Jump to content

Ferdinand 1L, Sam & Co.


Doppelwankel
 Share

Recommended Posts

Doppelwankel

Wer weiß was Neues oder Altes über den schon

legendären SAM aus der Schweiz?

Das E-Auto kam mir wieder in den Sinn, nachdem

ich die Piech-Zigarre durch die Presse habe pfeilen sehen...

Und dann gibt's / gab's? noch den Oemil, auch CH, der mit

BMW K100-Technik einspurig für zwei Hintereinanderpassagiere

durch die Gegend "flog". Klasse an der Ampel die Stützräder zu

sehen, wenn sie wie Fühler über dem Asphalt halt suchen...

Da gibt's doch bestimmt welche, die... >>D, gespannt.

FERD

IN

ANDeren Gefilden probe...

Link to comment
Share on other sites

@ Doppelwankel

Das Ding mit dem K-100 Motor wird immer noch gebaut.

Allerdings nur! auf Bestellung und ist sch....teuer :-((

Der Erfinder/Hersteller ist schon ein älterer Herr und schraubt das Gefährt in seiner "Eigenheimgarage" zusammen.

Vor ein paar Monaten gab´s einen Bericht bei Kabel 1 ....

In der CH sollen noch einige davon herumfahren - auch aus der ersten Generation !!!

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

Danke, ich hatte sogar schon mal ne webseite mit

dem Thema gesehen, aber den link nicht mehr...

Bis demnächst...>>D.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Eckart Köhler

Ich hab hier letztes Jahr so ein Ding bei der Nachbarfirma auf dem Hof gesehen. Der Fahrer war da zu Besuch.

Eckart.

Link to comment
Share on other sites

FERD

IN

ANDeren Gefilden probe...

:-)))))

Ja so isser, der Ferdi. Mit Flitzflunder flanieren aber fette Fätons ferkaufen. Fiffig!

Hier schnurrt ab und an ein Hotzenblitz durch die Gegend, bildhübsches Mobilchen, leider auch schon den Kleinserientod (Watt? Datt bisschen Auto sooo teuer?) gestorben.

Ein Bruchteil der Entwicklungskosten für Lambos, Bugattis, Bentleys, Nardos hätte dem Pflänzchen für’s Überleben sicher gereicht ...

Martin

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

Bei uns in München hat sich der Phaeton als in Lautschrift

auszusprechen durchgesetzt, was die Sache kurz und gut

auf den Punkt bringt:

(: F E T T ' N :)

Das kenn ich sonst nur von den Achsschenkelbolzen meines

ami6, jeden Freitag!

Der Hotzenblitz hat leider zuviel "Elektrisch" verbraucht, die

Ladeanzeige hat beim Gasgeben schneller gezuckt als die

Tankuhr vom Birotor. Und das heißt echt was. Also doch

noch zu schwer gewesen.

Was haltet ihr vom TWIKE (CH)? Wird in M vertrieben und fährt

wie'n SM für Pinocchios. Total staksig aber zackig beim Beschleuni-

gen und Bremsen. Lenkung noch direkter als beim neuen 5er...

Aber die anderen nehmen Dich nicht ernst: Wenn ich mit meinem

Citroen-Bike (fullfloater) mit 50 den Giesinger Berg runterstrampel

bremsen se in ihren Batzen und kucken auf den GPS-Tacho, aber

im Twike haste ständig einen hinter Dir halb links, fast schon den

Überholblinker rauswerfend. Unangenehm, wie in der Ente, nur

NOCH verletzlicher, außerdem so nah an der Straße, als wenn man

den Unfall als Opfer schon hinter sich hätte.

Ich versteh die Toureg-Fans, Arnold S. hat einfach recht, so'n Haus

auf Rädern macht 'n beruhigendes Gefühl - für einen selbst!

Da bleib i doch dahoam, bloß: dahoam sterb'n die Leut'! >>D.

Link to comment
Share on other sites

Holla!

Da kann ich nur unseren landeseigenen Rotfunk empfehlen:

SAM im WDR

Niedliches Vehicule, btw, kannte ich noch gar nicht.

nrW, Martin

Rheinländer UND Westfalen in EINEM Land, das gewagteste Experiment der Neuzeit!

Und das ist der Hammer: ES GEHT :-))))))

Link to comment
Share on other sites

ACCM Dirk Pinschmidt

Die Instrumente sehen aus, wie die im Elektro AX, bzw. Saxo, das Bild hat mich zumindest spontan daran erinnert.

Dirk

Link to comment
Share on other sites

Doppelwankel

@004

Danke, Martin, das isser! Interessant, daß das Teil noch vertrieben wird.

Nach meiner Erinnerung hat das damals bei der Einführung noch so ca.

80.000.- DM gekostet...

@007

Nochmal Danke, Martin()! Das isser, der andere. Der wurde letztes Jahr

für den schweizer Markt angekündigt und im Herbst hörte man dann nur

noch Gemurmel über Löcher im Budget, abgesprungene Investoren und

Aspiranten... Wär ne echte Alternative geworden, vor allem optisch!

Ein schönes Paar, die beiden jeweils für kurze bzw. Langstrecken...

Vielen Dank, war ne erstaunliche Ernte für son kurzes thread! >>D.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...