Jump to content

Xantia V6 Break Vibrationen Vorderwagen


xantiboy

Recommended Posts

Hallo liebe Schwebler,

nach 2000 km mit meinem neuen Xantia V6 Break (EZ 11.98 Orga 8005) , sind mir folgende Unregelmäßigkeiten aufgefallen.

1. Beim Anfahren aus dem Stand ( z.B. Ampel) leichtes Zittern bzw. leichtes Vibrieren des Vorderwagens

und des Lenkrades. Es sind schwache Vibrationen, ähnlich wie bei minimaler Unwucht der Reifen.

Die sind allerdings ausgewuchtet. Vorderwagen steht etwas hoch. Federung ist ok.

2. Bei eingeschalteter Zündung - Motor aus, beim Tritt auf Bremspedal (Automatiksperre) deutlich hörbares Klackgeräusch. (Bremsdruckschalter ?). Bei laufendem Motor keine Geräusche.

3. In der 1. Sekunde nach Einlegen des Automatikhebels auf D ein leises Knackgeräusch hörbar.

Meinen Ohren haben das Geräusch heute wahrgenommen - könnte allerdings schon vor längerer Zeit aufgetreten

sein.

Bitte um eure ahnungsvollen Hilfestellungen - auch Hiobsbotschaften :-)

Grüsse

xantiboy

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

wie immer bei Ferndiagnosen- immer schwer und selten richtig...

1. Kann eine Antriebswelle sein. Aber auch eine falsche Bodenfreiheit kann über die Antriebswelle solche Symptome zeigen. Ergo: Höhe einstellen lassen.

2. Das kann der Shiftlock sein, der den Schalthebel blockiert.

3. Möglich, dass das die normale Schaltverzögerung beim Einlegen der Fahrstufe ist

Link to comment
Share on other sites

Danke für deine Hinweise.

Werde erstmal die Höhe richtig einstellen lassen.

Das die Antriebswellen bei jetzt genau 90000km realer Laufleistung Verschleisserscheinungen zeigen (keine AHK) sollen, mag ich nicht so recht glauben.

Mit meinem 1. Xantia, der zu 95% identisch war, hatte ich bei 210000km nicht diese Symptome.

Zu den Punkten 2 und 3 ebenfalls nie was beim 1. Modell beanstandet.

Dieser Xantia war insgesamt 3 Jahre 7 Monate bei Citroen Beckmann Bielefeld als Chef-Kunden-Liefer-Vorführ-sonstwas-Wagen mit roter Nummer unterwegs.

Der Firmeninhaber lehnte die Herausgabe der Rechnungshistorie kategorisch mit dem Hinweis auf Datenschutz ab.

Lediglich der letzte Besitzer konnte als Kunde dieses Citroen Autohauses, ein paar geschwärzte Rechnungen zu Verfügung stellen.

Im Nachhinein nicht für mich nachvollziehbar.

Beim Blick unter den Wagen, Oberflächenrost wohin man sieht..... vielleicht hat der gelegentlich Abkürzungen am Steinhuder Meer bevorzugt.

Bitte um weitere Einschätzungen.

Grüsse

xantiboy

Link to comment
Share on other sites

Schaumburger

Beim Blick unter den Wagen, Oberflächenrost wohin man sieht..... vielleicht hat der gelegentlich Abkürzungen am Steinhuder Meer bevorzugt.

... mir leuchtet jetzt nicht ein was das Steinhuder Meer damit zu tun haben soll ? :)

1. fahre ich seit Jahrzehnten Autos immer wiederkehrend an's Steinhuder Meer (nicht hinein), Abkürzungen die durch's Wasser führen gibt es da nicht.

2. habe ich auch an meinen Xantia's nie irgendwelche negativen physikalische Einflüsse aufgrund von 1. feststellen können

3. ist das Steinhuder Meer ein Süßwassersee ... und ein sehr schöner zudem !

4. wer 3. nicht glaubt, darf sich gerne persönlich davon überzeugen und anschließend zur Schaumburger Pils Verkostung bei mir vorstellig werden (nur gegen Voranmeldung !)

5. hat Hans daß wohl nicht wirklich ernst gemeint ;)

Grüße aus dem schaumburger Land

Andreas

Edited by Schaumburger
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich will nicht spekulieren und zu Ferndiagnosen habe ich aus meiner Sicht alles gesagt. Aber was die Antriebswellen angeht:

Bj. 11/98 und 90TKM macht irgendwas mit 6666Km pro Jahr, ein klassisches Kurzstreckenfahrzeug.

Möglichst Stadtverkehr oder? Ständiges Anfahren und abbremsen, das bei einem recht drehmomentstarken Motor. Beste Voraussetzungen, Antriebswellen zu belasten.

Link to comment
Share on other sites

Andreas : nun ja, mein Xantia war nachweisbar die letzten 12 Jahre in deiner schönen Gegend unterwegs....und Reisende sollen angeblich immer wieder mal mit einem gepflegten Schaumburger Pils in die Gegend zurückkehren, die ihren Namen trägt...:-)

Grüsse aus der Domstadt

xantiboy

Link to comment
Share on other sites

Tim, mhhh....hoffentlich liegst du mit deinen Überlegungen nicht in der Spur.

Koppelstangen und Spurstangenköpfe fällig ?

Bremsen u. Ausdehnungsgefäß wurden vom Vorbesitzer komplett erneuert.

Jedenfalls ist der Tachostand echt. Dafür sprechen die nicht geschwärzten Km-Stände und Rechnungsdaten, die zäh gehenden Hebel u. Rädchen von Klima, Lüftung und Sitzheizung.und die sehr gut erhaltene Leder-Oberfläche der gesamten Sitzlandschaft.

Wann wurde der abschließbare Tankdeckel eingeführt (Orga) ?

Grüsse

xantiboy

Link to comment
Share on other sites

Schaumburger
Wann wurde der abschließbare Tankdeckel eingeführt (Orga) ?

... an dem Tag als die Tankklappenverriegelung eingespart wurde ! :) Ab Orga 8001.

Edited by Schaumburger
Link to comment
Share on other sites

Bei meinem Xantia Orga 8005 funktioniert die Tankklappenverriegelung.

Kann es sein, dass die ZV beim Schließvorgang einen deutlich lauteres Klackgeräusch abgibt, weil die Tankklappe aktiviert wird ? (sorry, hab die Suchfunktion vergessen)

Die ZV Klackgeräusche des Vorgängers (Orga 8635) Bj.2000, mit abschließbarem Tankdeckel, war "dezenter".

Thorsten, ist deine "Einsparungsliste" hier im Forum bekannt ?

Link to comment
Share on other sites

... an dem Tag als die Tankklappenverriegelung eingespart wurde ! :) Ab Orga 8001.
Bei meinem X2, Orga-Nr. 8361, ist die Tankklappenverriegelung in die ZV integriert.

Was soll denn da eingespart worden sein?

Link to comment
Share on other sites

Schaumburger

... offensichtlich wurde die Überprüfung der Ersatzteildoku eingespart. Service citroen sagt zumindestens, das der Schraubverschluß nur bis Orga 8000 verbaut wurde.

Ja ja, immer diese Franzosen.

Gruß in die Domstadt

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...