Jump to content

Freies Gewinde am XM 2.0i und am ZX 1.8i?


BX_LeMans

Recommended Posts

Gibt es beim 2.0 RFZ , also der 121PS 8V einen freien Anschluß, wo man einen Sensor mit M10x1 direkt in den Kühlkreis bringen kann?

Wo könnte man sonst so einen Sensor einbauen ohne zu großen Aufwand?

Selbiges auch für den 1.8 101PS LFZ vom ZX.

Link to comment
Share on other sites

Hat sich erledigt, scheint ja nix zu geben, also mit Adapter siehe Tuningrubrik.

Wobei sich da die Frage stellt, was hat der Kühlschlauch zw. Thermostat und Kühler für einen Innendurchmesser?

Link to comment
Share on other sites

Wenns der Öldruck wäre, das gibts oberhalb vom Ölfilter eine Schraube... Aber leider gehts ja ums Wasser...

Viele Grüße

Fred

Link to comment
Share on other sites

Ölmäßig will ich auch Anzeigen, vorrangig aber Temperatur.

Weißt Du zufällig, was für ein Maß das Gewinde hat?

Bei Wasser ist dieser Adapter eine ganz gute Lösung, so hab ich dann die Originalanzeige im kleinen Kreis, und einen Referenzwert im großen Kreis.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt im Alu-Gehäuse vom Thermostat von hinten 3 Gewinde, 2 sollten schon belegt sein mit Sensoren.

2 sind 14 x 1,25, 1 ist 12 x 1,50.

Must du mal einen Spiegel nehmen und nachsehen, ob alle belegt sind, evtl. ist in einem ein Blindstopfen drin.

Bei meinem Xantia 1.8i ist alles belegt, habe aber auch die Temperaturanzeige im Kombiinstrument

Edited by accm raddy
Link to comment
Share on other sites

Ich auch in beiden, ich will aber einen Referenzwert. Ich schau mal Ostern nach. Beim XM dürften nur zwei Sensoren verbaut sein.

Link to comment
Share on other sites

Die überm Filter? Das ist gut, da müßte es Y-Adapter für geben, die kommen günstiger als der Distanzring am Filter.

Hoffentlich hat der XU7 im ZX auch sowas. Vielleicht sindse ja soweit baugleich.

Klima hab ich nicht, aber ich werd vielleicht doch mit Adapter in den großen Kreis gehen. So seh ich auch gleich, ob das Thermostat aufmacht.

Link to comment
Share on other sites

Ach bei dir ist da schon ein Sensor drin? Weißes Gehäuse? Ist der angeschlossen? Bei meinen beiden XU10J2 war einmal eine Torx-Schraube drin und einmal ein nicht angeschlossener Cit-Original Öldruckgeber...

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Nee...ich glaub nicht, daß da was drin ist, hab doch das Sparbrötchen "Classic".

Aber da kommt je nach Verfügbarkeit eine normale Adapterschraube für nur Öltemperatur oder ein Y-Adapter für Temperatur und Druck rein.

Ich such Anfang der Woche mal, ob der ZX auch sowas hat.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Soo...also Gewinde mit M16 haben beide, allerdings haben beide da einen angeschlossenen Sensor(ein Kabel), also Essig mit nutzen. Dann halt doch der Filterflansch.

Dafür hat der XM jetzt endlich eine vernünftige Ablassschraube, der Vierkant ist ja das Letzte. Noch dazu als komplett versenkte Schraube, an der man keine Zange ansetzen kann.

Link to comment
Share on other sites

Für ne Ölablassschraube benutzt mal normalerweise auch keine Zange oder? Und ein passender 4 Kant is aus ner alten Schraube in 5min gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Toll, zu Besuch bei meiner Mutter ohne Werkstatt hab ich sicher ne Schraubzwinge und Feile/Flex bei, gelle?

Ich hatte immer einen Vierkant von Hazet, nur leider nicht mehr auffindbar. Ich hatt die Hoffnung, daß die bei meiner Mutter leigt, weil ich als letztes beim ZX Öl gemacht hab. Allerdings hat der die Kombischraube mit Sechskant außen, also hab ich da wohl auch shcon mit Schlüssel geöffnet.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...