Jump to content

Marc sein Freitag


marc7300

Recommended Posts

Hallo freunde ich möchte euch gerne teil haben von meinem letzen freitag ,

so fangen wir mal an ich habe bei Ebay einen schönen BX gesehen in der letzen woche er war genau das richtige für mich

ich habe ihn ersteigert für einen guten kurs von 306 euro ich habe mich gefreut wie ein baby der kontakt ist auch super nett und kommt aus stuttgart so ich bin dann freitag nach stuttgart gefahren 5 stunden und war nun da der wagen ja schaute gleich anders aus wie auf den bilder aber egal hat tüv und die mänge nichts großes

so ich bin dann auch los gefahren wollte nach hause mußte dann ersmal tanken zack 100 euro weg tank voll und ab auf die bahn !

Der BX ein Automatik fährt super gut ich hatte immer noch gute laune bei heilbronn

sehen ich wie eine rote lampe blinkt links über dem tacho da habe ich mir mal nichts bei gedacht und bin weiter gefahren nach 10 min war das rote licht im dauerbetrieb und ich bin mal auf einen parkplatz gefahren !

und muß sehen das LHM laüft aus und er behälter ist leer

dann den ADAC angerufen und der wagen mußte abgeschleppt werden daich kein mitglied bin hat mich der spass nun 700 gekostet bis nach oberhausen ichwar dann um halb eins die nacht zuhause ! so und nun bin ich ADAC kunde und kann den jetztbei jeder panne kostenlos nutzen ! na das ist doch toll

gruß

marc

Link to comment
Share on other sites

Öl , Wasser & LHM immer vorher prüfen, paar km fahren und nochmal nachsehen, auch unterm Auto! Du kannst besser 50 Euro an der Tanke für 3L Öl ausgeben als 700 Euro für ADAC :D

Gruß

Link to comment
Share on other sites

stimmt hast recht bis auf die probefahrt habe ich ja alles gemacht öle und LHM waren ja genug drin der behälter war etwas naß aber normal sage ich mal hatte mein alter bx auch !

Link to comment
Share on other sites

Ungesehen ein Auto zu ersteigern und ohne vorherige Probefahrt ist immer ein Risiko.Versprochen wird auf Anfragen viel,vor

allem wenn es um die Beschreibung und Mängel eines Fahrzeug geht....

Vielleicht wußte der Verkäufer nichts davon und du hattest einfach Pech.

Deshalb,wenn ich ein Auto suche dann max in einem Umkreis von 100 Km.Alles andere ist wie Lotto spielen...

Link to comment
Share on other sites

Ungesehen ein Auto zu ersteigern und ohne vorherige Probefahrt ist immer ein Risiko.Versprochen wird auf Anfragen viel,vor

allem wenn es um die Beschreibung und Mängel eines Fahrzeug geht....

Vielleicht wußte der Verkäufer nichts davon und du hattest einfach Pech.

Deshalb,wenn ich ein Auto suche dann max in einem Umkreis von 100 Km.Alles andere ist wie Lotto spielen...

Selbst bei 100 Km Entfernung lohne es sich nicht, ein 300,-€ Auto erst zu besichtigen.

Bei Autos dieser Preisklasse liegt ja gerade der Reiz in der Überraschung.

Mal hat man Glück, mal zieht man sich den größten Schrott auf den Hänger.

Ich finde, es gibt langweiligere Wochenendbeschäftigungen.

Mein Tip lautet also: Anhänger mitnehmen. Die Spannung bleibt, aber man kommt erstmal halbwegs sicher nach Hause.

Torsten

Link to comment
Share on other sites

da sagst du was ! ich hoffe das nur ein schlauch geplatzt ist weil sonst ist er ok und fährt gut

Link to comment
Share on other sites

Das war doch der dunkle 16er TZI Automatic, oder...??

der stand auch bei Mobile, erst für 1100, später dann für 799 Euronen

Th.

Link to comment
Share on other sites

ja genau der war es so !! habe alle fehler linke e fensterdefekt hinten beide schwingendefekt koppel stange defekt und die pumpe für LHM defekt !! jo das war ein schnäppchen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...