Jump to content

BX-Beleuchtung Schalter Heckscheibenheizung defekt.


Recommended Posts

Hallo,

die Beleuchtung für den Schalter meiner Heckscheiben-Heizung ist defekt. Der Schalter an sich funktioniert aber für die Heizung. Die Beleuchtung ist nachts aus (die 3 anderen Schalter leuchten), auch beim Ein-und Ausschalten leuchtet nichts. Meine Frage: kann ich da selbst mal nachschauen nach der Birne und bekomme ich die evtl. problemlos im Zubehörhandel?

Danke für die Tips, Grüße, Prebot

Link to comment
Share on other sites

ACCM Zaphod

Hi!

Bin gerade dabei eine Seite mit Bildern und einer kleinen Anleitung zum Wechseln der Birnen im Amaturenbrett zusammenzubasteln. Hab' zwar die Schalter nicht ausgebaut, aber vielleicht hilft's. Bei Interesse kann ich Dir die Sachen per Mail zusenden, bis die Seite fertig ist dauerts wohl noch ein wenig (bis Montag oder so).

Die Birnen gibt's im Doppelpack für unverschämte 3?, bei Gericke (Motoradzubehör) für 1?/stück und bei Internethändlern für <0,70?. Sollte 'ne 12V/1,2W Birne sein.

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Den Schalter raushebeln (von oben und unten), vorsichtig auseinanderpfriemeln und schon bist Du an der Lampe. Wie Zapohd sagt, ist eine 1,2W Glassockellampe, gibts im guten Zubehörhandel (also nicht DW und Co. im 10er Pack für um die € 5,00)

Link to comment
Share on other sites

Danke Zaphod, gib doch mal die URL dann. Kompliment an die Foren-Teilnehmer für die vielen schnellen und kompetenten Antworten.

Gruß, Prebot.

Link to comment
Share on other sites

Zum obigen Thema- die Geschichte zur Reparatur:

Mit einem Schraubenzieher bewaffnet und den guten Ratschlägen aus dem Forum saß ich (vorsichtshalber vor einer Auto-Unger-Niederlassung, man weiß ja nie) nun hinter dem Lenkrad- bereit der Glühbirne auf den Leib zu rücken. Vorsichtig hebelte ich den Schalter heraus und löste das vordere Schalterstück von den hinteren Anschlüssen. diese verabschiedeten sich sogleich und schnellten zurück ins Innere der Cockpitverkleidung. Ich dachte: "Naja, nur Mut, irgendwie bekommst Du sie schon wieder heraus." Nun galt es den vorderen Deckel zu heben, unter dem sich die besagte Beleuchtungseinheit befindet. Anstatt einer Glühbirne sah ich ein verkohltes Stück schwarz-orange-farbenes Plastik. "Nun gut", dachte ich, "hierunter muß sich ja nun die Glühbirne befinden". Ich nahm das Stück Plastik in die Hand -es zerbröselte umgehend zu Staub, was nun wiederum die Glühbirne in voller Pracht zum Vorschein brachte. Nach näherer Untersuchung stellte ich fest, daß der Glühfaden völlig intakt schien (die Lampe könnte man allerdings nur mit der Plastikhalterung zusammen wechseln). So entschied ich mich die Lampe ohne ihren verkohlten Plastik-Aufsatz einfach wieder einzusetzen. Die Kabelage aus dem Cockpit-Inneren nach außen zu friemeln hat mich allerdings eine weitere gute Viertelstunde und viel Nerven gekostet. Nun leuchtet der Schalter allerdings wieder schön orange. Die Funktion der verkohlten Plastik-Abdeckung der Glühbirne nur ist mir noch nicht so recht klar geworden.

Also hat Auto-Unger leider an diesem Tag nichts an mir verdient (obwohl die Mechaniker schon öfter mißtrauisch rüberschauten), denn zum Wechseln der Zündkerzen bin ich dann zu Pit-Stop gefahren, weil es dort die Hälfte gekostet hat.

Grüße, Prebot

Link to comment
Share on other sites

hmm, nette anleitung.

bei meinem auto ist auch die lampe kaputt, allerdings nur die für die funktion "EIN", also die normale beleuchtung des schalters geht....sind da 2 sockellämpchen drin in dem schalter?!

Link to comment
Share on other sites

KillerNo2 postete

hmm, nette anleitung.

bei meinem auto ist auch die lampe kaputt, allerdings nur die für die funktion "EIN", also die normale beleuchtung des schalters geht....sind da 2 sockellämpchen drin in dem schalter?!

Nein, da war bei mir nur eine Glühbirne. Grüße.

Link to comment
Share on other sites

komisch, also bei mir isses so: licht an -> Schalter leuchtet gering, wenn ich nun den Knopf drücken würde, leuchtet der Schalter noch heller....tur er aber nicht mehr :(

Weiss jemand ob da 2 Birnen drin sein sollten?!

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Nein, ist nur einer, beim Einschalten der Heizung gibts mehr Saft.

ATU ist auch die falsche Adresse, fahr zu so einem Autoteilegroßhandel, wo auch die freien Werkstätten kaufen (hier im Norden Mathies) und nimm mindestens 3 zehnerpackungen von den 1,2 W Lämchen mit. Irgendwann kommt nämlich der Tag, wo die Armaturenbeleuchtung dunkel wird und dann sollte man, wenn man das Ding schon ab hat, sollte man alle wechseln und bei mir waren das im BX 27 Stück.

Link to comment
Share on other sites

moin heinz, dann versteh ich die standby lampe nicht. und die heckscheibenheizung selber geht ja auch, wo iss dann die anzeige für den betrieb der heizung hin?!

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Bei meinem BX leuchtete der Schalter bei "Licht an" schwach und wurde bei eingeschalteter Heckscheibe heller. Ohne Licht kam die Beleuchtung nur beim Einschalten. Im Schalter ist definitiv nur eine Lampe. Ich hab die Sache nie durchgemessen, vermute aber, das vom Licht eine geringere Spannung anlag und beim Einschalten die vollen 12 V aus dem Heckscheibenkreis kamen.

Link to comment
Share on other sites

Z. Beeblebrox

So. Hab' die Anleitung zum Wechseln der Amaturenbrettbeleuchtung in einer ersten Version fertig und im Netz.

Sie ist unter

http://pb14rb50.biochem.uni-sb.de/~bx/

zu finden.

Ich hoffe, man kann was damit anfangen.

Erfolgreiches Schrauben

Z. Beeblebrox (ehemals ACCM Zaphod, der nun mal verstanden hat, was das ACCM soll :-)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...