Jump to content

XM-Hauptdruckspeicher


ACCM martini
 Share

Recommended Posts

ACCM martini

Weiß jemand, was ich beim XM-Y4-2,5D alles zum Wechsel des Hauptspeichers nacheinander abbauen muß?

Gibt es Tipps und Tricks?

Freue mich auf Antwort

Link to comment
Share on other sites

Andreas Steinhauer

Hallo,

viel abzubauen ist da nicht: Den Kraftstoffilter (hängt mit zwei M8-Schrauben seitlich am Batteriekasten) und teilweise die Motorabdeckung, weil man besser an den Druckregler bzw. die Entlüfterschraube kommt.

Fz. vorne aufbocken, Federung in Niedrigstellung (Obacht bei Keilen VOR dem Hinterrad, könnte aufsitzen). Den Kraftstoffilter beiseite legen, dann siehst Du die Kugel von oben. Etwas Rostlöser kann nicht schaden, am besten so gut es geht von oben über die Kugel laufen lassen, das Zeug fließt automatisch an die richtige Stelle.

Zum Lösen der Kugel benutze ich die Werkzeugkette von Meisen (Anschluß für 1/2 "-Knarre), ein normaler Kettenschlüssel ist nicht zu gebrauchen, das wird bei den Platzverhältnissen da vorn schnell klar.

Gut bewährt hat sich eine Verlängerung von ca. 40cm (die Kugel sitzt halt sehr tief) und ein ausziehbarer Radmutternschlüssel mit einer Hebellänge von ca. 50cm. Dann noch ein Kantholz an die Stelle des Kraftstoffilters, weil das Werkzeug bei der großen Länge zum Verkanten neigt. Auf diese Weise stützt sich das Teil am Batteriekasten ab, dem geschieht dabei nichts. Dann vor dem linken Scheinwerfer Position einnehmen und ordentlich am Radmutternschlüssel ziehen. Sollte die Kugel sehr fest sitzen, evtl. durch ein paar ernsthafte, aber beherrschte Hammerschläge von oben nachhelfen und nochmal versuchen.

Auf diese Weise sollte der Ausbau problemlos sein, zumindest hat das bei mir immer gut geklappt. Nach dem Wechsel den Motor erstmal ein bis zwei Minuten bei geöffneter Entlüfterschraube laufen lassen, anschließend Druck herstellen und kontrollieren, ob LHM austritt. Motorabdeckung montieren und das war's.

Gutes Gelingen

Andreas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Wilhelm – Holzamer – Weg 67
55268 Nieder – Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...