Jump to content

Elektriker gefragt ! Tachobeleuchtung ZX Fehlfunktion ?


PhilipZX

Recommended Posts

Hi,

ich habe mich mal an meine Tachobeleuchtung begeben weil die nicht funktionierte.

Habe alles durchgemessen und bin zum Ergebnis gekommen das einfach alle Lämpchen die

an der Hintergrundbeleuchtung beteiligt sind defekt sind.

Lämpchen ausgetauscht. Funktioniert auch wieder, aber nicht wenn ich Standlicht oder Abblendlicht anmache sondern nur sobald Kl.15 geschaltet ist. Das ist nicht normal oder ?

Ausserdem ist hinter dem Tacho (mittig unten) ein etwas größerer Widerstand verbaut, den habe ich beim hinters Tacho greifen berührt und mich daran verbrannt. Wird der immer so heiss ? Der schmilzt sich ja fast selber los.

Irgendwie is da der Wurm drin.

Hoffe ihr könnt mir wieder mal helfen.

MfG Philip

Link to comment
Share on other sites

Hab gerade nochmal geschaut, sieht so aus als wäre der Widerstand mit der Ladekontrolllampe verbunden.

Link to comment
Share on other sites

hm-electric

Bei Cit ist es tatsächlich so, dass die Tachobeleuchtung mit dem umdrehen des Zündschlüssels angeht. Heißer Widerstand: Dazu kann ich dir erst was sagen, wenn ich einen Schaltplan hätte.........

Link to comment
Share on other sites

Also, ab mich den ganzen Tag damit beschäftigt. Es scheint tatsächlich der Erregerwiderstand der LiMa zu sein.

Laut Farbcode (Grau, Rot, Schwarz, Gold) sollte der Widerstand 82 Ohm haben, hat aber 11,7 Ohm.

Wird wohl der Grund sein warum der zu heiss wird oder ?

Kann man den einfach auslöten und ersetzen oder nicht, wegen den Kunststoff-Leiterfolien ?

Achso, danke wegen der Info zu der Beleuchtung. Die Beleuchtung funktionierte nie, deswegen weis ich sowas nicht :-P

MfG

Edited by PhilipZX
Link to comment
Share on other sites

hm-electric

Wenn du so ein Widerstand im eingebautem Zustand messen tust, mist du Mist! Du mist somit über andere Verbraucher. Und der Gesamtwiderstand in einer Paralellschaltung, ist immer kleiner als der kleinste Widerstand. Einseitig auslöten und dann nochmal messen...

Ich glaube auch nicht, das in die Tachoeinheit ein erregerwiderstand von der Lima angebracht wird..

Natürlich kannst du diesen auslöten und ersetzten, dabei aber unbedingt auch die Leistung des Widerstands beachten..

Link to comment
Share on other sites

Poah... Ok hab ihn einseitig ausgelötet und siehe da... 79,4 Ohm icon10.png .

Eigentich logisch wenn ichs mir recht überlege.

Na gut, der scheint dann in Ordnung zu sein aber warum kann der dann so heiss werden ?

Villeicht kann ja mal einer eben in seinem ZX das Tacho lösen, Zündung an machen und schaun ob der auch so heiss wird, villeicht is es ja normal icon12.png.

Link to comment
Share on other sites

Der wird nur heiss, wenn du den Wagen mit eingeschaltetere Zündung länger stehen lässt.

Läuft das Auto und die Lichtmaschine lädt, sollte da kein Strom mehr drüber fließen.

Torsten

Link to comment
Share on other sites

Hi, der Widerstand wird innerhalb von 10 sekunden so heiss das man sich daran verbrennt.

Link to comment
Share on other sites

IRS Belgium
Hi, der Widerstand wird innerhalb von 10 sekunden so heiss das man sich daran verbrennt.

auch wenn der Motor läuft?

Link to comment
Share on other sites

Kann gerade noch nicht schauen wie sich das verhält wenn der Motor läuft.

Der ist noch ein wenig zerlegt. Ich warte noch auf ein paar Teilelieferungen icon7.png

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hi,

motor läuft, habs getestet: Der Widerstand wurde nicht heiss wenn der Motor läuft, aber halt bei Zündung an. Ich habe heute einfach mal den Widerstand erneuert.

Jetzt wird garnichts mehr heiss und es funktioniert alles wie es soll.

Der alte Widerstand hat übrigens winzige risse und ist in der mitte dunkel verfärbt.

Ich denke er war kurz vor tot :-)

Danke nochmal für die Infos.

MfG Philip

Link to comment
Share on other sites

Apropos Tachobeleuchtung... welche Birnen sind denn verbaut? :)

Da sind T5 Stecklämpchen drin mit 1,2W.

Link to comment
Share on other sites

Die gibt es eigendlich überall zu kaufen. Ich hab sie im Baumarkt gekauft. Da ist nur der Nachteil das die nicht genügend da hatten :-)

Für alle Lampen brauchst du ca. 20 Stück (Wenn du das Tacho mit Türanzege und solchen spielereien hast).

Wieviel genau kann ich dir leider nicht genau sagen ich hab nur die Hintergrundbeleuchtung gemacht.

Hier ein recht günstiger Link. Ich hab 1€ pro Lampe bezahlt :-(

Link to comment
Share on other sites

Ich werde mir wohl nen 10er Pack LEDs holen. Geht mir nur um Tankanzeige, Tacho und DMZ. Da sind nen paar ausgefallen

Link to comment
Share on other sites

Ich werde mir wohl nen 10er Pack LEDs holen.

Dann achte aber auf jeden Fall darauf das die einen großen Streuwinkel haben. Die sind dann aber ein bisschen teurer.

Ich habs mal mit so Billigdingern getestet, das war total Fleckig ausgeleuchtet.

Link to comment
Share on other sites

holger_rix
Ich werde mir wohl nen 10er Pack LEDs holen

Wie gruselig. Kaltes Licht. Stilbruch.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...