahr auf 5,8 Prozent. (pg)

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mich richtig erinnere, hat der C3 in Italien auch den 1.Platz bei der Autodesign-Wahl zum "Autonis" (oder war es der AutoBild-Wettbewerb ?) be- kommen.

Link to comment
Share on other sites

ZX volcane Automatik

Hallo!

der "Autonis" Preis wird von dem Ost-) Blatt der Motor-Presse(z.B.mot) Stuttgart aus Berlin vergeben.Das Blatt hieß früher Auto-der deutsche Straßenverkehr,Ex-DDR.

MfG

Link to comment
Share on other sites

Ohne Zweifel ist Citroën in Gesamt-Europa stark, ebenso wie Mutter Peugeot;

jedoch - die Zuwächse in D muss man wohl im Hinblick auf das sehr magere Ausgangsniveau nicht unbedingt bejubeln........

Leider ist es auch nach jahrelanger guter Arbeit nicht gelungen, den Deutschen klarzumachen, daß hinter'm Doppelwinkel richtig gute Autos stecken.

Mit guter Arbeit meine ich Konzeption und Qualität der Fahrzeuge, leider halten Service und Marketing da überhaupt nicht mit..........

Link to comment
Share on other sites

gerhard.berlin

Das Service der Citroen AG ist aus eigenen Erfahrungen ein Alptraum und solange da nicht ein Ruck durch die Köpfe geht, gehts halt nur über den Preis,

Gruß Gerhard

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...