toecutter

1,4 zx bremse hinten zieht mehr als vorne ??

Recommended Posts

toecutter

Hallo zusammen, da ich meinen zx ja noch nicht all zu lange fahre kann ich wenig über ihn berichten.

Aber mir ist manchmal aufgefallen das wenn ich bremse ,das der wagen hinten nen bisl. runtergeht?!

was kann das sein?

Bremsflüssigkeit normal.

Schlauch von der Ansaugbrücke zum Bremskraftverstärker ohne schelle!

jemand nen tipp für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
TorstenX1

was kann das sein?

Der ZX hat gezogene Schwingarme, ist konstruktiv gegeben daß er hinten abtaucht.

Wie stark er hinten heruntergehen muß, können dir Leute mit mehr Erfahrung mit dem ZX besser sagen als ich ;)

Gruß

Torsten

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julian  Meyer

Im Zweifel mal auf den Bremsprüfstand - blockieren darf hinten nichts.

Das mit den "gezogenen Schwingen" stimmt, sollte sich aber bei normalen Bremsmanövern nicht zeigen.

Bei geringsten Zweifeln ab in die Werkstatt auf den Prüfstand!

Julian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurzelsepp

Hallo,

Bremskraftregler an der Hinterachse in Ordnung bringen (lassen).

bremskraftregler.jpg

Gruß Herbert

Share this post


Link to post
Share on other sites
volcane19

Tendenziell taucht der ZX hinten nicht ab. Im Gegenteil: Entweder bleibt er gerade oder er steigt sogar minimal an. Ein Bremsenprüfstand kann Aufschluß geben. Neben dem Lastverteiler (was ich nicht wirklich glaube) können aber auch verschlissene Führungsbolzen an den vorderen Bremssätteln die Ursache sein. Die Sättel verkanten dann und benötigen viel Kraft zum Bremsen die sich auch nach hinten überträgt.

Der Bremskraftregler verringert die Bremsleistung an der Hinterachse sobald das Heck ansteigt um ein überbremsen zu verhindern.

Wenn die Bremse vorne weniger leistet, dafür die hintere die meiste Bremsleistung erbringt dann taucht er hinten ab.

Weiterhin kann der zweite Bremskreis ausfallen was aber in der Regel einen Bremsflüssigkeitsverlust zur Folge hat.

Vielleicht sind auch nur die Beläge runter?

Ich würde den Fehler erst mal an den vorderen Bremssätteln suchen. Ausbauen gangbar machen und auf die Bolzen achten eventuell erneuern.

Edited by volcane19

Share this post


Link to post
Share on other sites
sebastian

Klingt mir auch ganz klar nach Bremskraftminderer an der Hinterachse. Hat mein Xsara auch ab und an. Dann einfach mal kurz kräftig bei kleiner Geschwindigkeit die Handbremse anziehen. Dann taucht der Wagen hinten sehr weit ein. Dabei löst sich dann die Mechanik des Bremskraftminderers aus der Verklemmung und es geht wieder wie gewohnt. Die korrekte Methode das zu lösen ist allerdings selbiges Bauteil in der Werkstatt wieder leichtgängig machen zu lassen.

Grüße Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurzelsepp

Der Bremskraftregler verringert die Bremsleistung an der Hinterachse sobald das Heck ansteigt um ein überbremsen zu verhindern.

und wenn er das nicht mehr tut, dann passiert genau das geschilderte.

;)

Gruß Herbert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.